“Welcome to Sweetie Pie’s”-Star Tim Norman zu lebenslanger Haft wegen Mordes an seinem Neffen verurteilt

“Welcome to Sweetie Pie’s”-Star Tim Norman zu lebenslanger Haft wegen Mordes an seinem Neffen verurteilt

James „Tim“ Norman, einer der Stars der OWN-Reality-Serie Willkommen bei Sweetie Pie’swurde zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er den Killermord an seinem Co-Star und Neffen Andrew Montgomery arrangiert hatte.

Entsprechend der St. Louis PostversandIm vergangenen September wurde Norman wegen dreier Anklagepunkte im Zusammenhang mit dem Tod seines Neffen verurteilt, darunter zwei Anklagen wegen Auftragsmords auf Bundesebene und eine Anklage wegen Verschwörung zur Begehung von Draht- und Postbetrug.

Norman und Montgomery spielten nebeneinander auf Willkommen bei Sweetie Pie’s, die Reality-Serie, die sich um das Soulfood-Geschäft ihrer Familie in St. Louis dreht. Die Show wurde zwischen 2011 und 2018 neun Staffeln lang ausgestrahlt.

Die Staatsanwaltschaft stellte fest, dass Norman den Mord an seinem Neffen durch Mittelsmänner arrangiert hatte. Montgomery wurde am 14. März 2016 erschossen; er war 21 Jahre alt. Das Gremium kam zu dem Schluss, dass Norman den Mord geplant hatte, um eine betrügerische Lebensversicherung in Höhe von 450.000 US-Dollar auszuzahlen, die er Monate zuvor in Montgomery abgeschlossen hatte.

Es wurde behauptet, dass der Reality-Star einem exotischen Tänzer 10.000 Dollar gezahlt habe, um Montgomery zum Tatort zu locken, und ein Schütze 5.000 Dollar für die Ausführung des Mordes erhalten habe. Die Tänzerin und der mutmaßliche Schütze sagten beide gegen Norman aus.

„Tim Norman hat der Öffentlichkeit ein Bild gegeben, aber darunter lauerten noch finsterere Absichten“, sagte die stellvertretende US-Staatsanwältin Angie Danis während der Anhörung zum Urteil am Donnerstag.

„Und das Maß für den Charakter einer Person ist das, was sie tut, wenn sie denkt, dass niemand zuschaut“, fügte sie hinzu. „Als er dachte, dass niemand zuschaut, plante er die Hinrichtung seines Neffen und führte sie durch.“

Letzte Woche ging Norman zu Instagram, um die Anschuldigungen zu bestreiten, und schrieb: „Ich bin immer noch ungläubig. Die Bundesbehörden wussten zu 100 %, dass ich diese Versicherungspolicen nicht abgeschlossen hatte. Aber das bekam die Jury nicht zu hören. Und nicht eine Person kam in den Zeugenstand und sagte, ich hätte ihnen gesagt, sie sollen meinem Neffen wehtun. Sie haben meinen Namen und mein Image zerstört, damit ihr nicht nach der Wahrheit sucht.“

Quelle : https://www.tvinsider.com/1083930/tim-norman-welcome-to-sweetie-pies-hitman/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.