Yellowstone: Kevin Costner sagt, dass er keinen Vertrag mehr für Hit Series hat

Yellowstone: Kevin Costner sagt, dass er keinen Vertrag mehr für Hit Series hat

Die Situation rund um die verbleibenden Episoden von YellowstoneDie fünfte Staffel ist vielleicht etwas komplizierter geworden. Laut Serienstar Kevin Costner steht er nicht mehr für die Paramount Network-Serie unter Vertrag, was seine Zukunft mit dem Drama ungewiss macht. Entsprechend InsiderIn Gerichtsdokumenten im Zusammenhang mit seiner Scheidung von seiner zweiten Frau Christine Baumgartner erklärte der Schauspieler, dass er von der diesjährigen Arbeit an der Serie kein Geld außer „vertraglichen Beteiligungsrechten“ erwarte.

„Ich werde im Jahr 2023 deutlich weniger verdienen als im Jahr 2022. Das liegt daran, dass ich keinen Vertrag mehr habe Yellowstonedie Haupteinnahmequelle im letzten Jahr“, heißt es in dem Dokument. „Jetzt wird jede Vergütung, die ich von Yellowstone verdiene, nur noch aus meinen vertraglichen Beteiligungsrechten im Hintergrund abgeleitet, deren Beträge nicht festgelegt sind.“

„Der aktuellste Bericht des Produzenten für Yellowstone zeigt, dass mir jetzt kein Beteiligungsgeld geschuldet wird“, heißt es in der Erklärung weiter.

Die Saga der fünften Staffel von Yellowstone war fast so dramatisch wie die Serie selbst. Die Staffel wurde im Januar praktisch in der Zwischensaison unterbrochen, und damals kündigte Paramount Network an, dass die Serie im Sommer 2023 für die zweite Hälfte der Staffel zurückkehren würde. Allerdings tauchten bald Berichte auf, dass die Arbeit an diesen Episoden nicht erfolgt sei noch nicht einmal begonnen, was Zweifel an diesem Rückkehrzeitrahmen aufkommen lässt, und weitere Berichte deuteten darauf hin, dass Costner die Serie nach Staffel 5 verlassen würde. Später wurde bekannt gegeben, dass Yellowstone offiziell mit Staffel 5 enden würde und eine Fortsetzungsserie auf dem Weg wäre.

Yellowstone war der Grundstein, auf dem wir ein ganzes Universum globaler Hits ins Leben gerufen haben – von 1883 Zu Tulsa-Königund ich bin zuversichtlich, dass wir Yellowstone „Dank des brillanten kreativen Kopfes von Taylor Sheridan und unserer unglaublichen Darsteller, die diese Shows zum Leben erwecken, wird die Fortsetzung ein weiterer großer Erfolg werden“, sagte Chris McCarthy, Präsident und CEO von Showtime/MTV Entertainment Studios, in einer Erklärung.

Yellowstone Schöpfer Taylor Sheridan sagt, dass Kevin Costners Ausstieg das Ende von John Dutton „verkürzt“.

Es ist derzeit unklar, wie sich dieses neueste Update über Costners Zeit bei Yellowstone auf die Dinge auswirkt, aber Serienschöpfer Taylor Sheridan hat zuvor gesagt, dass der allgemeine Ausstieg des Schauspielers aus der Serie John Duttons Handlungsstrang nicht verändert, die Dinge jedoch verkürzt.

Im Gespräch mit Der Hollywood-ReporterSheridan erklärte, dass er zwar mit dem Verlauf der Dinge enttäuscht sei, der Abschluss der John Dutton-Figur jedoch unverändert bleibe – und dass es auch nicht zu einem durch die Spannung hinter den Kulissen angeheizten „Scheiß auf deinen Autounfall“-Ende kommen werde.

„Ich bin enttäuscht“, sagte Sheridan. „Es verkürzt die Geschlossenheit seines Charakters. Es verändert ihn nicht, aber es verkürzt ihn.“

Er fuhr fort: „Ich mache keine Autounfälle. Ob [Dutton’s] Das Schicksal bläht sich auf [Costner’s] Ego oder Beleidigungen sind Kollateralschäden, die ich beim Geschichtenerzählen nicht berücksichtige.

Er sagte auch, dass sich seine Meinung über Costner als Schauspieler nicht geändert habe – und er hoffe, dass Costners Film, Horizontdass er angeblich geht Yellowstone zu verfolgen, ist sowohl lohnenswert als auch gut.

„Meine Meinung über Kevin als Schauspieler hat sich nicht geändert“, sagte Sheridan. „Seine Erschaffung von John Dutton ist symbolisch und kraftvoll … und ich hatte noch nie ein Problem mit Kevin, das er und ich am Telefon nicht klären konnten. Aber sobald Anwälte involviert sind, können die Leute nicht mehr miteinander reden.“ andere und fangen an, Dinge zu sagen, die nicht wahr sind, und versuchen, die Schuld basierend auf der Reaktion der Presse oder der Öffentlichkeit abzuwälzen. Er hat vieles davon auf die leichte Schulter genommen und ich weiß nicht, ob das irgendjemand verdient. Sein Film scheint Das wird für ihn eine große Priorität sein und er möchte den Fokus verlagern. Das hoffe ich sehr [the movie is] es lohnt sich – und dass es gut ist.“

Was ist los mit Staffel 5 von Yellowstone?

Derzeit Staffel 5 von Yellowstone ist noch nicht abgeschlossen. Die Ausstrahlung der zweiten Hälfte der Staffel war ursprünglich für diesen Sommer angekündigt worden, die Produktion neuer Folgen hat jedoch noch nicht begonnen. Allerdings sagte Serienstar Luke Grimes, der Kayce Dutton spielt, kürzlich, dass die Fans davon ausgehen können, dass sich die verbleibenden Episoden auf viele der Kernthemen der Serie konzentrieren werden, nämlich Liebe und Familie.

„Liebe und Familie und diene deinem Stamm, deinem Volk – das ist ein großes Thema in der Show“, sagte Grimes. „Bei Kacey fällt es ihm schwer, die Beziehung zu seinem Vater gegenüber der Beziehung zu seiner Frau und seinem Sohn zu wählen. Ich denke, das liegt daran, dass alles wirklich wichtig ist und dass es für alle Charaktere wichtig ist.“

Er erklärte weiter, dass das ganze „saftige Drama“ in diesen Themen steckt.

„Das ist der Grund für dieses wirklich spannende Drama, dass jeder für sein Team kämpft“, sagte er. „Es gibt kein richtiges oder falsches Team, es sind nur ein paar Leute, die versuchen herauszufinden, wie sie das Beste für sich selbst tun können.“

Quelle : https://comicbook.com/tv-shows/news/yellowstone-kevin-costner-says-hes-no-longer-under-contract-for-hit-series/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.