„Schoolhouse Rock“-Mitschöpfer George Newall stirbt im Alter von 88 Jahren

„Schoolhouse Rock“-Mitschöpfer George Newall stirbt im Alter von 88 Jahren

George Newall, der den berühmten Lehr-Cartoon für Kinder mitgestaltet hat Schulhaus-Felsen für ABC, ist gestorben. Die New York Times berichtet, dass er laut seiner Frau Lisa Maxwell im Alter von 88 Jahren an einem Herz-Lungen-Stillstand gestorben ist.

Die Serie lief von 1973 bis 1984 und war dafür bekannt, Kindern zu helfen, durch Lieder zu lernen. Die Generation X wuchs jeden Samstagmorgen mit diesen Zeichentrickfilmen auf, mit Songs wie „Three Is The Magic Number“, „Conjunction Junction“ und „How A Bill Becomes Law“, an die man sich noch heute erinnert.

Die Serie entstand, als der Präsident der Werbeagentur McCaffrey & McCall, David McCall, sich bei seinem Kreativdirektor über die mangelnde Medienausbildung seiner Kinder beschwerte. Er fragte, ob Newall das Einmaleins vertonen könne, da es seinen Kindern leichter falle, Songtexte auswendig zu lernen, als Mathe zu lernen.

Newall suchte nach einem Musiker, der es möglich machte, und fand schließlich Bob Dorough, der schnell „Three Is The Magic Number“ schrieb. Der Song inspirierte den Art Director der Agentur, Tom Yohe, mit dem Zeichnen zu beginnen, und was eine Aufnahme sein sollte, wurde zu einem dreiminütigen Animationsfilm. Sie präsentierten es Michael Eisner, der damals das Kinderprogramm bei ABC leitete, und er kaufte es schnell.

Schulhaus-Felsen wurde als enormer Erfolg gewertet, gewann vier Emmy-Preise und wurde 11 Staffeln lang ausgestrahlt. Die Serie führte zu Büchern, Shows zum Mitsingen und Aufnahmen, die immer noch von vielen geliebt werden, die sich nostalgisch an die Show erinnern, in der sie Mathematik, Staatsbürgerkunde und Grammatik gelernt haben.

Newall diente in der Armee, bevor er nach New York City zog und sich durch verschiedene Werbeagenturen hocharbeitete. 1978 gründete er mit Yohe eine Produktionsfirma, die sich auf lehrreiche Kinderprogramme konzentrierte.

Er wird von seiner Frau, der Sängerin Lisa Maxwell, seinem Stiefsohn Lake Wolosker und den Schwestern Jessie Newall Bissey, Kathy Newall Hogan und Anne Newall Kimmel überlebt.

Quelle : https://www.tvinsider.com/1072856/schoolhouse-rock-creator-george-newall-dead/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.