Netflix in Indien: Laut Bernstein übertreffen Prime Video und Disney ihre 6,5 Millionen Abonnenten.

Netflix in Indien: Laut Bernstein übertreffen Prime Video und Disney ihre 6,5 Millionen Abonnenten.

Trotz des stetigen Rückgangs der Abonnementkosten im Land hatte Netflix Schwierigkeiten, sein Geschäft in Indien auszubauen. Laut den Analysten von AllianceBernstein hat der globale Streaming-Riese in Indien rund 6,5 Millionen Abonnenten, verglichen mit 20 Millionen bei Prime Video. Disney+ Hotstar dominiert mit über 40 Millionen Abonnenten immer noch den Markt.

Netflix-Wachstum geht in Indien zurück

AllianceBernstein führt das langsamere Wachstum von Netflix in Indien auf einen Mangel an lokalen Inhalten zurück und sagt, dass nur 12 % der von der globalen Plattform im Land angebotenen Titel in der Landessprache seien. Im Vergleich dazu werden rund 60 % des Prime Video-Katalogs in Indien in Landessprachen angeboten.

Darüber hinaus ist es Netflix trotz des stetigen Preisverfalls in Indien nicht gelungen, mehr Abonnenten im Land zu gewinnen, im Gegensatz zu anderen wichtigen Märkten, in denen die Preise gestiegen sind. Im August schloss Netflix einen „ersten“ Vertrag seiner Art mit Jio Platforms, Indiens größtem Telekommunikationsbetreiber, ab, um den Streaming-Dienst in die Prepaid-Angebote des Betreibers aufzunehmen.

Lektion zum Lernen

Analysten von AllianceBernstein sagen, dass diese Situation in Indien nicht nur den Bedarf an lokalen Inhalten in einer größeren Sprachenvielfalt unterstreicht, sondern auch die Erkenntnis, dass es in vielen Schwellenländern weniger auf den Vergleich mit anderen Streaming-Diensten ankommt, sondern vielmehr auf deutlich niedrigere Kosten lineares Fernsehen oder Internetvideo. Indien zum Beispiel ist wahrscheinlich der größte YouTube-Markt und ein Schlüsselsektor für soziale Medien.

Starke Konkurrenten

Disneys Hotstar dominiert weiterhin seine Konkurrenten in Indien mit seinen Cricket-Streaming-Angeboten, die während der Spiele regelmäßig Millionen von Zuschauern live anziehen. Die Plattform bietet allen mobilen Nutzern sogar kostenloses Streaming des laufenden ICC Cricket World Cup, einer Veranstaltung, die über 45 Tage dauern wird. JioCinema, das neueste Unternehmen des Milliardärs Mukesh Ambani, lässt sich von Disneys Strategie inspirieren, indem es Rechte an hochkarätigen Cricket-Spielen erwirbt, und entwickelt sich zunehmend zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten.

Quelle: techcrunch.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.