Stevie Wonder, Charlie Puth & More Stars stellen „We Are The World“ bei den AMAs 2022 zu Ehren von Lionel Richie nach

Stevie Wonder, Charlie Puth & More Stars stellen „We Are The World“ bei den AMAs 2022 zu Ehren von Lionel Richie nach



Galerie ansehen

Bildnachweis: Chris Pizzello/Invision/AP/Shutterstock

Als es für die American Music Awards 2022 an der Zeit war, das Erbe und die Wirkung von zu feiern Lionel Richiees brauchte mehrere Superstars – einschließlich einer von Lionels Ikonenkollegen. Charlie Put und Stevie Wonder startete die Hommage an Lionel, 73, den diesjährigen Empfänger des Icon Award. Stevie, 72, und Charlie, 30, taten sich für ein Medley aus Lionels Hits zusammen und verwandelten das Microsoft Theatre in die größte Pianobar in Los Angeles. Die beiden spielten abwechselnd einen Ausschnitt aus einem Hit von Lionel Richie und zeigten den Einfluss des Mannes im Laufe der Jahrzehnte. Die Ehrung endete mit „We Are The World“, und alle im Theater stimmten mit ein.

Einige der größten Stars der Nacht – wie Ari Lenox – kam heraus, um zu singen, und Lionel konnte nicht anders. Er sprang auf die Bühne und mischte sich ein.

„Ich habe hier bei den AMAs begonnen und meine Karriere bis heute, vierzig Jahre später, bin ich wieder bei den AMAs“, sagte Lionel, als er den Icon Award entgegennahm, der sich bedankte Dick Clark, bevor er seinen Kindern dankt – Sofia Richie, Nicole Richie, und Meilen Richie – und ihre Mütter für ihre Hilfe bei der Erziehung.

Rauchiger Robinson, der erste Gastgeber der AMAs im Jahr 1972, sagte, er fühle sich „geehrt“, die Auszeichnung seinem „Bruder“ Lionel Richie zu überreichen. Von dort aus wurde das Publikum mit einer Retrospektive von Lionels Karriere verwöhnt, von seiner Zeit bei den Commodores bis zu seinem Durchbruch als Solokünstler.

Die AMAs kündigten Anfang November an, dass Lionel bei der Zeremonie 2022 den Icon Award erhalten und ebenfalls Geschichte schreiben würde: Mit seinem Auftritt im Jahr 2022 wird er der einzige Künstler, der seit der Gründung der Show im Jahr 1974 alle zehn Jahre auf der Bühne der AMAs zu sehen ist (per Werbetafel). Der Icon Award ist sein insgesamt 18. AMA, wobei seine ersten beiden mit dem Verbot kommen, die Commodores, und der Rest als Solokünstler gewonnen wurde. 1984 war Richie der erste, der die AMAs alleine moderierte. Im folgenden Jahr kehrte er als Gastgeber zurück und gewann an diesem Abend den damaligen Rekord von sechs Preisen.

„Ich bin unendlich dankbar für eine Karriere, die mich an Orte geführt hat, die ich nie für möglich gehalten hätte, von Arenen weltweit über Studiosets bis hin zur AMA-Bühne“, sagte Lionel Richie in einer Erklärung zum Icon Award. „Ich kann mich an eines der ersten Male erinnern, als ich bei den AMAs auftreten durfte. Es sollte „We Are the World“ unter den berühmtesten Musikern meiner Generation singen, daher ist es surreal, diese Anerkennung 36 Jahre später zu erhalten.“

Chris Pizzello/Invision/AP/Shutterstock

„Lionel Richie hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf unzählige Menschen auf der ganzen Welt und auf die Musikindustrie insgesamt“, sagte der ausführende Produzent und Showrunner Jesse Collins in einer Erklärung. „Von den Millionen von Dollar, die durch ‚We Are the World‘ gesammelt wurden, bis hin zum globalen Einfluss, den sein einzigartiger Sound noch heute hat, ist Richie die Definition einer lebenden Legende, und ihn mit dem AMAs Icon Award zu ehren, ist ein Kinderspiel.“

Diese Leistung wird ein tolles Jahr für Lionel abschließen. Im Jahr 2022 wurde Lionel als Teil der Klasse von 2022 in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen, zu der auch gehörten Eminem, Dolly Parton, Carly Simon, Eurythmics, Duran Duran, und Pat Benatar.

Chris Pizzello/Invision/AP/Shutterstock

Lionel Richie (Alexis C. Glenn/UPI/Shutterstock) „Ich muss auch sagen, dass es Leute gibt, die tatsächlich einiges ertragen mussten“, sagte er in der Rede und gab zu, dass er das Tourleben dem häuslichen Leben vorzog. „Manchmal, wenn man sich in das Musikgeschäft verliebt, neigt man dazu, sich zu entlieben, und die Leute verstehen nicht, was zum Teufel man da macht. Ich habe 25 Jahre Aufmunterungskundgebungen, Lagerfeuer und Familientreffen verpasst.“

Von dort aus bedankte er sich bei seinen drei Kindern – darunter Sofia Richie und Nicole Richie – bevor ich hinzufüge: „Ich möchte ihnen dafür danken, dass sie tatsächlich durch meine magische Mystery-Tour gesessen haben. Und ich möchte alle wissen lassen, dass ich wahrscheinlich eine ganze Weile nicht nach Hause komme. Ich bin verliebt in dieses Geschäft. Ich liebe, was ich tue. Vielen Dank für diesen unglaublichen Moment.“ (h/t Geier)

Quelle : https://hollywoodlife.com/2022/11/20/lionel-richie-2022-amas-performance-icon-award-stevie-wonder-charlie-puth/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.