Jason David Frank stirbt: „Power Rangers“-Stars Amy Jo Johnson, Walter Jones und mehr zollen Tribut

Jason David Frank stirbt: „Power Rangers“-Stars Amy Jo Johnson, Walter Jones und mehr zollen Tribut

Die Sterne von Mächtige Morphin Power Rangers würdigen ihren verstorbenen Co-Star Jason David Frank, der am Samstag, dem 19. November, im Alter von 49 Jahren starb.

Frank spielte Tommy Oliver, auch bekannt als Green Ranger (und später White Ranger), in der beliebten Kinder-Actionserie aus den 1990er Jahren, in der er neben Leuten wie Amy Jo Johnson spielte, die sein Liebesinteresse, den Pink Ranger, spielte. Johnson war einer von vielen ehemaligen Power Rangers Stars, die am Wochenende in den sozialen Medien um Franks Tod trauerten.

„Jase, du warst wunderschön und wirklich einzigartig“, schrieb Johnson auf Instagram neben einem Selfie mit Frank während einer Fan-Convention. „Ohne deinen hektischen, urkomischen, fürsorglichen, motivierten und kreativen Energieball wird mein Leben einfach nicht dasselbe sein. Ich werde dich immer lieben, lieber Freund. Bitte ruhe jetzt in Frieden…“

Walter Emanuel Jones, der Zack Taylor, den ursprünglichen Black Ranger, porträtierte, postete ebenfalls auf Instagram und schrieb: „Ich kann es nicht glauben …. RIP Jason David Frank. Mein Herz ist traurig, ein weiteres Mitglied unserer besonderen Familie verloren zu haben.“

In der Zwischenzeit schrieb Austin St. John, der als Jason Lee Scott, der ursprüngliche Red Ranger, auftrat, Gedanken und Gebete mit dem Titel „Einmal Ranger, immer Ranger“.

„Ich kann das nicht glauben … Ich habe die ganze Nacht geweint“, fügte Blake Foster hinzu, der neben Frank als Justin Stewart, der Blue Turbo Ranger, in der Hauptrolle spielte Power Rangers Film Fortsetzung Turbo: Ein Power Rangers-Film. „Wieder mit gebrochenem Herzen. Verlor meinen Helden, unseren Anführer, meinen Freund und eine Ikone. Das Leben ist echt scheiße.“

Nakia Burrise, die Tanya Sloan, die Yellow Zeo Ranger, spielte, teilte ebenfalls ihre Gedanken mit und schrieb: „Ich habe wirklich damit gekämpft, die richtigen Worte zu finden … In jeder Familie gibt es Chaos, Missverständnisse, Unterstützung, aber vor allem Liebe. Ich bin gesegnet, getrennt zu sein [sic] der Power Ranger-Familie seit 27 Jahren und der Verlust eines Familienmitglieds ist schwierig…. Möge der Herr während dieser Zeit seine Arme um JDFs Frau und Kinder legen.“

An anderer Stelle teilte Steve Cardenas, der die Rolle des Red Ranger übernahm, nachdem Austin St. John die Show verlassen hatte, im Laufe der Jahre eine herzliche Botschaft neben einer Collage von Fotos mit Frank.

„Er hat sein Leben der Marke Power Rangers und vor allem seinen Fans gewidmet“, schrieb Cardenas. „Jason war die erste Person, die mich 1994 am Set begrüßte und mich später mit sozialen Medien, Comic Cons und Eventveranstaltern auf der ganzen Welt bekannt machte, damit ich wieder mit euch allen in Kontakt treten konnte, wie wir es damals taten. Ich werde für immer dankbar sein.“

Quelle : https://www.tvinsider.com/1070759/jason-david-frank-dies-power-rangers-stars-amy-jo-johnson-walter-jones-more-pay-tribute/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.