Zwei Spieler drohen mit Klage, nachdem sie sich im Squid-Game-Wettbewerb verletzt haben: NPR

Zwei Spieler drohen mit Klage, nachdem sie sich im Squid-Game-Wettbewerb verletzt haben: NPR

Demonstranten werden krank und drohen mit rechtlichen Schritten

Mindestens zwei Teilnehmer fühlten sich „unwohl“, nachdem sie stundenlang bei kalten Temperaturen verbracht hatten, während sie „Squid Game: The Challenge“ aufzeichneten, einen Reality-Wettbewerb, der von dem südkoreanischen Erfolgsdrama inspiriert war. Eine in Großbritannien ansässige Anwaltskanzlei sagte, es sei keine Anklage erhoben worden, es seien jedoch rechtliche Schritte gegen die Produktionsfirma der Show, Studio Lambert, eingeleitet worden.

Die gesundheitlichen Bedenken hingen hauptsächlich mit der ersten Herausforderung der Show zusammen, „Statues“ („Rotes Licht, grünes Licht“ auf Englisch), bei der die Teilnehmer bis zur Ziellinie laufen müssen, ohne von einem Sensorroboter entdeckt zu werden.

Drohung mit rechtlichen Schritten

David Slade, ein Unfallspezialist bei Express Solicitors, sagte, dass sich mindestens zwei Teilnehmer nach stundenlangem Aufenthalt in der Kälte „unwohl“ fühlten, was bei einem der Teilnehmer zu Unterkühlung führte. Ein weiteres Problem war der fehlende Schutz vor Kälte für einen Teilnehmer aufgrund der ikonischen grünen Uniform der Show.

Die erste Runde des Wettbewerbs fand in den Cardington Studios in England statt und eine mögliche Vernachlässigung von Gesundheit und Sicherheit ist für Anwälte ein großes Problem.

Netflix gibt an, die Gesundheit der Kandidaten ernst zu nehmen

In einer Erklärung sagte ein Sprecher der Show: „Wir nehmen das Wohlergehen unserer Teilnehmer äußerst ernst.“ Netflix bestätigte Anfang des Jahres, dass drei Personen während der Dreharbeiten zur Serie medizinisch behandelt wurden, bestritt jedoch schwere Verletzungen.

„Die Gesundheit und Sicherheit unserer Besetzung und Crew liegt uns sehr am Herzen und wir haben in alle geeigneten Sicherheitsverfahren investiert. Obwohl es am Set sehr kalt war – da die Teilnehmer darauf vorbereitet waren – sind alle Behauptungen über schwere Verletzungen falsch“, sagte Netflix im Januar in einer Erklärung gegenüber CNN.

Die Show und ihre Probleme

Der Reality-Wettbewerb ist von der erfolgreichen südkoreanischen Serie Squid Game inspiriert, in der es um eine Gruppe verzweifelter Spieler geht, die in einer gewalttätigen Gaming-Show nach Reichtum oder Tod streben. Die Serie wurde zu einer weltweiten Sensation und bleibt eine der meistgesehenen Serien auf Netflix.

In der Spin-off-Serie sind die Todesfälle vorgetäuscht, wobei schwarze Tinte aus der Weste eines Teilnehmers spritzt, wenn dieser eliminiert wird. Aber es steht weiterhin viel auf dem Spiel. Mit einem Jackpot von 4,56 Millionen US-Dollar haben die Teilnehmer die Chance, den größten Geldpreis zu gewinnen, der jemals in der Geschichte einer Spielshow angeboten wurde.

Ähnlich wie in der fiktionalen Serie nehmen in der Reality-Version 456 Spieler an Kinderspielen wie Naval Battle und Dalgona teil, bei denen die Spieler sorgfältig Formen aus einer koreanischen Süßigkeit ausschneiden müssen, ohne sie zu zerbrechen.

Die ersten fünf Folgen der Spielshow wurden letzte Woche ausgestrahlt. Die nächsten vier Folgen sind für diesen Mittwoch geplant. Express Solicitors sagt, dass sie derzeit daran arbeiten, mit anderen Teilnehmern zu sprechen, die möglicherweise während der Spiele verletzt wurden.

Quelle: www.npr.org

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.