Rezension von „Colin From Accounts“ auf Paramount Plus

Rezension von „Colin From Accounts“ auf Paramount Plus

Eine urkomische australische Komödie, die Sie auf Paramount Plus nicht verpassen sollten

Paramount Plus feiert am Donnerstag, den 9. November, die Premiere der australischen Komödie „Colin From Accounts“. In der Serie sind Colin, ein Hund, Ashley, eine Frau, und Gordon, ein Mann, zu sehen. Die Geschichte beginnt damit, dass Ashley zur Arbeit eilt und Gordon sie über die Straße fahren lässt. Um ihm zu danken, macht sie eine unerwartete Geste. Kurz darauf fährt Gordon, verstört durch diese Geste, mit seinem Auto einen Hund an, was zu einer unkonventionellen Begegnung führt, aber den Beginn einer Verbindung zwischen Ashley und Gordon markiert. Sie gehen gemeinsam zum Tierarzt und besprechen dabei das Schicksal des Hundes. Obwohl die Möglichkeit der Euthanasie günstiger ist, trauen sie sich nicht, sich um den verletzten Hund zu kümmern. Unterwegs lernen Ashley und Gordon sich kennen und eine Beziehung beginnt sich zu entwickeln. Die Dinge werden jedoch kompliziert, als Ashley in ihrem gemieteten Haus kein Haustier haben kann, was dazu führt, dass sie bei Gordon einzieht, der über die Situation nicht glücklich zu sein scheint.

Liebenswerte Charaktere und eine sich entwickelnde Beziehung

Ashley ist Medizinstudentin und hat eine erdrückende Mutter, während der ältere Gordon eine Brauerei besitzt. Trotz einer komplizierten romantischen Vergangenheit beginnen sie, Gefühle füreinander zu entwickeln. Die beiden Schauspieler Harriet Dyer und Patrick Brammall, die im echten Leben verheiratet sind, bieten eine natürliche Chemie, die ihre Interaktionen auf der Leinwand noch fesselnder macht. Der Zuschauer kommt nicht umhin, sich zu fragen, wie sich ihre Beziehung danach entwickeln wird.

Die Serie beleuchtet auch burleske Situationen und peinliche Charaktereigenschaften der Charaktere und verleiht der Geschichte einen Hauch von Humor und Leichtigkeit. Der Schreibstil ist witzig und der Zuschauer muss über die Missgeschicke von Ashley und Gordon in Alltagssituationen lachen. Obwohl ein Teil des Humors auf Toilettenwitzen beruht, gelingt es Colin From Accounts, tiefere Themen zu erforschen und die Verletzlichkeit der Charaktere und ihren Mut hervorzuheben, sich selbst so zu akzeptieren, wie sie sind. „Sie sind.“

Eine menschliche Komödie zum Entdecken

Colin From Accounts ist eine Serie mit menschlichen Charakteren, unvollkommen, aber liebenswert, und bietet eine Vision des täglichen Lebens voller Lachen und Emotionen. Mit ihrem subtilen Humor und den glaubwürdigen Charakteren bietet die Serie ein unterhaltsames Erlebnis voller Überraschungen. Verpassen Sie nicht diese berührende und urkomische Komödie, die jetzt auf Paramount Plus erhältlich ist!

Quelle: www.nexttv.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.