Marvelous Mrs. Maisel Star wiegt sich ein [Spoiler]’s Abgang in der Premiere von Staffel 5: “Es war ein kompletter Schock”

Marvelous Mrs. Maisel Star wiegt sich ein [Spoiler]’s Abgang in der Premiere von Staffel 5: “Es war ein kompletter Schock”

Die folgende Geschichte enthält Spoiler von Die wunderbare Frau Maisel’s-Premiere der 5. Staffel – fahren Sie auf eigene Gefahr fort.

Ein Schlüssel Wunderbare Frau Maisel Der Darsteller hatte einen überraschenden Abgang in der Eröffnungsfolge der fünften und letzten Staffel der Amazonas-Komödie (die ersten drei Folgen wurden am Freitag veröffentlicht; lesen Sie unsere Zusammenfassung).

Auf halbem Weg durch „Go Forward“, das von der Schöpferin der Serie, Amy Sherman-Palladino, geschrieben und inszeniert wurde, Mei (gespielt von Alles überall auf einmal‘s Breakout-Star/Oscar-Kandidatin Stephanie Hsu), enthüllte ihrem Freund Joel (Michael Zegen), dass sie ihr ungeborenes Kind abgetrieben hatte. Und sie zieht nach Chicago, um ihren Traum, Ärztin zu werden, zu verwirklichen.

„Ich kann nicht alles haben, Joel“, klagte Mei. „Wenn ich wirklich Ärztin werden will, dann muss ich das Sei ein Arzt.”

Die Entwicklung brachte Hsu’s Multi-Season Maisel laufen (sie trat der Serie in Staffel 3 immer wieder bei) zu einem etwas abrupten Ende. Zegen gibt zu, dass ihn die Wendung überrascht hat.

„Es war ein totaler Schock, nachdem ich die erste Folge gelesen hatte“, gesteht der Schauspieler im obigen Video gegenüber TVLine. „Ich dachte, sie würde vielleicht zurückkommen, aber [Stephanie] sagte mir, sie sei es nicht. Es war schockierend … Ich hatte erwartet, dass sie für immer zusammen sein würden, um ehrlich zu sein.“

Laut Sherman-Palladino war die Figur von Mei immer als vorübergehende Präsenz in Joels Leben gedacht.

„[She] wurde für eine heiße Explosion hereingebracht [to knock] Joel aus seiner Achse [and] aus der Midge-Welt“, erklärt die EP. „Sie repräsentiert auch[ed] die nächste Generation von Frauen, die kommen würde nach Midge, die vielleicht ein bisschen im Voraus denkt, wie: „Vielleicht Vor Ich werde heiraten und Kinder haben, ich werde es schaffen Das.’ Midge war dafür etwas spät dran. Sie fiel hinein ihr Ehrgeiz. Stephanie hat in den 60ern diese Mädchen gespielt, die sagen: „Ich habe gesehen der Weg meiner Mutter, und Vielleicht Ich werde es etwas anders machen.’“

EP Daniel Palladino fügt hinzu: „Wir wollten Joel mit einer Frau zeigen, die quitt ist mehr unabhängiger als Midge es war. Midge nahm den Betty-Crocker-Mythos an; Mei nicht. So [her] Schwangerschaft [teed up] eine unvermeidliche Schlussfolgerung [for the character].“

Sherman-Palladino merkt an, dass die Entscheidung, Mei zu Beginn der 5. Staffel die Stadt verlassen zu lassen, „bestimmt war [long] vor [Stephanie] der größte, größte Star der ganzen Welt zu werden“, und fügte hinzu: „Du bittest Stephanie nicht, aufzutauchen, und gibst ihr nichts zu tun. Wenn sie auftaucht, musst du ihr tolle Sachen zu tun geben. Sie wird nicht zwei oder drei Episoden lang dasitzen und Schaufensterdekoration machen, nur weil wir gierig sind und Stephanie lieben.

„Sie ist ein Rockstar“, fasst Sherman-Palladino zusammen. „Sie kommt rein, sie macht Rockstar-S–T, und dann geht sie raus und [gets nominated for] ein Oskar.“

Quelle : https://tvline.com/2023/04/14/marvelous-mrs-maisel-stephanie-hsu-leaving-season-5-mei-lin/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.