Kontroverse: Disney+-Film wird beschuldigt, Weihnachten für Kinder zu ruinieren

Kontroverse: Disney+-Film wird beschuldigt, Weihnachten für Kinder zu ruinieren
Kontroverse: Disney+-Film wird beschuldigt, Weihnachten für Kinder zu ruinieren

Film überrascht Eltern und Kinder

Die neue Disney+-Veröffentlichung, der dritte Teil von „Diary of a Wimpy Kid“, „Christmas Madness“, scheint Kinder nicht in Weihnachtsstimmung zu versetzen. Eltern beschweren sich über die Enthüllungen im Film, die ihre Kinder verstören.

Der Film basiert auf den gleichnamigen Kinder-Graphic Novels von Jeff Kinney. Seit 2010 kamen vier Realfilme in die Kinos.

Offenbarung über den Weihnachtsmann

Die fragliche Offenbarung erfolgt 23 Minuten nach Beginn des Films. Gregs Charakter erfährt, dass seine Eltern ihm die Spielkonsole, die er sich zu Weihnachten wünscht, bereits gekauft haben, aber versprechen, dass der Weihnachtsmann sie ihm bringen wird. Die Enthüllung lässt die Eltern jedoch böse erscheinen und haben das Gefühl, dass der Weihnachtsmann nicht real ist.

Diese Offenbarung scheint vielen Kindern den Weihnachtszauber zu verderben, was zu unnötigen Diskussionen und Zweifeln darüber führt, ob der Weihnachtsmann echt ist. Darüber hinaus scheinen Kinder zu glauben, dass ihre Eltern ihnen für die Feiertage alles kaufen, was sie sich wünschen.

Disney-Reaktion

Berichten zufolge wurden Protest-E-Mails an Disney+ gesendet, das Unternehmen antwortete jedoch nicht. Der Film wurde am 8. Dezember auf der Streaming-Plattform veröffentlicht und viele Eltern warnen andere Eltern vor den beunruhigenden Enthüllungen des Films.

Die Hauptrollen spielen Wesley Kimmel als Greg Heffley, Spencer Howell als Rowley Jefferson, Erica Cerra als Susan Heffley, Chris Diamantopoulos als Frank Heffley, Hunter Dillon als Rodrick Heffley und Gracen Newton als Manny Heffley.

Quelle: popculture.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.