Kontrollieren Sie Ihre Streaming-Ausgaben mit diesen Tipps – WSB-TV Channel 2

Kontrollieren Sie Ihre Streaming-Ausgaben mit diesen Tipps – WSB-TV Channel 2

So verwalten Sie Ihre Streaming-Dienste am besten, um Geld zu sparen

Heutzutage können Abonnements für Streaming-Dienste Ihr Budget schnell belasten. Bei Netflix, Amazon Prime, Disney+, Paramount+, Apple TV+ und mehr als 200 anderen Diensten auf der ganzen Welt ist es manchmal schwierig, genau zu wissen, wie hoch Ihr monatlicher Verbrauch ist. Im Durchschnitt geben Benutzer zwischen 35 und 55 US-Dollar pro Monat für ihre Abonnements aus. Wie können Sie also die Kontrolle über Ihre Ausgaben behalten? Es gibt einfache, aber effektive Tipps, die Ihnen helfen, bei Ihren Streaming-Abonnements zu sparen.

Überwachen Sie Ihre Abonnements

Der beste Spartipp besteht darin, Ihre Abonnements sorgfältig zu überwachen, um unnötige Ausgaben zu vermeiden. Sparer David Glass empfiehlt, Ihre Kreditkartenabrechnungen regelmäßig auf unerwünschte Ausgaben im Zusammenhang mit Streaming-Abonnements zu überprüfen. Abgesehen von Netflix, Disney+ und Amazon Prime kommt es häufig vor, dass man bestimmte Dienste vergisst, die man abonniert hat, und daher weiterhin für Inhalte bezahlt, die man nicht mehr ansieht. Glass stellte beispielsweise fest, dass er acht Monate lang für einen Musikdienst bezahlt hatte, ohne es zu wissen.

Eine weitere Gefahr liegt in den kostenlosen Testversionen, die bestimmte Plattformen anbieten. Wenn Sie sich entscheiden, einen Testzeitraum zu nutzen, denken Sie daran, auf Ihrem Telefon eine Benachrichtigung einzurichten, um das Abonnement vor Ablauf des kostenlosen Zeitraums zu kündigen.

Nutzen Sie Abonnementverwaltungsdienste

Wenn Sie wenig Zeit haben oder Ihre Abonnements nicht manuell verwalten möchten, bieten verschiedene Dienste wie Trim, TrackMySubs und Rocket Money an, Ihre Konten zu überprüfen und unnötige Abonnements für Sie zu kündigen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die mit diesen Diensten verbundenen Gebühren kennen, bevor Sie sich anmelden, und erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter, der möglicherweise bereits kostenlose Abonnements in Ihren Tarif einbezieht.

Schützen Sie Ihr Geld

Behalten Sie Ihre Ausgaben immer im Auge, insbesondere wenn Sie Kinder haben. Bei Amazon und Apple TV können Sie beispielsweise einen PIN-Code einrichten, der verhindert, dass Kinder unerwünschte Einkäufe tätigen. Ihr Geld liegt in Ihrer Verantwortung und es ist wichtig, es vor unnötigen Ausgaben zu schützen.

Vergessen Sie nicht die verfügbaren kostenlosen Optionen, wie kostenloses Antennenfernsehen oder werbefinanzierte Videoinhalte. Heutzutage gibt es so viele kostenlose Streaming-Dienste, dass es möglich ist, hochwertige Inhalte zu finden, ohne einen Cent auszugeben.

Quelle: www.wsbtv.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.