Misha Collins & Oscar Morgan beleuchten die beiden Seiten von „Gotham Knights“

Misha Collins & Oscar Morgan beleuchten die beiden Seiten von „Gotham Knights“

Gotham Knights steigt heute Abend auf The CW und während das Arrowverse nicht mehr bei uns ist – und in diesem Fall Batman auch nicht – haben DC Comics-Fans (endlich) etwas, worüber sie jubeln können. Zusammen mit dem fabelhaften Supermann & Lois, die ihm eine Stunde vorausgeht, ist dieser neueste Einstieg in SuperTV eine unterhaltsame Fahrt durch vertrautes Gebiet mit einer neuen Wendung. Und wir sind dabei.

Ziehe tiefe Schnitte aus den Comics ein, Ritter (die eine würdige Bank von rühmt Batwoman-erfahrene Autoren und EPs wie Natalie Abrams, Chad Fievash und James Patrick Stoteraux, die beiden letzteren auch Tierärzte Gotham) dreht sich um Turner Hayes, den Adoptivsohn von Bruce Wayne. Erwarten Sie nur keinen milliardenschweren Playboy-Redux.

„Er ist nett“, sagt Oscar Morgan, der auf Anhieb sympathische britische Schauspieler hinter dem Spross des von Wayne finanzierten Privilegs. „Er möchte von jedem gemocht werden, der ihn wirklich mag, und er hat gute Absichten.“ Morgan gibt zu, dass der Einzelgänger Turner „definitiv ein Teil von etwas sein muss“, lacht über die Tatsache, dass der Junge schließlich „auf verrückte Weise“ eine Gemeinschaft findet, aber zuerst eine tragische Wendung ertragen muss: Nachdem sein Vater in der In den frühen Momenten des Openers muss Turner zunächst allein trauern, während die Ermittlungen von Harvey Dent, einem Freund der Familie und De-facto-Onkelfigur, übernommen werden Übernatürlich Ikone Misha Collins.

„Harvey tut haben eine sehr onkelhafte Rolle“, stimmt Collins zu, dessen DA-Charakter (noch) nicht annähernd der berüchtigte Bösewicht ist, den Batfans als Two-Face kennen. „Sein bester Freund war Bruce Wayne und er kennt Turner, seit er sieben Jahre alt ist. Er ist also schon seit langer Zeit ein Teil seines Lebens, und als Turner verwaist ist, springt Harvey Dent ein, um sich um ihn zu kümmern, ihm zu helfen und ihn weiter zu führen.“ Bis, wie Collins mit einem Lächeln sagt, „die Dinge schnell seitwärts gehen“.

Jasper Savage/The CW

Hier beginnt Turner, seinen inneren Umhang zu finden. Am Ende der ersten Folge wurde Hayes der Tod seines Vaters angehängt, zusammen mit einer Bastion von schlechten Samen aus dem Bat-Kanon, darunter die Tochter des Jokers, Duela (Olivia Rose Keegan), und die Geschwister Harper (Fallon Smythe) und Cullen Row (Tyler DiChiara). Und obwohl Dent die Anklage anführt, diese Kinder zu fangen, sieht er das immer noch Das Der junge Meister Wayne hat viel von Pops gelernt. „Turner ist mit Sicherheit ein widerstrebender Held“, fährt Collins fort. „Er will nicht dabei sein [of this group] aber er wird in dieses Universum gestoßen und tritt in die Rolle ein, geleitet von einem sehr starken moralischen Kompass. Er ist eine Art natürlicher Anführer.“

Mit der halben Stadt hinter ihnen: „Gotham ist für mich und die anderen gesperrt [vigilantes]“, erklärt Morgan. „Wir existieren in unserem verborgenen Raum, weil wir offensichtlich sehr begehrt sind.“ Trotzdem haben Turner und seine weniger als super neuen Freunde – die im Laufe der Saison unterhaltsamer und interessanter werden – draußen ein paar Verbündete, darunter seine computererfahrene Klassenkameradin Stephanie Brown (Anna Lore) und Carrie Kelley (Navia). Robinson), ein Kommilitone der Gotham Academy, der als Batmans neuester Robin gearbeitet hat. Während ihre aufkeimenden Abenteuer die Knights (wie sie von den Lokalnachrichten geprägt werden) als Team zusammenarbeiten sehen, um Dent und seine GCPD-Truppen zu vereiteln, enthüllt Collins, dass die beiden Seiten bald „mit der Zusammenarbeit beginnen“.

„Es ist alles sehr kompliziert“, sagt er. „Ich bin der Staatsanwalt, also bin ich meinem Job und den Wählern verpflichtet. Aber ich muss auch sicherstellen, dass Turner und sein Kader tatsächlich unschuldig sind. Während ich das Puzzle zusammensetze und versuche herauszufinden, wer Batman getötet hat, haben wir auch das Problem, das Vakuum bei der Verbrechensbekämpfung zu füllen, das sein Tod hinterlassen hat.“ Nicht nur die Kriminalität explodiert und The Mutant Gang wuchert, Dent muss sich auch mit „der sehr schändlichen, mysteriösen und anonymen Kabale von Menschen“ auseinandersetzen, die als The Court of Owls bekannt ist. „Das ist unser Feind Nr. 1 in der ersten Staffel. Aber das Problem ist, dass sie gesichtslos sind, also wissen wir nicht, wer sie sind. Sie sind die Strippenzieher, die die Fäden von Gothams Machthabern ziehen, und sie sind zutiefst korrupt.“ Alles noch schlimmer machen? Dents dunkle Seite. Und da dies anstand, ließen wir Collins eine Münze werfen, um im obigen Video einige Fragen zu Helden und Schurken zu beantworten.

„Während all dies geschieht, kämpfe ich gleichzeitig gegen meine eigenen inneren Dämonen, weil ich an einer Identitätsdysmorphie leide, die eine Persönlichkeitsspaltung ist. Das bedeutet, dass ich versuche, diesen verborgenen Teil meiner Persönlichkeit unter Verschluss zu halten, während ich versuche herauszufinden, ob ich einige dieser Verbrechen begangen habe oder nicht“, sagt er. „Ich meine, da ist viel los!“

Klingt, als könnte er einen Helden gebrauchen. Oder sieben.

Gotham KnightsSerienpremiere, Dienstag, 14. März, 9/8c, The CW

Quelle : https://www.tvinsider.com/1085319/gotham-knights-misha-collins-oscar-morgan-harvey-dent-turner-hayes-preview/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.