Netflix enthüllt im Dezember eine Dokumentarserie über die Reise der USWNT zur Frauen-Weltmeisterschaft 2023

Netflix enthüllt im Dezember eine Dokumentarserie über die Reise der USWNT zur Frauen-Weltmeisterschaft 2023

Netflix kündigt Dokumentationen über die US-amerikanische Frauen-Nationalmannschaft an

Netflix gab am Mittwoch bekannt, dass es eine vierteilige Dokumentation mit dem Titel „Under Pressure“ über die Reise der USWNT zur FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland veröffentlichen wird. Die Serie begleitet die Athleten des höchstdekorierten Teams der internationalen Fußballgeschichte auf dem Weg zur FIFA-Weltmeisterschaft 2023.

Eine Enttäuschung für das Team

Die Weltmeisterschaft 2023 markierte die schlechteste Leistung der USWNT bei dem Turnier. Nachdem die USA die Gruppenphase mit vier Punkten, nur einem Sieg und vier Toren abgeschlossen hatten, schieden sie im Achtelfinale im Elfmeterschießen gegen Schweden aus. Vor 2023 hatte das Team noch nie einen schlechteren Platz als den dritten Platz belegt.

Exklusive Interviews mit den Spielern

Die Dokumentationen, die am 12. Dezember Premiere haben, werden laut Netflix exklusive Interviews mit USWNT-Spielern enthalten: Alex Morgan, Lindsey Horan, Alyssa Thompson, Lynn Williams, Kristie Mewis und Savannah DeMelo. Es ist noch nicht bekannt, ob in den Dokumentationen die zweifache Weltmeisterin Megan Rapinoe zu sehen sein wird, die vor dem Turnier ihre Absicht bekannt gegeben hat, sich vom Fußball zurückzuziehen.

Quelle: www.foxsports.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.