Schauen Sie sich den Netflix-Trailer zum besten Popabend an: „We Are the World“ – Billboard

Schauen Sie sich den Netflix-Trailer zum besten Popabend an: „We Are the World“ – Billboard

Netflix enthüllt Dokumentation über die Entstehung von „We Are the World“

Die Dokumentation Die größte Nacht im Pop Wirft einen Blick hinter die Kulissen eines der beliebtesten Wohltätigkeitslieder aller Zeiten. Tatsächlich kamen 1985 die größten Popstars zusammen, um „We Are the World“ aufzunehmen, ein Lied, das die Musikgeschichte prägte und einen immensen finanziellen Erfolg hatte.

Hier ist ein Blick darauf, was der Dokumentarfilm über die Entstehung dieses ikonischen Liedes verrät.

Harry Belafontes Hilferuf

Der Trailer lässt uns mitten in dieses wundervolle musikalische Abenteuer eintauchen. Lionel Richie erinnert sich an den Anruf von Harry Belafonte, der hinter der Entstehung des Liedes stand. Er gibt zu: „Die größten Künstler einer ganzen Generation kamen zusammen, um Leben zu retten. Aber wir hatten nur eine Nacht, um es richtig zu machen.“

Richie arbeitete mit anderen Musikgrößen wie Quincy Jones, Cyndi Lauper und mehreren anderen Musikern zusammen und verrät, wie es dem Songtext schwerfiel, Gestalt anzunehmen, bis Stevie Wonder auftauchte. „Ich bin zu Hause, während Michael den Song schreibt. Er pfeift alle Teile, Dutzende von Titeln, in denen er schichtweise pfeift“, sagt er.

Eine historische Aufzeichnung

So beleuchtet der Dokumentarfilm das Treffen von 45 renommierten Musikern, die sich am 25. Januar 1985 trafen, um „We Are the World“ aufzunehmen. Diese Studiositzung war voller Emotionen und bildete den Ausgangspunkt einer Geschichte, die die globale Populärkultur prägte.

Neben Interviews mit Richie werden auch Springsteen, Lauper, Smokey Robinson, Kenny Loggins, Dionne Warwick und Huey Lewis vor Ort sein, um diesen historischen Abend so zu erzählen, wie sie ihn erlebt haben.

Die Dokumentation Die größte Nacht im Pop wird am 19. Januar beim Sundance Film Festival Premiere haben, bevor es am 29. Januar auf Netflix erscheint.

Quelle: www.billboard.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.