Timbers besiegen Seattle Sounders FC mit einem 2:2-Unentschieden.

Timbers besiegen Seattle Sounders FC mit einem 2:2-Unentschieden.

Die Portland Timbers feierten gegen den Seattle Sounders FC ein Comeback und holten sich einen wertvollen Auswärtspunkt. Nach einem 0:2-Rückstand zur Halbzeit erzielten die Timbers in der zweiten Halbzeit dank Dairon Asprilla und Evander zwei Tore und sicherten sich so ein 2:2-Unentschieden.

Ein Hauch von Unbesiegbarkeit

Dieses Treffen verlängert die ungeschlagene Serie der Timbers gegen die Sounders auf sechs aufeinanderfolgende Spiele in der regulären Saison (4-0-2). Darüber hinaus ist Portland seit neun Auswärtsspielen in Folge im Lumen Field ungeschlagen (5-0-4).

Der Cascadia-Schock

Dieses Auswärtsergebnis ermöglicht es Portland, seine Bilanz gegen den Rivalen Sounders FC mit insgesamt 17 Siegen, 15 Niederlagen und 9 Unentschieden (alle Wettbewerbe) zu verbessern. Die Timbers sind seit dem 29. August 2021 gegen die Sounders ungeschlagen. In diesen sechs Spielen haben sie 13 Tore erzielt, verglichen mit nur 4 für Seattle. Darüber hinaus ist Portland in seinen letzten neun Spielen zum Lumen Field in der regulären Saison ungeschlagen, eine historische Leistung in der MLS-Geschichte. Beachten Sie auch, dass Dairon Asprilla in vier der letzten fünf Spiele gegen die Sounders getroffen hat.

Eine unmittelbare Wirkung

Dairon Asprilla wurde in der 67. Minute eingewechselt und erzielte mit seiner ersten Ballberührung nur 23 Sekunden nach Betreten des Feldes ein Tor. Es ist sein fünfter Saisontreffer, womit er hinter Franck Boli (6) und Evander (7) auf Platz drei der Torschützen des Teams liegt. Letzterer erzielte den Ausgleichstreffer, seinen siebten in dieser Saison. Außerdem war er in den letzten drei Spielen an zwei weiteren Toren beteiligt. Zac McGraw lieferte bei dieser Begegnung seinen ersten Assist in der MLS, während Juan David Mosquera seinen sechsten Assist der Saison erzielte. Er hat in den letzten drei Spielen der Timbers einen Assist geleistet.

Die bemerkenswerten Ziele

Die beiden Tore der Sounders erzielten Raúl Ruidíaz in der 9. Minute und Léo Chú in der 30. Minute. Dairon Asprilla verringerte den Rückstand in der 67. Minute dank einer Vorlage von Zac McGraw und Evander glich in der 70. Minute nach einem Pass von Juan David Mosquera aus.

Am Ende verlassen die Portland Timbers Seattle mit einem wertvollen Punkt. Beide Teams zeigten großen Kampfgeist und schafften es mehrfach, das Tor zu erzielen.

Quelle: www.timbers.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.