Jenna Ortega: Der Star, der „Wednesday“ auf Netflix spielte

Jenna Ortega: Der Star, der „Wednesday“ auf Netflix spielte

Entdecken Sie den kometenhaften Aufstieg von Jenna Ortega, die dank ihrer Rolle in der erfolgreichen Netflix-Serie „Wednesday“ zu einer wahren Ikone wurde. Tauchen Sie hinter die Kulissen dieser phänomenalen Produktion und verfolgen Sie die Entwicklung seiner Karriere.

Das „Mittwoch“-Phänomen auf Netflix

In einer zunehmend wettbewerbsintensiven Welt für Streaming-Dienste hat sich Netflix als unangefochtener Marktführer etabliert. Allerdings kam es kürzlich zu einem überraschenden Ereignis, als die Schauspielerin Jenna Ortega die ikonische Rolle des Wednesday Addams in der beliebten Netflix-Serie zunächst ablehnte.

Der Aufstieg von Disney+

Disney+ ist zu einem gewaltigen Konkurrenten für Netflix geworden, und in einem Interview im Jahr 2020 hatte Netflix-CEO Reed Hastings bescheidene Erwartungen an Disney+ und prognostizierte, dass es 20 Millionen Abonnenten erreichen könnte. Zu jedermanns Überraschung übertraf Disney+ innerhalb eines Jahres schnell die 60-Millionen-Abonnentenzahl, auch dank seiner vielfältigen Inhaltsbibliothek.

Netflix, weiterhin erfolgreich trotz Konkurrenz

Trotz zunehmender Konkurrenz durch Plattformen wie Disney+ floriert Netflix weiterhin. Im vergangenen Jahr erlebte Netflix einen deutlichen Aufschwung, gewann fast sechs Millionen neue Abonnenten und steigerte seinen freien Cashflow von 13 Millionen US-Dollar auf 1,3 Milliarden US-Dollar. Diese Wiederbelebung ist auf Originalinhalte wie „Stranger Things“, „Squid Game“, „Love is Blind“ und „Wednesday“ zurückzuführen.

Eine ikonische Serie

Die übernatürliche Horror-Comedy-Serie „Wednesday“, die auf der Figur von Charles Addams basiert, hat eine bemerkenswerte Leistung vollbracht, indem sie mit 1.718.800.000 Stunden die meistgesehene Serie aller Zeiten auf Netflix wurde und damit „Stranger Things“ übertraf. Mit Jenna Ortega in der Titelrolle war die Serie ein großer Erfolg.

Eine Rolle, die Jenna Ortega zum Star machte

Der Erfolg der Serie katapultierte Jenna Ortega zum Star und Netflix setzte die zweite Staffel von „Wednesday“ neben der fünften Staffel von „Stranger Things“ auf seinen Produktionsplan. Mit dem Abschluss von „Stranger Things“ ist „Wednesday“ auf dem besten Weg, die nächste Flaggschiffserie von Netflix zu werden, möglicherweise mit einer Verlängerung über mehrere Staffeln.

Ein voller Terminkalender

Trotzdem ist es faszinierend festzustellen, dass Jenna Ortega die Rolle des Wednesday Addams zunächst ablehnte, ein Schlüsselmoment in ihrer Karriere. Trotz eines Angebots lehnte sie das Vorsprechen zunächst ab. Letztendlich war es Tim Burtons Engagement, das sie davon überzeugte, es sich noch einmal zu überlegen, was die einflussreiche Rolle des Regisseurs bei ihrer Entscheidung hervorhob.

Die Unsicherheiten über die Rückkehr von Jenna Ortega

Doch in letzter Zeit kursieren Gerüchte, dass Percy Hynes White seine Rolle in der nächsten Staffel aufgrund von Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens nicht wiederholen wird. Obwohl diese Gerüchte unbestätigt sind, haben sie die Besetzung unsicherer gemacht.

Außerdem wird Jenna Ortegas Terminkalender immer voller. Sie soll Lydias Tochter in „Beetlejuice 2“ von Warner Bros. Studios spielen, was Tim Burton von Netflix weglockt. Darüber hinaus wurde ein siebter Teil der „Scream“-Reihe bestätigt, in dem Jenna Ortega ihre Rolle als Tara Carpenter erneut übernimmt.

Externe Faktoren

Die anhaltenden SAG-AFTRA-Streiks haben die Situation ebenfalls verkompliziert. Die Gewerkschaft erließ Richtlinien, die es Schauspielern verbieten, sich als Charaktere aus streikenden Inhalten zu verkleiden. Diese Richtlinien gelten auch für soziale Medien, in denen Mitgliedern davon abgeraten wird, Fotos von Kostümen zu veröffentlichen, die von Streikinhalten inspiriert sind.

Die ungewisse Zukunft von „Mittwoch“

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Rolle des Wednesday Addams in der Netflix-Serie „Wednesday“ ein entscheidender Moment in Jenna Ortegas Karriere war. Die anhaltenden SAG-AFTRA-Streiks und ein voller Terminkalender haben jedoch zu Unsicherheit über seine Rückkehr in diese ikonische Rolle geführt. Die Zukunft von „Wednesday“ bleibt ungewiss und die Fans warten gespannt auf Updates zur beliebten Serie und ihrem talentierten Star.

Begleiten Sie uns auf unserer Reise, um einen Blick hinter die Kulissen der Unterhaltungsindustrie zu werfen und den neuesten Filmklatsch zu entdecken.

Quelle: www.buddytv.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.