Star Trek: Picard – Serienfinale – Paramount+ und CBS Studios kündigen spezielle Imax-Live-Vorführungen an

Star Trek: Picard – Serienfinale – Paramount+ und CBS Studios kündigen spezielle Imax-Live-Vorführungen an

Auf die einmalige filmische Gelegenheit folgt ein gestreamtes exklusives Q&A mit den Serienstars Patrick Stewart, LeVar Burton, Michael Dorn, Jonathan Frakes, Gates McFadden, Brent Spiner und Jeri Ryan in 10 teilnehmenden IMAX-Kinos in ganz Nordamerika 19. April

Die Registrierung für die kostenlosen IMAX-Live-Vorführungen des Serienfinales von „Star Trek: Picard“ beginnt am 12. April

11. April 2023 – Paramount+ und CBS Studios gaben heute bekannt, dass Fans die Möglichkeit haben werden, die letzten beiden Folgen von STAR TREK: PICARD, einschließlich des mit Spannung erwarteten Serienfinales, bei speziellen IMAX Live-Vorführungen am Mittwoch, den 19. April in 10 teilnehmenden IMAX zu sehen Kinos in ganz Nordamerika, einen Tag vor dem Finale, kann am Donnerstag, den 20. April, auf Paramount+ in den USA gestreamt werden.

Die Teilnahme an den Vorführungen ist kostenlos und Fans können sich am Mittwoch, den 12. April um 10:00 Uhr PT/13:00 Uhr ET unter http://startrekpicardfinalescreenings.com anmelden und registrieren. Es wird ein exklusives Poster-Werbegeschenk für die letzte Staffel und kostenlose Ermäßigungen für anwesende Fans geben. Die speziellen IMAX Live-Fanvorführungen finden in 10 teilnehmenden IMAX-Kinos in Los Angeles, New York, Phoenix, San Francisco, Seattle, Orlando, Washington, DC, Atlanta und Dallas statt.

Die anwesenden Fans werden unmittelbar im Anschluss an die Vorführung mit den Serienstars Patrick Stewart, LeVar Burton, Michael Dorn, Jonathan Frakes, Gates McFadden, Brent Spiner, Jeri Ryan und den ausführenden Produzenten Alex Kurtzman und Terry Matalas zu einem exklusiven Live-Q&A eingeladen. Die Fragen und Antworten werden live von einem persönlichen Panel übertragen, das bei der Vorführung in Los Angeles stattfindet, die auch als offizielles Emmy-„For Your Consideration“-Event der Serie dient.

STAR TREK: PICARD zeigt Patrick Stewart in seiner legendären Rolle als Jean-Luc Picard, den er sieben Staffeln lang in „Star Trek: The Next Generation“ spielte, und folgt diesem legendären Charakter in das nächste Kapitel seines Lebens. LeVar Burton, Michael Dorn, Jonathan Frakes, Gates McFadden, Marina Sirtis, Brent Spiner, Jeri Ryan und Michelle Hurd sind die Stars neben Stewart in der dritten und letzten Staffel der erfolgreichen Paramount+ Originalserie.

Im epischen, spannenden Abschluss von STAR TREK: PICARD zieht eine verzweifelte Nachricht eines lange verschollenen Freundes die Sternenflottenlegende Admiral Jean-Luc Picard in die gewagteste Mission seines Lebens und zwingt ihn, Verbündete aus alten und neuen Generationen zu rekrutieren. Dieses letzte Abenteuer bringt ihn auf Kollisionskurs mit dem Vermächtnis seiner Vergangenheit und explosiven, neuen Enthüllungen, die das Schicksal der Föderation für immer verändern werden.

Die Serie wird von CBS Studios in Zusammenarbeit mit Secret Hideout und Roddenberry Entertainment produziert. Für die dritte Staffel fungieren Alex Kurtzman, Akiva Goldsman, Terry Matalas, Patrick Stewart, Heather Kadin, Aaron Baiers, Rod Roddenberry, Trevor Roth, Doug Aarniokoski und Dylan Massin als ausführende Produzenten. Terry Matalas fungiert als Showrunner für die dritte Staffel.

Die Staffeln eins und zwei von STAR TREK: PICARD werden derzeit auf Paramount+ in den USA gestreamt

STAR TREK: PICARD wird in den USA exklusiv auf Paramount+ gestreamt und gleichzeitig von Paramount Global Content Distribution auf Amazon Prime Video in mehr als 200 Ländern und Territorien vertrieben. In Kanada wird es auf dem CTV Sci-Fi-Kanal von Bell Media ausgestrahlt und auf Crave gestreamt.

Quelle : https://www.spoilertv.com/2023/04/star-trek-picard-series-finale.html

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.