Rückblick auf Staffel 2 von Bosch: The Legacy

Rückblick auf Staffel 2 von Bosch: The Legacy

Sind Sie ein Fan der Bosch-Serie? Dann dürfen Sie sich die zweite Staffel von Bosch: Legacy auf Amazon Freevee nicht entgehen lassen. In dieser Staffel finden wir unseren Lieblingsdetektiv Harry Bosch, der entschlossen ist, seine Tochter Maddie zu finden, die von einem Serienmörder entführt wurde. Basierend auf Michael Connellys zweitem Buch „The Crossing“ beleuchtet diese Staffel Boschs Ermittlungen gegen die Polizei, während er dabei seine eigene Sicherheit aufs Spiel setzt.

Rückblick und Zusammenfassung von Bosch: Legacy Staffel 2

Diese Staffel macht genau dort weiter, wo wir am Ende der ersten Staffel aufgehört haben. Bosch erfährt, dass seine Tochter entführt wurde und macht sich auf die Suche nach ihr. Zur gleichen Zeit beschließt ein mysteriöser Mann, mit Bosch und der Los Angeles Police Department Schach zu spielen.

Obwohl Maddies Entführung der zentrale Punkt der ersten Episoden bleibt, geht die Serie nicht allzu sehr auf diesen Aspekt ein, was laut den Autoren der Serie eine verpasste Chance darstellt. David Denman spielt Kurt Dockwiler, den berüchtigten Serienmörder, der Frauen vergewaltigt und tötet. Denman spielt diesen Charakter auf eine kalte, berechnende und manipulative Art und Weise, was der rote Faden für eine ganze Staffel gegen Harry hätte sein können. Leider hat das Kreativteam der Serie die Ereignisse überstürzt und dieses Kapitel bereits nach wenigen Episoden abgeschlossen.

Allerdings bietet der Rest der Saison jede Menge Wendungen, die Sie in Atem halten werden. Die Konfrontation zwischen Harry Bosch und der Polizei wird sehr schnell gewalttätig, schmutzig und wild. Es gibt einen Grund, warum „Bosch: Legacy“ um eine zweite Staffel verlängert wurde, und zwar weil es in Harry Bosch einen unglaublichen Charakter gibt.

Was Titus Welliver zu Harry Bosch bringt, erinnert an das, was Micheal Chiklis zu Vic Mackey in „The Shield“ brachte. Dieser außergewöhnliche Charakter bewegt sich aufgrund der Art und Weise, wie er seinen Job macht, auf dem schmalen Grat der Bindung. Welliver ist wie geschaffen für die Rolle des Harry Bosch und meistert die Herausforderung dieses zweiten Teils seiner Karriere mit Perfektion.

Lohnt es sich, Bosch: Legacy Staffel 2 anzuschauen?

Ähnlich wie die vorherigen sieben Staffeln von Bosch bleibt Bosch: Legacy eine der besten Serien in der Geschichte von Amazon Prime Video. Wenn Sie ein Fan von Harry Bosch und seinen spannenden Abenteuern sind, ist diese Staffel ein Muss, denn sie unterscheidet sich radikal von allem, was uns die Serie bisher geboten hat.

Während „Bosch: Legacy“ einige Türen schließt und die Verlängerung um eine dritte Staffel bereits angekündigt wurde, würden Fans nichts mehr erfreuen, als eine lang erwartete Fusion zwischen Harry Bosch und Mickey Haller zu sehen.

Und Sie, was halten Sie von Staffel 2 von Bosch: Legacy? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

Quelle: readysteadycut.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.