Ted Sarandos von Netflix kommentiert Ending Strike bei der Premiere von „The Crown“ – Deadline

Ted Sarandos von Netflix kommentiert Ending Strike bei der Premiere von „The Crown“ – Deadline

„Ultimate Desperation: The Crown Premiere nach SAG-AFTRA-Streik“

„Vier Tage nach dem Ende des SAG-AFTRA-Streiks rollte Netflix am Sonntag den blauen Teppich für die erste Hollywood-Premiere einer von Talenten geförderten großen Studioproduktion nach dem Streik aus: für die sechste Staffel des britischen Königsdramas The Crown, das auf dem ausgestrahlt wurde Plattform.

Ted Sarandos, Co-CEO von Netflix, einer von vier Studio-CEOs, die bei der Aushandlung der Deals mit der WGA und SAG-AFTRA geholfen haben, indem sie sich persönlich in die Endphase der Gildenverhandlungen einmischten, ist von all dem durchdrungen.

Der von Ted Sarandos erkannte Nervenkitzel nach dem SAG-AFTRA-Poststreik

„Es ist ein Nervenkitzel“, sagte Sarandos gegenüber Deadline über die Teilnahme an der ersten großen Studiopremiere mit Besetzung und Autoren seit über sechs Monaten. „Ich war seit Monaten nicht mehr draußen, daher ist es heute Abend auch mein erster Ausflug. Es ist toll.”

Sarandos äußerte sich auch zum ersten Mal öffentlich zu seiner Meinung zum Ende des SAG-AFTRA-Streiks.

„Es ist toll, zurück zu sein und ich freue mich, alle wieder dabei zu haben“, sagte er.

Ist er mit dem Deal zufrieden und wie ist alles ausgegangen? “Ja absolut.”

Marathon der Verhandlungen zwischen Studios und Gilden

Stunden nachdem SAG-AFTRA und die Studios eine vorläufige Einigung erzielt hatten, brach die Gilde den Streik ab und Film- und Fernsehproduktionen bemühen sich nun um die Wiederaufnahme der Dreharbeiten.

Der Nationalrat der SAG-AFTRA stimmte der Vereinbarung am Freitag mit 86 Prozent (nicht einstimmig) zu und sie geht nun zur Ratifizierung an die Mitglieder.

„Das hoffe ich“, antwortete Sarandos auf die Frage, ob er hinsichtlich des Ergebnisses optimistisch sei. „Es liegt jetzt in den Händen der Mitglieder, also liegt es an ihnen, es zu ratifizieren.“

Ted Sarandos in seinem Element bei der Premiere von The Crown nach dem Ende des Streiks

Sarandos war bei der glamourösen Premiere in seinem Element, die auf monatelange, größtenteils nur für Fans ausgerichtete Veranstaltungen von Studios folgte, um während der Streiks neue Filme und Serien vorzustellen. (Zu den anwesenden Schauspielern an diesem Abend gehörten Elizabeth Debicki, Jonathan Pryce und Khalid Abdala.) Er lief über den Teppich im Regency Village Theatre in Westwood, schüttelte dem Talent die Hand und machte Fotos mit dem Talent zusammen mit Bela Bajaria, Chief Content Officer von Netflix. Er hielt sogar an, um mit seinem Handy Fotos von einigen der Kostüme der sechsten Staffel zu machen, die bei der Veranstaltung ausgestellt waren.

Netflix-CEO Ted Sarandos und Chief Content Officer Bela Bajaria machen ein Foto mit Luther Ford, der Prinz Harry in Teil 2 der sechsten Staffel von #TheCrown spielt, und Ed McVey, der Prinz William spielt pic.twitter.com/UT7lpx4qwj – Deadline Hollywood ( @DEADLINE) 13. November 2023

Quelle: Deadline.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.