Netflix-Spiele: 180 % mehr Installationen im Jahr 2023 dank GTA und anderen Spielen

Netflix-Spiele: 180 % mehr Installationen im Jahr 2023 dank GTA und anderen Spielen

Netflix-Spiele: Aufstieg in die Welt des Gamings

Netflix kündigte vor etwas mehr als zwei Jahren seinen Einstieg in die Gaming-Welt an. Dieser Schritt ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass der Mobile-Gaming-Markt von Free-to-Play- und werbefinanzierten Geschäftsmodellen dominiert wird. Netflix hat sich dafür entschieden, seine Spiele kostenlos anzubieten, ohne Werbung oder In-App-Käufe. Und diese Strategie beginnt bereits Früchte zu tragen.

Im Jahr 2023 stiegen die Downloads von Netflix-Spielen im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 180 %. Insgesamt wurden diese Spiele im Jahr 2023 weltweit 81,2 Millionen Mal im App Store und bei Google Play heruntergeladen, wobei das vierte Quartal etwa 53 % dieser Downloads ausmachte.

Der Spielekatalog

Zunächst startete Netflix mit einer kleinen Sammlung von Gelegenheitsspielen und Spielen rund um Erfolgsserien wie „Stranger Things“. Dann erwarb das Unternehmen mehrere Spielestudios, angefangen beim „Oxenfree“-Entwickler Night School Studio im Jahr 2021, im folgenden Jahr folgten der gemütliche Videospielentwickler Spry Fox, Next Games mit Sitz in Finnland und Boss Fight Entertainment mit Sitz in Texas.

Internationale Expansion

Mit diesen Akquisitionen gründete Netflix Studios auf der ganzen Welt, darunter in Finnland und Kalifornien. Ziel war es, schnell ein Spieleportfolio zu entwickeln, das den Geschmäckern und Vorlieben mobiler Gamer entspricht.

Die wichtigsten Zahlen

Die neueste Ergänzung von Netflix, Grand Theft Auto: San Andreas, ist bereits das am häufigsten heruntergeladene Spiel aller Zeiten. Auch die GTA-Spiele waren auf Anhieb ein Erfolg: Alle drei verzeichneten in weniger als einer Woche nach ihrer Veröffentlichung auf Netflix mehr als 6,4 Millionen Downloads. Diese Statistiken zeigen, dass TCP: San Andreas laut Appfigures auch das am häufigsten heruntergeladene Spiel im Dezember 2023 ist und GTA: San Andreas um 500.000 Installationen übertrifft.

Spielgenres

Der Erfolg von Netflix ist vielfältig. Liegen „Action“-Spiele an der Spitze, waren auch „Lifestyle“-Spiele wie „Too Hot to Handle“ sehr erfolgreich. Auch „Puzzle“-Spiele wie Storyteller erfreuen sich bei Nutzern großer Beliebtheit.

Beliebte Titel

Viele Spiele von Netflix sind an die Serie gebunden, aber auch Spiele wie „SpongeBob: Get Cooking“ und „Football Manager“ verzeichnen Millionen von Downloads, was beweist, dass Netflix-Spiele nicht unbedingt eine Anbindung an die Serie erfordern Riese.

Zukunftsaussichten

Trotz des großen anfänglichen Erfolgs ist sich Netflix der Notwendigkeit bewusst, regelmäßig neue Spiele zu veröffentlichen, um das Interesse seiner Spieler aufrechtzuerhalten. Derzeit wird ein AAA-Spielestudio gegründet, um ein plattformübergreifendes Spiel auf Basis einer einzigen IP zu entwickeln.

Quelle: techcrunch.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.