‘Tom Jones’ Cast Previews ‘Younger & More Innocent’ Spin auf Classic Rom-Com

‘Tom Jones’ Cast Previews ‘Younger & More Innocent’ Spin auf Classic Rom-Com

Der modische Aristokrat betritt einen Londoner Salon aus der Mitte des 18. Jahrhunderts und beäugt einen hübschen jungen Mann wie eine Katze, die eine leckere Maus verfolgt. Die große Verführerin ist Lady Bellaston (witzig gespielt von Ted Lasso Emmy-Gewinnerin Hannah Waddingham). Ihr neues Ziel: der naive Tom Jones (eine ansprechende Solly McLeod, Fremdling). „Sie ist auf der Stelle betrunken“, sagt Waddingham. „Sie denkt, ‚Ich werde ihn haben’, wie sie es normalerweise tut. Doch dann wird sie von ihm völlig entgleist. Er ist für sie ein ganz besonderer Fall.“

Der mittellose Jones hat keine andere Wahl, als die verlockende Schirmherrschaft der großen Dame anzunehmen: Squire Allworthy (James Fleet), der ihn großzügig als Baby ungewisser Abstammung aufgenommen hatte, hat ihn kürzlich rausgeschmissen und verleugnet. Tom, der bereits in Ungnade gefallen war, weil er die Tochter des Wildhüters ins Bett gebracht hatte, besiegelte sein Schicksal, indem er hartnäckig Sophia Western (Sophie Wilde) verfolgte, das Mädchen von nebenan, das Allworthys rechtmäßigen Erben, seinen unangenehmen Neffen William Blifil (James Wilbraham), heiraten sollte.

(Quelle: PBS Masterpiece/© Steffan Hill 2021)

Meisterwerk‘S Tom Jones ist eine warmherzige Adaption von Henry Fieldings Comic-Roman aus dem Jahr 1749 über die schelmischen Abenteuer der Titelfigur, die sich nur zwei Dinge wünscht: als Gentleman angesehen zu werden und Sophia zu heiraten. Beide Waisen – ihr Vater war Landadel; ihre Mutter, eine schwarze Jamaikanerin – „sie verstehen sich auf eine Weise, wie es sonst niemand kann“, sagt McLeod. Leider, wie Sophia zugibt, „können Tom und ich niemals zusammen sein. Ich bin reich und er ist arm.“

Obwohl die vierteilige PBS-Serie DNA mit dem mehrfach mit einem Oscar ausgezeichneten Film von 1963 mit Albert Finney in der Hauptrolle teilt, kommt sie dem Roman näher. „Unsere Version von Tom ist jünger und unschuldiger als die von Finney, der eher ein Schlingel war“, erklärt McLeod. „Er ist fast zu nett; Seine Freundlichkeit bringt ihn überhaupt erst in Schwierigkeiten.“ Vor allem bei Frauen, die sich ihm immer wieder an den Hals werfen! Er glaubt, dass es als Gentleman unhöflich wäre, sie zurückzuweisen – und dass er ihnen den Hof machen muss.

Sowohl McLeod als auch Wilde beschreiben Tom Jones als Coming-of-Age-Geschichte: „Wir sehen zu, wie sie Fehler machen, und finden es heraus“, sagt McLeod, „besonders Tom.“ Und wie in jeder romantischen Komödie gibt es verpasste Gelegenheiten zwischen den Möchtegern-Liebhabern, als Tom sich auf den Weg nach London macht und Sophia und ihr Dienstmädchen Honor (Pearl Mackie, Arzt WHO), ihm nachjagen. „Sophia ist eine Kämpferin“, sagt Wilde. „Sie strebt trotz der damaligen gesellschaftlichen Sitten nach ihrer Art von Autonomie.“

So auch die manipulative Lady B., die ihre Macht ausdrückt, indem sie sich junge Liebhaber nimmt. Es gibt zwar mehrere derbe intime Szenen, aber „es geht nicht nur um das Zerreißen des Korsetts und das Stoßen und Schleifen“, stellt Waddingham klar. „[Tom and Lady B.] komme eigentlich ganz gut klar. Ich sagte zu Solly: ‚Ich hoffe, es macht Ihnen nichts aus, dass ich hoffe, dass die Leute im Lager von Lady’s B. von der Serie wegkommen.’ Er sagte: ‚Oh, vertrau mir, das werden sie denken!’“

Tom Jones, Serienpremiere, Sonntag, 30. April, 9/8c, PBS (überprüfen Sie die lokalen Einträge auf pbs.org)

Dies ist ein Auszug aus dem TV Guide Magazine Die Goldbergs Ausgabe. Weitere Insider-Informationen zu den TV- und Streaming-Programmen der kommenden Wochen erhalten Sie in der Ausgabe am Donnerstag, den 20. April am Kiosk.

Quelle : https://www.tvinsider.com/1088907/tom-jones-pbs-series-hannah-waddingham-solly-mcleod-sophie-wilde/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.