Rückblick auf die Premiere von Staffel 3 von The Mandalorian: Böses Baby! — Wer ist Dins überraschender Rekrut für seine neue Mission?

Rückblick auf die Premiere von Staffel 3 von The Mandalorian: Böses Baby!  — Wer ist Dins überraschender Rekrut für seine neue Mission?

Der Mandalorianer (wie wir ihn immer noch nennen werden, don’t @ us Armorer!) ist auf einer neuen Mission, mit Grogu wieder an seiner Seite – und er hat einen höchst unerwarteten zusätzlichen Kumpel im Sinn, der ihm hilft, es durchzuziehen.

Staffel 3 der Flaggschiff-Star Wars-Serie von Disney+ begann mit einer Sequenz, in der eine mandalorianische Bestätigungszeremonie, die vom Waffenschmied auf einem unbekannten Planeten geleitet wurde, buchstäblich von einer riesigen Meeresschildkröte zum Absturz gebracht wurde. Die vielen anwesenden Mandalorianer taten ihr Bestes, um die Bestie mit Blasterfeuer, schweren Kanonen, Flammenwerfern und Sprengstoff abzuwehren, jedoch ohne große Wirkung. Erst als Din Djarins N-1 Starfighter aus den Wolken über ihm einschlug, um die Kreatur mit Torpedos zu beschießen, ließ die Bedrohung nach.

Dins Einsparung von Speck brachte ihm leider keinen Gefallen beim Waffenschmied, der behauptete, dass er „kein Mandalorianer mehr“ sei, weil er seinen Helm freiwillig abgenommen habe. Din bringt seine Entschlossenheit zum Ausdruck, sich durch ein Bad in den lebendigen Gewässern unter den Minen von Mandalore zu erlösen – und zu diesem Zweck bietet er physische Beweise dafür, dass es ihre Heimatwelt war nicht tatsächlich für immer vergiftet durch die rücksichtslosen Angriffe der Säuberung. Der Waffenschmied stoppt das Artefakt, das ein Reisender erhalten hat, der Mandalore sicher besucht hat, und unterschreibt Dins Erlösungsmission.

Mandos nächste Station ist Nevarro, wo er von High Magistrate Greef Karga herzlich begrüßt wird. Greef bietet seinem Freund ein Pflaumengrundstück außerhalb des neu errichteten „Edelsteins des Outer Rim“ und ein süßes Leben als Landadel an. Mando erklärt jedoch, dass er sich um neue, dringende Geschäfte kümmern muss. Ihr Treffen wird durch einige Probleme unterbrochen, die von Piraten vor Nevarros Cantina verursacht werden, die in eine Schule umgewandelt wurde. Greef tut sein Bestes, um Frieden zu schließen, aber Vane und seine Piratenfreunde pochen auf einen Drink in ihrem alten Lieblingsplatz. Es kommt zu einem Feuergefecht und Greef und Mando lassen nur Vane stehen.

Greef bietet Mando den Job des Marshal an, da Cara Dunes Derring-Do im Zuge der Gefangennahme von Moff Gideon dazu geführt hat, dass sie zu den Special Forces hochgestuft wurde (lesen Sie mehr über Gina Caranos Ausstieg aus der Serie), aber Din passt. Nein, alles, was er im Moment will, ist … IG-11, der Kopfgeldjäger-Droide, mit dem er sich kurz zusammengetan hat, um das Kind in der Serienpremiere zu finden! IG-11 existiert jetzt als Hybrid aus Stadtplatzstatue und Droidenresten, also nimmt Mando zunächst seinen eigenen Versuch, den Torso wieder hochzufahren – nur um ihn wie einen Terminator auf sein letztes Ziel, Grogu, zu stürzen. Nachdem Mando und Greef IG-11 kaum KO geschafft haben, lässt Greef einige Babu Frik-ähnliche Anzellaner ihr Bestes geben, um den Droiden zu reparieren, aber sie brauchen ein bestimmtes Teil – das Mando ausfindig machen will.

Nachdem er Nevarro verlassen hat, sieht Mando, während er Grogu darin schult, wie man den Starfighter steuert (eine Vorahnung?), dass Vane und mehrere nicht tote Piratenfreunde hinter ihm her sind. Er erledigt mehrere von ihnen mit sehr raffinierten Manövern, nur um zu erkennen, dass Vane ihn ins Fadenkreuz des Piratenkönigs Gorian Shard (gespielt von Nonso Anozie of Zoo Und Naschkatze) und seinen eigenen mächtigen Kreuzer – obwohl Mando es schafft, dort mit Hyperantrieb rauszukommen, bevor sie auf ihn schießen.

Mandalorian Staffel 3 Premierenzusammenfassung

Mandos nächste Station ist Kalevala, ein Planet im Mandalore-System, wo er in seinem Thronsaal Bo-Katan findet. Als Din fragt, warum sie die Mandalorianer nicht anführt, erklärt sie, dass ihre Schergen ohne den Darksaber, der sich zu Recht in ihrem Besitz befindet, abgesplittert sind – und sie Gideons Kreuzer mitgenommen haben. Bo spottet über Dins Plan, sich selbst zu erlösen, und behauptet, dass die ganze Sache mit den „lebenden Wassern“ ein Haufen Unsinn sei, aber sie dämpft seine Entschlossenheit nicht. Also gibt sie an, dass die Minen, die er sucht, sich unter dem Verwaltungszentrum von Sundari befinden.

Woran hast du gedacht? Der Mandalorianerder Auftakt der dritten Staffel, der Plan, an der Seite von IG-11 zu kämpfen, und Bo-Katans selbstmitleidiger Funk?

Quelle : https://tvline.com/2023/03/01/the-mandalorian-recap-season-3-episode-1/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.