Mutant Teenage Mutant Ninja Turtles übertreffen 2023 1 Milliarde Einzelhandelsverkäufe – Frist

Mutant Teenage Mutant Ninja Turtles übertreffen 2023 1 Milliarde Einzelhandelsverkäufe – Frist

Das Phänomen der Teenage Mutant Ninja Turtles wächst weiter! Mit der Veröffentlichung der neuen animierten Version von „Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem“ ist es Paramount gelungen, dieses fast 40 Jahre alte Franchise, das von Kevin Eastman und Peter Laird erdacht wurde, wiederzubeleben. Und die Ergebnisse sind beeindruckend: Der Film steuert weltweit auf 100 Millionen US-Dollar an Einnahmen an den Kinokassen zu, und engen Quellen zufolge nähert sich der Markenwert von Teenage Mutant Ninja Turtles im Vereinigten Königreich mittlerweile einer Milliarde US-Dollar an Einzelhandelsumsätzen. weltweit, und das nur für im laufenden Jahr dank Paramount.

Millionen Fans auf der ganzen Welt

Laut Branchenangaben hat der Umsatz mit Merchandise-Artikeln der Teenage Mutant Ninja Turtles seit 2012, das Jahr 2023 nicht mitgerechnet, 8 Milliarden US-Dollar erreicht. Dieser Erfolg wurde durch Paramount ermöglicht, das das Geschäft der Teenage Mutant Ninja Turtles von einem Sammlermarkt in einen Massenvertrieb verwandelte. Der jüngste Neustart war ein großer Erfolg bei Fans und Markenpartnern. Branchenprognosen gehen davon aus, dass allein in den USA und Kanada „Mutant Mayhem“, eine Koproduktion mit Nickelodeon und Seth Rogens „Point Grey“, über 110 Millionen US-Dollar einspielen könnte.

Tausende Produkte weltweit verfügbar

Das Kino-Merchandise-Programm von Paramount Consumer Products war mit mehr als 400 Lizenzen für den Film und insgesamt 1.100 Lizenzen für das Franchise das bislang ehrgeizigste. Zu den Platin-Lizenzgebern für Mutant Mayhem-Artikel gehörten Playmates, Hasbro, Mattel, Crayola, Funko, Crocs, General Mills und mehr. Ihre Produkte haben die Regale von Geschäften auf der ganzen Welt erobert, darunter Walmart, Target, Amazon, Macy’s, Kroger, Kohl’s, Primark und viele mehr. Und das ist noch nicht alles: Ninja Turtles sind mittlerweile bei mehr als 550 Händlern und insgesamt 40.000 Verkaufsstellen in mehr als 220 Märkten auf der ganzen Welt erhältlich.

Präsenz in allen Bereichen

Teenage Mutant Ninja Turtles beschränkt sich nicht nur auf Merchandising. Sie sind auch im Videospieluniversum präsent, mit Integrationen in Titeln wie Minecraft, Die Sims FreePlay, Fruit Ninja, Match Masters und vielen mehr. Darüber hinaus bestehen zahlreiche Verlagskooperationen mit renommierten Verlagen wie Random House, Bendon und IDW. Fans konnten sich sogar über die Veröffentlichung von TMNT: Battle Tycoon auf Roblox in Zusammenarbeit mit Gamefam freuen.

Eine globale Medienpräsenz

Paramount Global hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um Teenage Mutant Ninja Turtles auf der ganzen Welt zu promoten. Über CBS, Erotiknetzwerke und soziale Medien wurden in den Vereinigten Staaten mehr als eine halbe Milliarde Impressionen erzielt. TMNT-Marathons wurden auf Nickelodeon-Kanälen in den Vereinigten Staaten übertragen und andere Marketingkampagnen wurden auf allen ausländischen Plattformen durchgeführt. Ein YouTube-Kanal von Teenage Mutant Ninja Turtles wurde gestartet und hat mittlerweile über 2,66 Millionen Abonnenten. Darüber hinaus hat PlutoTV von Paramount mehrere TMNT-Serien von den 1980er Jahren bis heute angeboten.

Erfolg auf der San Diego Comic-Con

Die San Diego Comic-Con war für Paramount eine Gelegenheit, einige große Neuigkeiten bekannt zu geben. Das Studio sicherte sich die Ausstrahlungsrechte an der ursprünglichen Zeichentrickserie aus den 1980er-Jahren und präsentierte als einziges Studio exklusive Aufnahmen des Films in der legendären Halle H. Diese Wahl zahlte sich aus, da mehr als 135.000 Fans während der Veranstaltung anwesend waren. Darüber hinaus bietet der Streamingdienst Paramount+ die vier TMNT-Serien und die acht Filme der Franchise in mehreren Ländern weltweit an.

Neue und kreative Partnerschaften

Um „Mutant Mayhem“ zu promoten, wurden viele neue Partnerschaften mit großen Marken geschlossen. Pizza Hut war einer der bemerkenswertesten Partner mit authentischer Integration in den Film. Pizza Hut startete außerdem eine 360-Grad-Marketingkampagne rund um Teenage Mutant Ninja Turtles, einschließlich einer speziellen Speisekarte und Pizzakartons, die ein Augmented-Reality-Spielerlebnis bieten.

Darüber hinaus wurden weitere Partnerschaften mit Marken wie Xbox, Procter & Gamble und Old El Paso geschlossen, um nur einige zu nennen. Diese Kooperationen haben Millionen von Fans auf der ganzen Welt erreicht und zum Erfolg des Franchise beigetragen.

Ein sich ständig weiterentwickelndes globales Phänomen

„Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem“ sorgt weiterhin für Chaos an den Kinokassen und spielt allein in den USA bereits über 72,3 Millionen US-Dollar ein. Seit der Gründung des Franchise haben Teenage Mutant Ninja Turtles weltweit einen Umsatz von über 1,2 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Und mit der wachsenden Beliebtheit der Marke und den vielen laufenden Projekten werden die Teenage Mutant Ninja Turtles auch in den kommenden Jahren zweifellos weiterhin glänzen.

Quelle: Deadline.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.