Nick Fury enthüllt offiziell seine neue Rolle im MCU

Nick Fury enthüllt offiziell seine neue Rolle im MCU

Das Bauprojekt der SABRE-Raumstation wurde nach der Eroberung der sechs Infinity-Steine ​​durch Thanos (Josh Brolin) und der Vernichtung zahlreicher Spezies auf den Sternen ins Leben gerufen. Diese Situation hat natürlich dazu geführt, dass die Bewohner der Erde sich vor zukünftigen Angriffen schützen wollen. Die Wahl von Nick Fury, die Operation zu leiten, ist angesichts seiner Erfahrung in verdeckten Operationen, seines Wissens über außerirdisches Leben und seiner Nähe zu den Avengers eine kluge Entscheidung. Es ist jedoch berechtigt, sich zu fragen, ob die Rückkehr von Fury und die Schaffung dieser neuen Raumstation nicht eine kollektive Waffe Tschechows ist. Deutet ihre erzählerische Präsenz darauf hin, dass das Marvel Cinematic Universe (MCU) massiven neuen kosmischen Bedrohungen ausgesetzt sein wird? Und wenn ja, welche könnten das sein?

Kang der Eroberer, eine unmittelbare Bedrohung

Mit „Avengers: Kang Dynasty“ am Horizont ist Kang der Eroberer (Jonathan Majors) der nächste große Feind, dem die Avengers und andere Helden gegenüberstehen. Mit unzähligen Varianten in Zeit und Raum, jede mit einem anderen Leistungsniveau, könnten Fury und SABRE als erste Verteidigungslinie der Erde im MCU eine Menge Arbeit vor sich haben.

Weitere große Gefahren liegen vor uns

Wenn man bedenkt, dass sie in der Lage sind, mit Kang und seinen Varianten umzugehen, warten noch viele andere große Gefahren auf sie, die ihre Entschlossenheit auf die Probe stellen könnten. Der planetenfressende Galactus, die Beyonders, die über immense kosmische Macht verfügen und außerhalb des Multiversums leben, und viele mehr könnten in der einen oder anderen Form im MCU auftauchen. Hoffentlich sind SABRE und Fury zum Wohle der Menschen auf der Erde bereit, wenn diese Bedrohungen auftreten.

Jetzt müssen wir nur noch abwarten, was die Macher der Marvel Studios für Nick Fury und seine weitere Reise in der Multiversum-Saga des MCU auf Lager haben.

Quelle: www.looper.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.