WWE-Star John Cena kommentiert die Anschuldigungen wegen sexuellen Fehlverhaltens von Vince McMahon: „Wir alle machen Fehler“

WWE-Star John Cena kommentiert die Anschuldigungen wegen sexuellen Fehlverhaltens von Vince McMahon: „Wir alle machen Fehler“

John Cena spricht über den Vorstandsvorsitzenden der WWE, Vince McMahon, der kürzlich nach seinem Rücktritt aufgrund von Vorwürfen wegen sexuellen Fehlverhaltens zum Unternehmen zurückgekehrt ist.

In einem Interview mit der Associated Press verriet der Wrestling-Superstar, dass es ihm nicht schwer fiel, seine persönlichen Gefühle für McMahon mit den Anschuldigungen in Einklang zu bringen, die dazu führten, dass McMahon zunächst von seinem Posten zurücktrat.

„Jeder hat das Recht auf seine Perspektive. Ich habe das Recht, meine zu haben. Wenn du jemanden liebst, nimmst du ihn so unvollkommen perfekt, wie er ist“, sagte Cena. „Wir alle machen Fehler, wir alle haben schlechte Entscheidungen. Gott weiß, ich habe meine Sammlung schlechter Entscheidungen getroffen. Das heißt nicht, dass ich jemanden nicht lieben werde. Ich kann auf keinen Fall sagen, dass ich Vince McMahon nicht liebe.“

Im Juli bestätigte WWE, dass McMahon alle seine Rollen – einschließlich des führenden Kreativschaffenden hinter den Kulissen – geräumt hatte, nachdem Berichten zufolge zugestimmt hatte, in den letzten 16 Jahren mehr als 12 Millionen US-Dollar an vier Frauen zu zahlen, um Vorwürfe von Untreue und sexuellem Fehlverhalten zu vertuschen. Dies geschah, nachdem er im Juni im Rahmen einer Untersuchung einer separaten Zahlung in Höhe von 3 Millionen US-Dollar zur Vertuschung einer angeblichen Affäre mit einem anderen Mitarbeiter als CEO und Vorsitzender des Unternehmens zurückgetreten war.

Infolge von McMahons Rücktritt trat seine Tochter Stephanie McMahon neben Nick Khan als Vorsitzende und Co-CEO auf.

Vince McMahon kehrte im Januar als Executive Chairman zu WWE zurück, während Stephanie als Co-Chief Executive Officer und Vorsitzende zurücktrat. Khan bleibt alleiniger CEO des Unternehmens.

Cena wird unterdessen Austin Theory um die US-Meisterschaft bei WrestleMania 39 herausfordern. Das Event wird am Peacock-Samstag, dem 1. April, und Sonntag, dem 2. April, um 8:7 Uhr live übertragen.

Quelle : https://tvline.com/2023/03/14/john-cena-vince-mcmahon-sexual-misconduct-wwe-wrestlemania/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.