‘SEAL-Team’-Boss: ‘There’s a Peace to Jason’ am Ende des Finales von Staffel 6

‘SEAL-Team’-Boss: ‘There’s a Peace to Jason’ am Ende des Finales von Staffel 6

[Warning: The below contains MAJOR spoilers for the SEAL Team Season 6 finale “Fair Winds and Following Seas.”]

Wie kann Bravo danach vorankommen?!

In dem Marine-Spezialeinheit Im Finale der sechsten Staffel kehrte Bravo nach Hause zurück, aber nicht rechtzeitig für Clays (Max Thieriot) Beerdigung (obwohl sie sein Grab besuchten). Und Jason (David Boreanaz) nahm das Navy Cross an, und dabei sprach er öffentlich über seine TBI und Clays Arbeit, um die Ansichten des Militärs über sie zu ändern. „Ich weiß nicht, ob es etwas ändern wird, wenn ich reinkomme, aber zum Teufel, wenn es den nächsten Kerl rettet, dann werde ich vielleicht eine andere Art von Held sein, wie mein Bruder Clay Spenser“, sagte er.

Das Finale endete damit, dass Jason nach diesem Zug das Kommando übernahm, und zu ihm gesellten sich Ray (Neil Brown Jr.), der Rest von Bravo und andere SEALs, die über ihre eigenen Kämpfe sprachen. Showrunner Spencer Hudnut bespricht, wohin die Show von dort aus gehen wird, wenn sie für Staffel 7 verlängert wird.

Du hattest Recht: Ich muss unbedingt sehen, was danach kommt!

Spencer Hudnut: Wir haben Bravo definitiv in eine andere Position gebracht, wie sie sich aus dieser Situation befreien werden? Wie gesagt, es ist ganz anders als wir Staffel 5 beendet haben. Sie sind wieder einmal in Gefahr, aber vor allem vereint, und wenn Bravo füreinander einsteht, kommen sie normalerweise aus diesen Situationen heraus. Ich denke, es wird eine Menge Spaß machen zu sehen, was als nächstes kommt.

Sprechen Sie darüber, Jason an einen Punkt zu bringen, an dem er diese Medaille akzeptiert, und sprechen Sie über sein SHT.

Diese Reise begann bereits in Staffel 5, und während der gesamten Staffel gibt es viele Brotkrümel, die ihn hierher bringen. Zuallererst diese Idee, die er artikuliert hat – aufgrund der Haltung des Kommandos gegenüber SHT und Bedienern mit SHT musste er wirklich über seine Schulter schauen und sich auf eine Weise den Rücken freihalten, mit der er sich als Verantwortlicher nicht wohl fühlte den Rücken seiner Teamkollegen beobachten.

[There’s] diese Idee, zu verstehen, dass sich andere Bediener mit diesem Problem befassen, und er möchte wirklich nicht, dass andere Menschen das durchmachen müssen, was er durchgemacht hat. Als Blackburn [Judd Lormand] sagt, es ist wirklich der ultimative Akt des Schäferhunds. Er tut dies nicht nur für seine Bravo-Teamkollegen, er tut es für all diese Operatoren, die ihm zur Verfügung stehen. Wenn Sie zu den Gesprächen zurückkehren, die er mit Mandy hatte [Jessica Paré]wenn man sogar auf das Gespräch zurückgeht, das er mit Omar hatte [Raffi Barsoumian]wenn er Omar von seinem SHT erzählt und Omars Reaktion von, du denkst, du bist etwas Besonderes, viele Leute haben damit zu tun, offensichtlich hören sie von Clays Plan, den Staffelstab wieder aufzunehmen, um diesen Kampf und sogar dieses Gespräch mit ihm aufzunehmen Stella [Alona Tal]das alles weist ihn nur irgendwie in diese Richtung, diese Entscheidung zu treffen.

Es sagt auch wirklich viel darüber aus, wie weit er in seinem Privatleben gekommen ist. Er kennt die Konsequenzen dieser Situation, und ich denke, er fühlt sich zum ersten Mal wirklich wohl mit dem Gedanken, dass er vielleicht nicht wieder operieren wird. Das ist wirklich ein Beweis dafür, wo er mit Mandy steht, aber auch all die Arbeit, die er an sich selbst geleistet hat, nicht nur an der TBI-Front, sondern einfach Jason Hayes an die erste Stelle zu setzen. Und so ist es ein großer Schritt für Jason und einer, der offensichtlich große Konsequenzen haben wird.

Monty Brinton/Paramount+

Gibt es eine Erleichterung, die Last, es zu verbergen, von seinen Schultern genommen zu haben?

Die Erleichterung ist groß. Es war ihm wirklich unangenehm, sich selbst fast an die erste Stelle setzen zu müssen, um es zu verbergen und seinen Rücken im Auge zu behalten, nicht den seiner Brüder. Und deshalb denke ich, dass er in Frieden ist. In dieser Szene, in der er zum Strand geht, hat Jason einen Frieden, den wir, glaube ich, noch nie zuvor gesehen haben. Wenn er vor dem Kommando steht, ist er bereit, seine Bestrafung hinzunehmen, und offensichtlich ist die Überraschung für ihn, dass seine Brüder hereinkommen und ihm den Rücken stärken und es dem Kommando nicht leicht machen werden.

Wann haben Sie entschieden, dass Sie die Saison so beenden würden?

Wir wussten, dass Jason dieses TBI-Geheimnis irgendwann preisgeben musste, und die Idee, dass er sich fast für das Wohl der anderen Operatoren opferte, gefiel uns immer. Wegen allem, was er für seine Brüder getan hat, fühlte es sich einfach wie ein wirklich starker Moment an, ihm das zurückzugeben.

Was wir ein bisschen machen, wenn Jason über das TBI herauskommt und diese Typen das Kommando übernehmen und es ihnen ins Gesicht werfen, ist das Anzapfen [the fact that] Es gibt ein bisschen von diesen Operatoren, die abtrünnig werden, was schon immer ein Teil der SEAL-Community war. Diese Typen haben die Mentalität von Schurkenkriegern. Also gibt es hier am Ende ein bisschen davon, wie diese Jungs das Kommando übernehmen und „wir werden es dir nicht leicht machen“.

Ein zusätzliches Element dieser Szene, das sie für diejenigen von uns, die dabei waren, noch stärker macht, ist, dass die Jungs, die hereinkommen, die nicht Teil von Bravo sind, eigentlich Veteranen sind. Es gibt nur ein bisschen mehr Schlagkraft, dass die Veteranen, die mit unserer Show in Verbindung stehen, dieser Idee wirklich Ausdruck verleihen wollten, dass wir unsere Beschützer wirklich besser schützen müssen, wie Jason sagte.

Neil Brown Jr. im „SEAL-Team“

Monty Brinton/Paramount+

Ray sprach über seinen PTS, aber wie fühlt er sich, wenn er in den Ruhestand geht?

Wir haben einige Momente gegen Ende der Saison gesehen, in denen es anfing, ihn zu treffen. Wie wir bei Jason und Clay gesehen haben, ist dies keine leichte Aufgabe, der man sich entziehen kann. Die Bruderschaft ist nicht leicht aufzugeben. Als er sich so öffentlich herausstellte, sagte Blackburn, wir ziehen jetzt nicht nur einen Vogel, wir müssen zwei ziehen. Ray setzt sicherlich seinen Ruhestand aufs Spiel. Wegen dem, was er hier getan hat, hat er vielleicht nicht die Möglichkeit, sich zurückzuziehen. Ich glaube nicht, dass er es unbedingt getan hat, weil er zögerte, sich zurückzuziehen. Ich glaube, er tat es, weil er Jason den Rücken stärken musste, wie Jason ihn in der Vergangenheit so oft gehabt hatte.

Was bedeutet dieses Ende für was Marine-Spezialeinheit sieht nach vorne aus? In Bezug auf das Ausbalancieren, wie viel sie operieren und wie viel Sie Probleme wie die angesprochenen ansprechen? Mehr von letzterem als in der Vergangenheit?

Was es tut, ist, dass es alles ein bisschen auf den Kopf stellt. Aber am Ende des Tages sind diese Jungs, die draußen im Feld sind, normalerweise der Motor der Show. Es ist wirklich, können sie darauf zurückkommen? Diese Themen weiter voranzutreiben, ist uns sehr wichtig. So [it’s] dieses Gleichgewicht zu finden. Aber was uns – die Autoren und sogar die Schauspieler – begeistert, ist, wo finden wir diese Jungs, wenn wir zurückkommen, und wie bringen wir die Band wieder zusammen oder können wir die Band überhaupt wieder zusammenbringen, um voranzukommen? Es erlaubt uns, in neue Richtungen zu gehen und auf unterhaltsame Weise voranzukommen.

Wie besorgt sollte Sonny (AJ Buckley) sein, den Colonel zu schlagen?

Wie Blackburn zu Davis sagt [Toni Trucks], wenn sie herausfinden, wer dahintersteckt, ist das offensichtlich ein Karriere-Ende. Sonny hat diese Saison für Clay so viel getan und dieses Blowout-Kit hergestellt, das der Pilotin wirklich das Leben rettet. In dem Moment, in dem er an der Grabstelle mit Clay spricht, sieht man, dass Sonny stolz auf sich ist. Er hat sich irgendwie zu dem Typen entwickelt, den Clay aus ihm machen wollte, den Jason aus ihm machen wollte, der sich selbst als mehr als nur einen Fingerknöchel sieht. Aber offensichtlich wird Sonny sich für die einsetzen, die er liebt, und als er herausfindet, dass der Typ, der für den Hinterhalt in Mali verantwortlich ist, tatsächlich befördert wird, muss er es selbst in die Hand nehmen. Das wird eine Bedrohung für Sonny sein, und wie er entweder mit diesen Konsequenzen umgehen muss oder diese Konsequenzen vermeiden kann, wird ein großer Teil dessen sein, was er in der nächsten Saison tut.

Wie würden Sie an dieser Stelle eine potenzielle romantische Zukunft für Sonny und Davis beschreiben?

Es ist tief im Inneren so klar, was sie wollen, und offensichtlich werden sie mit ihren Führungsrollen immer diese Hürde haben. Sie wissen auch, wenn sie es noch einmal versuchen und es nicht funktioniert, das war’s. Und so denke ich, dass sie beide verstehen, dass die Umstände stimmen müssen. Sie müssen beide an einem Ort sein, an dem sie sich nicht nur einer Beziehung widmen können, sondern sich auch keine Sorgen machen müssen, dass äußere Faktoren wie das Kommando und der Verlust ihres Arbeitsplatzes im Weg stehen. Aus der Sicht der Show ist es so, als ob wir dorthin gehen müssen, wenn wir einmal dort sind. Aber ich denke, diese beiden sind tief im Inneren immer hoffnungsvoll, dass sie einen Weg finden werden, damit es funktioniert.

Mandy rannte für Jason aus dem Feuer. Denken Sie darüber nach, ihn vielleicht in Zukunft dasselbe tun zu lassen oder vor dieser Entscheidung zu stehen?

So haben wir uns das nicht unbedingt vorgestellt. Mandy hat eine so große Rolle in Jasons Entwicklung gespielt, in der Art, wie er sich selbst sieht, wie er an sich selbst gearbeitet hat und die Tatsache, dass sie in der Lage war, alles für ihn fallen zu lassen, ist eine Botschaft an ihn, darum geht es in Beziehungen, und ja, wir haben diese wichtigen Jobs, und ja, wir widmen uns dem Allgemeinwohl. Aber am Ende des Tages wird sie für ihn da sein, wann immer er sie braucht. In gewisser Weise diese Botschaft und dieses Verständnis, die es ihm ermöglichen, diese Entscheidung am Ende der Saison zu treffen, wo ihm zuvor die Idee, den Betrieb aufzugeben, so unmöglich erschien. Aber wegen Mandy, weil er sich wiederum so weit entwickelt hat, ist er bereit, den Betrieb für das Allgemeinwohl zu opfern, und sie spielt offensichtlich eine große Rolle bei dieser Entscheidung.

Quelle : https://www.tvinsider.com/1070527/seal-team-season-6-finale-jason-medal-clay-tbi-command/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.