Sokka wird in der Live-Action-Serie „Avatar“ auf Netflix weniger sexistisch sein

Sokka wird in der Live-Action-Serie „Avatar“ auf Netflix weniger sexistisch sein

Sokkas Verwandlung für die Live-Action-Netflix-Version

Bald wird Sokka aus Nickelodeons „Avatar“-Serie eine neue Live-Action-Version von Netflix mit einem völlig anderen Image machen. Eine große Veränderung, einschließlich einer deutlichen Reduzierung des Sexismus.

Änderungen in der neuen Version

Ian Ousley, der Schauspieler, der Sokka in der beliebten Zeichentrickserie spielen wird, verriet, dass seine Figur sich von dem abheben wird, was die Fans in Erinnerung haben. „Ich wollte sicherstellen, dass Sokka lustig ist. Der Realismus hat auf ganzer Linie mehr Gewicht“, erklärte er. Sein Partner Kiawentiio (der in der Netflix-Serie Sokkas Schwester Katara spielt) klärte auch Aspekte der Originalserie auf, die im wirklichen Leben nicht gut funktionierten. „Ich habe das Gefühl, dass wir das Element des Sexismus unterschätzt haben [de Sokka]. Ich habe das Gefühl, dass es in der Originalserie viele Momente gab, die zu wünschen übrig ließen“, sagte sie.

Ousley stimmte zu und fügte hinzu: „Ja, absolut. Es gibt Dinge, die wurden umgeleitet, nur weil sie anders aussehen könnten.“

Fanreaktionen

Die Nachricht von dieser großen Änderung der Hauptfigur löste bei den Fans der Originalserie gemischte Reaktionen aus. Viele sind enttäuscht, als sie feststellen, dass Netflix dieses wichtige Detail von Sokka ändert. Dies führte zu großer Enttäuschung, da die Fans an der Treue der Live-Action-Version zur Zeichentrickserie zweifelten.

In der Originalserie oft kritisiert, war Sokkas Sexismus ein wesentlicher Teil seiner Persönlichkeit, den er mit der Zeit reifen lassen musste. Die Hervorhebung dieses Punktes warf ernsthafte Fragen über den Erfolg dieser Transformation von Sokka auf.

Ein negativer Einfluss auf die Vorfreude auf die Serie

Dieses Ereignis dämpfte definitiv die Begeisterung der Fans, die sich darüber freuten, dass die Netflix-Liveversion der Zeichentrickserie sehr ähnlich sah. Diese Änderung deutete darauf hin, dass diese Adaption dem Ausgangsmaterial überhaupt nicht entsprechen würde. Es scheint, dass „Sokka“ Netflix zu viel Mühe bereitet hat.

Sie können einen Blick auf die „Sokka“-Trendthemen auf

Quelle: www.tmz.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.