Quantensprung-Boss erklärt den Twist im Finale von Staffel 1, was er für die „zutiefst emotionale“ Staffel 2 bedeutet

Quantensprung-Boss erklärt den Twist im Finale von Staffel 1, was er für die „zutiefst emotionale“ Staffel 2 bedeutet

Das Folgende enthält wichtige Spoiler von Quantensprung‘s Staffel 1 Finale. Gehen Sie entsprechend vor.

Quantensprung‘s Ben Song mag seine Mission erfüllt haben, aber seine Reise durch die Zeit hat gerade erst begonnen.

Das Finale der ersten Staffel am Montag versetzte ihn mit Future Ian ins Jahr 2051, der ihm den Cheat-Code gab, den sie brauchten, um Martinez ein für alle Mal zu besiegen. Ben sprang dann 2018 in seinen eigenen Körper, wo er Martinez davon abhielt, Addison zu töten – und dabei einige Änderungen vornahm. (Lesen Sie hier unsere vollständige Zusammenfassung.)

Ians spezieller Code ermöglichte es ihm, zum Anfang dieses Tages zurückzukehren und das während der Mission begangene Unrecht zu korrigieren, einschließlich seines katastrophalen ersten Dates mit Addison. Als Ben das machte, was alle für seinen letzten Sprung nach Hause hielten, endete die Episode, bevor er im Quantensprung-Beschleuniger materialisieren konnte. Laut Showrunner Martin Gero liegt die Schlussfolgerung auf der Hand: Ben hat es nicht nach Hause geschafft.

„Ich glaube nicht, dass es ein Geheimnis ist [that] Was wir sagen ist, dass er es nicht nach Hause schafft“, sagt Gero zu TVLine. „Ursprünglich hatten wir die Szene geschrieben, die direkt danach ging und alles erklärte, aber es war etwas dran, einfach mit der Musik und der unglaublichen Leistung von Caitlin in diesem Moment loszulegen [Bassett] gibt am Ende. Wir hatten das Gefühl, dass es genug kommunizierte und viel weniger gesprächig war. Es ging von einem Gefühl aus, im Gegensatz zu einem Wort.“

Da Ben immer noch von Körper zu Körper springt, bedeutet das, dass er und Addison noch länger auf die Wiedervereinigung warten müssen.

„Sie führen eine schreckliche Fernbeziehung“, erklärt Gero. „Es ist schwer … Du hältst dich fest wie: ‚Nun, ich werde sie in drei Monaten sehen. Wenigstens werde ich sie morgen sehen.“ Wenn Ben nicht zurückkommen kann, wird das definitiv ihre Beziehung in Staffel 2 verkomplizieren.“

Eine Sache, die das Paar jedoch feiern kann, ist, dass ihre bisher größte Bedrohung beseitigt wurde. Martinez und Bens persönliche Konfrontation schickte sie zu ihren früheren Kreuzungspunkten, einschließlich der Nervenheilanstalt im Jahr 1954, der USS Montana 1989 und schließlich die Westernstadt Salvation im Jahr 1879. In Salvation wurde Martinez von Frankie, dem Saloon-Besitzer aus Episode 5, erschossen.

Gero bestätigt, dass Martinez „sehr tot“ ist, was bedeutet, dass keine alternativen Versionen von ihm erscheinen werden. „Wir wollten diese Geschichte abschließen“, so der Quantensprung sagte Showrunner. „Wir brauchen Abschlüsse. Wir müssen Todesfälle haben. Wir müssen Schlussfolgerungen ziehen, und deshalb war es wirklich wichtig, dieses Kapitel abzuschließen.“

Für diejenigen, die sich fragen, ob Bens Entscheidung, Addison vor ihrem ersten Date zu küssen, irgendwelche Nachwirkungen haben wird, bemerkt Gero, dass es eine so winzige Änderung ist, dass die Kontinuität „ziemlich gleich“ bleibt.

Quantensprung Staffel 1Quantensprung sicherte sich im Dezember eine vorzeitige Verlängerung der zweiten Staffel, und die Show hat bereits mit den Dreharbeiten zu neuen Folgen begonnen. Während das Team seine Bemühungen fortsetzt, Ben in der neuen Saison nach Hause zu bringen, können die Fans auch damit rechnen, dass Ian, Jenn und Magic weitere Ausflüge in die Imaging-Kammer unternehmen werden.

„[In Season 1], wir wollten wirklich die Dynamik zwischen ihnen allen aufbauen. Aber ich denke, für uns ist es eine aufregende Möglichkeit, die Show zu variieren und auch etwas über diese Charaktere zu lernen“, sagt Gero. „Ian, Magic und Jenn kommen oft zu kurz, weil sie im Ausstellungsland festsitzen. Wenn sie längere Momente mit Ben verbringen können, können wir, glaube ich, ihre Persönlichkeit ausfüllen und diese Charaktere auf so wichtige Weise dimensionalisieren.“

Laut Gero wird sich Staffel 2 „noch mehr auf die Sprünge konzentrieren“ und den Nebencharakteren der NBC-Show Raum geben, wirklich zu wachsen. „Es ist auf eine Weise zutiefst, zutiefst emotional, von der ich denke, dass sie überraschend und aufregend sein wird“, neckt er.

Was denkst du darüber Quantensprungdas Finale von Staffel 1? Was erhoffst du dir in Staffel 2 zu sehen? Ton aus unten!

Quelle : https://tvline.com/2023/04/03/quantum-leap-season-1-finale-explained-ben-return-home-season-2-spoilers/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.