Prominente bei der Oscar-Verleihung wurden dafür kritisiert, dass sie ein palästinensisches „Iquérouge“ trugen.

Prominente bei der Oscar-Verleihung wurden dafür kritisiert, dass sie ein palästinensisches „Iquérouge“ trugen.
Prominente bei der Oscar-Verleihung wurden dafür kritisiert, dass sie ein palästinensisches „Iquérouge“ trugen.

Prominente wurden für das Tragen umstrittener Symbole bei der Oscar-Verleihung ausgezeichnet

Die israelische Regierung und andere Kritiker greifen Prominente an, die etwas tragen, das sie als „Symbol des palästinensischen Blutrauschs“ betrachten und das in ihrer Kultur nach einem blutigen Lynchmord vor fast 25 Jahren heilig gesprochen wurde.

Billie Eilish, ihr Bruder Finneas und Mark Ruffalo gehörten zu den vielen Stars, die einen Waffenstillstand im Nahen Osten forderten und am Sonntagabend bei den Oscars eine Anstecknadel mit einem roten Handsymbol trugen. Laut einem israelischen Regierungssprecher würde diese rote Hand mit dem Lynchmord an zwei Israelis durch Palästinenser im Jahr 2000 in einer Polizeistation in Verbindung gebracht.

Im Oktober 2000 wurden zwei Reservisten der israelischen Armee, Yossi Avrahami und Vadim Nurzhitz, nach einer Fehlleitung von einem Mob in Ramallah im Westjordanland gelyncht. Einer der Attentäter, Aziz Salha, winkte der Menge nach dem Angriff aus dem Fenster einer Polizeiwache zu.

Palästinensischer Lynchmord in Ramallah im Jahr 2000Palästinensischer Lynchmord in Ramallah im Jahr 2000

Ein Terrorismusexperte hat darauf hingewiesen, dass Red Hands im aktuellen Konflikt für Israelis ein Auslöser seien. Dieses Symbol wird auch mit einer von Artists4Ceasefire geleiteten Kampagne zur Aufklärung über den Waffenstillstand in Verbindung gebracht, die darauf abzielt, Terroranschläge gegen Israel zu beenden.

Artists4Ceasefire erklärte, dass ihre Mission darin bestehe, die Verluste auf beiden Seiten zu konsolidieren und eine „gemeinsame Menschlichkeit“ zu verteidigen, indem sie einen sofortigen Waffenstillstand, die Freilassung aller Geiseln und die sofortige Verteilung humanitärer Hilfe an die Zivilbevölkerung aus Gaza fordern.

Lynchmord in RamallahLynchmord in Ramallah

Das Design und die Symbolik des Artists4Ceasefire-Pins sollen uns an die Dringlichkeit der Rettung von Leben erinnern und die Einheit von Menschen unterschiedlicher Herkunft zugunsten einer gemeinsamen Menschlichkeit hervorheben.

Quelle: www.foxnews.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.