Arrowverse-Stars reagieren auf Stephen Amells SAG-AFTRA-Streik-Äußerungen

Arrowverse-Stars reagieren auf Stephen Amells SAG-AFTRA-Streik-Äußerungen

Arrowverse-Stars reagieren auf Stephen Amells Haltung zum aktuellen SAG-AFTRA-Streik

Stephen Amell äußert sich zum SAG-AFTRA-Streik

Stephen Amell, bekannt als Hauptdarsteller von The CWs Arrow, hat kürzlich bei der GalaxyCon in Raleigh, North Carolina, öffentlich über den aktuellen SAG-AFTRA-Streik gesprochen. Während seiner Rede betonte er, dass er seine Gewerkschaft unterstütze, jedoch keine Befürwortung für Streiks habe. Er bezeichnete Streiks als reduktive Verhandlungstaktik und äußerte Frustration über die Kurzsichtigkeit in Bezug auf Shows wie die, an denen er beteiligt war.

Reaktionen der Arrowverse-Stars

Amells Kommentare haben unter seinen ehemaligen Co-Stars für Aufsehen gesorgt. Kirk Acevedo, der in Arrow den Gangsterboss Ricardo Diaz, auch bekannt als “The Dragon”, spielte, twitterte seine Abneigung gegenüber Amells Haltung. Matt Letscher, der sowohl in DCs Legends of Tomorrow als auch in The Flash die Rolle des Eobard Thawne, alias Reverse-Flash, verkörperte, äußerte seine Meinung zu Amells Aussagen und betonte die Notwendigkeit von nicht reduzierenden Verhandlungstaktiken.

Arrow und Stephen Amell

Arrow war die erste Serie des Arrowverse-Franchise und etablierte Stephen Amell als Oliver Queen, auch bekannt als Green Arrow. Die Serie endete im Jahr 2020, seitdem konzentriert sich Amell auf seine Rolle in Starz’ Wrestling-Drama Heels, in dem er Jack Spade spielt.

Quelle: TV Insider

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.