Ridley Scott bereitet Noomi Rapace auf einen Science-Fiction-Thriller auf Apple TV vor

Ridley Scott bereitet Noomi Rapace auf einen Science-Fiction-Thriller auf Apple TV vor

Tauchen Sie ein in ein einzigartiges Erlebnis mit der neuen Constellation-Serie auf Apple TV Plus.

Eine neue Science-Fiction-Serie, die Sie nicht verpassen sollten

Constellation ist ein neuer Science-Fiction-Thriller von Apple TV Plus, der am 21. Februar Premiere hatte. In der Serie spielt Noomi Rapace die Hauptrolle der Astronautin Jo Ericsson. Die Schauspielerin gab zu, eine Schwäche für das Genre zu haben, nachdem sie mit Ridley Scott an „Prometheus“ zusammengearbeitet hatte. Trotz der jährlich wachsenden Zahl an Filmen und Fernsehserien im Science-Fiction-Genre können einige Titel als Klassiker gelten. Interstellar, Inception, Arrival – egal, was man von diesen Filmen hält, jeder kennt sie.

Sternbild vs. Prometheus: ein unvermeidlicher Vergleich?

Auch Ridley Scotts Prometheus kann als ein solcher Film gelten. Mit einem Einspielergebnis von knapp über 400 Millionen US-Dollar an den Kinokassen und überwiegend positiven Kritiken galt es bei seiner Veröffentlichung als kommerzieller und kritischer Erfolg. Noomi Rapaces brillante Darstellung von Elizabeth Shaw ist sicherlich Teil ihres Erfolgs. Nachdem die Schauspielerin nun ins Fernsehen gewechselt ist und in einem weiteren Science-Fiction-Thriller mitspielt, dieses Mal auf Apple TV Plus, stellt sich eine weitere Frage. Ist Constellation in irgendeiner Weise Prometheus ähnlich?

Auch wenn „Constellation“ nicht der erste Science-Fiction-Hit war, in dem Noomi Rapace mitspielen durfte, scheinen die beiden unvergleichlich zu sein. Im Gespräch mit Space.com gab Rapace zu, dass es ein paar praktische Dinge gab, die sie besser auf die technischen Details des Genres am Set vorbereiteten, aber im Allgemeinen sollten sowohl Prometheus als auch Constellation als eigenständige Stücke mit einzigartigen Geschichten betrachtet werden. „Ich hatte eine Idee, wie man Space Shadowing macht, obwohl „Prometheus“ ganz anders war als „Constellation“. Ich liebte die Umgebung und die Möglichkeiten von allem. Es handelt sich um ein Science-Fiction- oder Psychothriller-Genre. Ist es in meinem Kopf oder ist es real?“ erklärte die Schauspielerin.

Im Mittelpunkt der Apple TV Plus-Serie steht Johanna „Jo“ Ericsson, gespielt von Noomi Rapace. Als Jo von einer gescheiterten Weltraummission zurückkehrt, stellt sie fest, dass einige Elemente ihres früheren Lebens fehlen, und die Zuschauer begleiten sie auf einer Mission, um herauszufinden, was wirklich passiert ist und wie sie ihr Leben so zurückgewinnen kann, wie es war.

Die Serie wurde bereits in vier Episoden auf Apple TV Plus ausgestrahlt. Stellen Sie sicher, dass Sie den Rest des intergalaktischen Abenteuers nicht verpassen, indem Sie jeden Mittwoch einschalten.

Quelle: startefacts.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.