Robert Blake stirbt: „Baretta“-Schauspieler vom Mord an seiner Frau freigesprochen im Alter von 89 Jahren

Robert Blake stirbt: „Baretta“-Schauspieler vom Mord an seiner Frau freigesprochen im Alter von 89 Jahren

Der Emmy-Gewinner Robert Blake starb am Donnerstag (9. März) im Alter von 89 Jahren, umgeben von seiner Familie in seinem Haus in Los Angeles. Seine Nichte Noreen Austin sagte, er habe gegen eine Herzkrankheit gekämpft. Blake hatte eine Karriere von 60 Jahren, wird aber für immer für den dramatischen Mordprozess und seinen Freispruch wegen der Erschießung seiner zweiten Frau Bonny Lee Bakley im Jahr 2001 in Erinnerung bleiben.

Blakes bekannteste Rolle war die als Star der ABC-Show Barett in dem er den New Yorker Undercover-Detektiv Tony Baretta spielte. Es wurde Mitte der 1970er Jahre für vier Staffeln ausgestrahlt. Sein skurriler Charakter liebte Verkleidungen und trug einen Kakadu als Haustier auf seiner Schulter. Die Show hatte oft Schlagworte zitiert, darunter „Tu das Verbrechen nicht, wenn du die Zeit nicht aufbringen kannst“ und „Du kannst das zur Bank bringen“.

Nach Blakes Tod postete Alec Baldwin eine Hommage auf Instagram und forderte die Leute auf, sich an ihn als „einen unglaublich begabten Schauspieler“ zu erinnern und nicht an seine „dramatischen rechtlichen Verstrickungen“.

Als Kinderschauspieler, bekannt unter seinem richtigen Namen Mickey Gubitosi, trat Blake in zahlreichen Filmen ab dem 5. Lebensjahr auf, darunter Hochzeitssuite und das Unsere Bande Comedy-Shorts von Laurel und Hardy-Produzent Hal Roach. Dann änderte er seinen Namen in Bobby (und schließlich Robert) Blake und trat in Filmen wie auf Schatz der Sierra Madre (1948) mit Humphrey Bogart, Kaltblütig (1967) mit John Forsythe und Verlassene Autobahn (1997) mit Bill Pullman und Patricia Arquette.

Auch im Fernsehen trat er auf The Richard Boone Show, Have Gun – Will Travel, Und Höllenstadt. 1977 war er Co-Moderator der Primetime-Emmy-Verleihung mit Angie Dickinson, und 1982 moderierte er eine Folge von Samstagabend live. Er war auch ein regelmäßiger Gast auf Die Tonight Show mit Johnny Carsonund ein Pitchman für Geico, STP und andere.

Seine letzte TV-Rolle im Jahr 1993 war in Jüngster Tag: Die Geschichte von John Listeine fiktive Version eines wahren Lebensverbrechens, in dem ein Mann Mitglieder seiner Familie ermordet, bevor er eine neue Identität annimmt und sich der Gefangennahme entzieht.

Blake war dreimal verheiratet und hatte drei Kinder. Seine erste Frau war die Schauspielerin Sondra Kerr, die er 1961 heiratete, bevor er sich 1983 scheiden ließ.

1999 lernte er Bonny Lee Bakley kennen, die zuvor mindestens neun Mal verheiratet war und Berichten zufolge in der Vergangenheit Pseudonyme benutzte und mit älteren, wohlhabenden Männern und Prominenten ausging. Während ihrer Beziehung zu Blake begann sie, Marlon Brandos Sohn Christian Brando zu sehen, wurde schwanger und sagte beiden Männern, sie seien der Vater des Kindes.

Nachdem ein DNA-Test bewies, dass das Baby von Blake war, knüpfte er am 19. November 2000 den Bund fürs Leben mit Bakley. Weniger als sechs Monate später, am 4. Mai 2001, wurde sie in Blakes Fahrzeug vor Vitello’s Restaurant in Studio City, Kalifornien, erschossen. wo das Paar gegessen hatte. Blake bestritt jegliche Beteiligung an dem Mord und teilte der Polizei mit, dass er zum Zeitpunkt der Erschießung seiner Frau in das Restaurant zurückgegangen war, um eine Pistole zu holen, die er auf dem Boden ihres Standes liegen gelassen hatte. Diese Pistole stellte sich später als nicht die Mordwaffe heraus.

Blake wurde wegen Mordes an Bakley im Jahr 2002 angeklagt, zusammen mit Anstiftung, Verschwörung und Auflauern. Ein dramatischer, im Fernsehen übertragener, dreimonatiger Prozess, der im Dezember 2004 begann, enthüllte die explosive Ehe des Paares. Aber Blake wurde der Verbrechen für nicht schuldig befunden. Er wurde auch für nicht schuldig befunden, ein ehemaliges Stuntdouble, das er am Set getroffen hatte, angeworben zu haben Barett seine Frau zu töten.

Im November 2005 gewannen Bakleys Kinder eine Klage wegen widerrechtlicher Tötung gegen Blake, und er wurde zur Zahlung von 30 Millionen US-Dollar verurteilt, die im Berufungsverfahren auf 15 Millionen US-Dollar gekürzt wurden. Blake meldete 2006 Insolvenz an. 2012 veröffentlichte Blake seine Memoiren „Tales of a Rascal: What I Did for Love“. Während eines Interviews auf CNN im Jahr 2012 Piers Morgan heute Abend Er wurde wütend und defensiv, als er über den Mord befragt wurde.

In den letzten Jahren lebte er ein zurückhaltendes Leben in Los Angeles. 2017 heiratete er seine dritte Frau, Pamela Hudak, aber sie ließen sich zwei Jahre später scheiden. Bakleys Mord bleibt offiziell immer noch ungelöst.

Quelle : https://www.tvinsider.com/1084624/robert-blake-dead-baretta-wife-murder-trial/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.