Walt Disney (DIS): Vier Schlüsselbereiche, um das Wachstum in der Zukunft voranzutreiben

Walt Disney (DIS): Vier Schlüsselbereiche, um das Wachstum in der Zukunft voranzutreiben

Disney: Eine Schlüsselstrategie für das Jahr 2024

Die Aktien der Walt Disney Company (NYSE: DIS) blieben am Mittwoch im Minus. Die Aktien haben in den letzten drei Monaten um 13 % zugelegt. Das Unternehmen schloss das Geschäftsjahr 2023 mit einem Umsatz- und Gewinnwachstum positiv ab und meisterte damit die Herausforderungen der letzten Jahre. Hier ein Blick auf vier Bereiche, auf die sich das Unternehmen konzentrieren will, um das Wachstum in Zukunft voranzutreiben:

Streaming

In seinem jüngsten Finanzbericht erwähnte Disney vier Schlüsselchancen, die für seinen Erfolg von zentraler Bedeutung sein werden. Die erste davon besteht darin, im Streaming-Geschäft eine signifikante und nachhaltige Rentabilität zu erzielen. Am Ende des Geschäftsjahres 2023 belief sich die Kernabonnentenbasis von Disney+ auf 112,6 Millionen, einschließlich fast 7 Millionen Neuabonnements im vierten Quartal 2023.

Am Ende des Geschäftsjahres 2023 betrug die Gesamtzahl der zahlenden Abonnenten von Hulu 48,5 Millionen. Der Erwerb der verbleibenden Anteile an Hulu von Comcast wird Disneys Streaming-Pläne vorantreiben. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Veröffentlichung einer kombinierten App für alle Streaming-Kanäle das Engagement und die Werbemöglichkeiten steigert und gleichzeitig die Abwanderungs- und Kundenakquisekosten senkt und dadurch die Margen erhöht. Disney geht davon aus, im vierten Quartal 2024 in seinen kombinierten Streaming-Geschäften die Gewinnzone zu erreichen.

ESPN

Die zweite große Chance besteht darin, ESPN als führende digitale Sportplattform zu etablieren. Im vierten Quartal 2023 stieg der Umsatz von ESPN im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1 % auf 3,8 Milliarden US-Dollar und der Betriebsgewinn stieg um 15 % auf 953 Millionen US-Dollar. Am Ende des vierten Quartals hatte ESPN+ 26 Millionen zahlende Abonnenten.

Filmstudios

Die dritte Chance besteht darin, die Produktion und Wirtschaftlichkeit seiner Filmstudios zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, konzentriert sich das Unternehmen vor allem auf seine Kernmarken und Franchises. Sie arbeitet an der Schaffung neuer und aufregender, origineller geistiger Eigentumsrechte.

Disney bringt im Jahr 2024 mehrere Filme mit Bezug zu beliebten Franchises heraus. Dazu gehören Deadpool 3, Kingdom of the Planet of the Apes und Inside Out 2. Außerdem gibt es Filme von Franchises wie The Lion King, Toy Story, Frozen, Zootopia und Avatar .

Erfahrungen

Schließlich besteht die letzte Chance darin, das Wachstum seines Park- und Erlebnisgeschäfts zu beschleunigen. Im Jahr 2023 stieg der Umsatz im Experiences-Segment im Vergleich zum Vorjahr um 16 % und der Betriebsgewinn um 23 %. Disney plant, das Wachstum in diesem Segment im nächsten Jahrzehnt durch strategische Investitionen voranzutreiben.

Quelle: news.alphastreet.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.