Schweine Nr. 5 hängen fest, sichere Serie gegen Nr. 16 Tennessee – Southeastern Conference

Schweine Nr. 5 hängen fest, sichere Serie gegen Nr. 16 Tennessee – Southeastern Conference

vor 14 Stunden
Arkansas-Leichtathletik

FAYETTEVILLE, Ark. – Nr. 5 Arkansas (28-7, 10-4 SEK) setzte seine Dominanz von Nr. 16 Tennessee (23-12, 5-9 SEK) fort und holte am Samstagabend mit einem 6-3 Sieg gegen die Volunteers einen weiteren Seriensieg im Baum-Walker-Stadion.

Die Razorbacks, die seit 2005 keine reguläre Saison-Wochenendserie gegen die Volunteers verloren haben, haben seit 1996 keine Serie gegen Tennessee in Fayetteville verloren. Unter Cheftrainer Dave Van Horn steht Arkansas jetzt mit 29-14 gegen die Volunteers insgesamt, einschließlich ein souveräner 14-5-Rekord zu Hause.

Der Arkansas-Starter Will McEntire trat gegen das Tennessee-Ass Chase Dollander an und ging als Sieger hervor. Der erfahrene Rechtshänder der Hogs erzielte seinen dritten Qualitätsstart in dieser Saison, indem er sechs Innings mit zwei Runs und fünf Strikeouts drehte.

McEntire, der sich mit dem Sieg auf 5: 1 gegenüber dem Vorjahr verbesserte, ließ einen Lead-Home-Run zu, um das Ballspiel zu beginnen, beruhigte sich danach aber und ermöglichte es der Razorback-Offensive, schnell zurückzuschlagen. Tavian Josenbergers 11-Pitch-Walk, der vom Ende des ersten Innings führte, bereitete den Tisch für Jace Bohrofens vierten Homerun in ebenso vielen Spielen vor.

Der Arkansas-Kapitän drehte auf einem 3: 1-Pitch und schoss einen Zwei-Lauf-Schuss in die rechte Mitte, um Arkansas mit 2: 1 in Führung zu bringen. Sein zweifellos verlängerte die landesweit führende Homerun-Serie der Razorbacks auf 31 Spiele in Folge.

Bohrofen beendete das Spiel 1-zu-3 mit einem Homerun und zwei RBI und erhöhte seine teamführende Saison-Slash-Line auf 0,413/0,541/0,771 für das Jahr. Der gebürtige Oklahoma City, Oklahoma, hat in dieser Saison 10 Homeruns geschlagen und ist in 32 Läufen gefahren.

Die Hogs behielten ihren Vorsprung von einem Lauf bis zum fünften, als Ben McLaughlin Caleb Cali vom zweiten Platz nach Hause verwies. Tennessee schlug mit einem Solo-Homer in der oberen Hälfte des sechsten zurück, aber Arkansas ließ den Hammer im siebten fallen.

Ein Drei-Run-Inning brachte die Razorbacks fest in die Kontrolle des Spiels. John Bolton, der von einem Pitch getroffen wurde, um vom Frame zu führen, kam herum, um bei einem versuchten Pickoff auf dem dritten Platz einen Fehler zu erzielen, bevor Kendall Diggs ‘RBI-Single Peyton Stovall nach Hause brachte und den Vorteil von Arkansas auf 5: 2 ausbaute.

Calis Zwei-Aus-RBI-Single durch die rechte Seite später im Inning half den Razorbacks, einen weiteren anzugreifen, und versorgte Gage Wood aus Arkansas mit einem Vier-Run-Polster.

Wood, der zur Erleichterung von McEntire eintrat, um das siebte zu beginnen, schloss die letzten drei Innings des 6: 3-Sieges am Samstagabend ab. Der echte Neuling ließ einen Lauf zu und erzielte ein Karrierehoch von sechs, um seine teamführende dritte Parade zu sichern.

Als nächstes

Arkansas will seinen zweiten Sieg gegen Tennessee in Fayetteville in ebenso vielen Versuchen im morgigen Serienfinale im Baum-Walker-Stadion abschließen. Der erste Pitch in Spiel drei zwischen den Razorbacks, die 2019 die letzte Wochenendserie in Fayetteville besiegten, und Volunteers ist für Sonntag, den 16. April, um 14 Uhr auf SEC Network+ geplant.

Quelle : https://www.secsports.com/article/36201377/no-5-hogs-hang-secure-series-vs-no-16-tennessee

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.