Ich bin eine Berühmtheit: Der emotionale Matt Hancock „sucht nach ein bisschen Vergebung“ | ITV-Nachrichten

Ich bin eine Berühmtheit: Der emotionale Matt Hancock „sucht nach ein bisschen Vergebung“ |  ITV-Nachrichten

Matt Hancock gab zu, dass er die Handlungen bedauert, die zu seinem Rücktritt als Gesundheitsminister geführt haben, und sagte, er suche „auf der Suche nach Vergebung“ bei „Ich bin eine Berühmtheit … Holt mich hier raus!

ITV News-Moderatorin Charlene White befragte den Westen Suffolk Abgeordneter, 44, über das Brechen der Regeln zur sozialen Distanzierung von Coronaviren während der Pandemie, indem er in seinem Ministerbüro eine Affäre mit der Assistentin Gina Coladangelo hatte.

Hancock, der im Juni 2021 als Gesundheitsminister zurücktrat, sagte: „Es war ein Fehler, weil ich mich in jemanden verliebt habe. Deshalb habe ich mich dafür entschuldigt.“

TV-Moderatorin und Immobilienexpertin Scarlette Douglas sagte: „Das ist so, man macht es einfach und hinterher ist es wie ‚Oh, tut mir leid, es tut mir leid‘.“

Hancock antwortete: „Nein, weil es größer ist.“

„Loose Women“-Star Charlene White sagte: „Es ist massiv größer als das. Meine Tante ist in der ersten Welle an Covid gestorben.

„Also konnten wir nicht ins Krankenhaus gehen, um sie zu besuchen. Bei ihrer Beerdigung musste ich alleine in der Kirche sitzen.

„Wir konnten uns nicht umarmen, weil wir den Anweisungen gefolgt sind.

„Und ich verstehe, dass du dich verliebt hast, ich verstehe all diese Dinge, aber es tut mir leid, dass es vielen Familien wie meiner nicht wirklich gut geht.“

Hancock antwortete: „Ja. Na siehst du. Das ist einer der Gründe, warum ich es so sehr bereue.“

Im Gespräch mit White fügte er hinzu: „Weißt du, was es eigentlich ist, wonach ich wirklich suche, ist ein bisschen Vergebung, das ist es, wonach ich wirklich suche.“

Douglas sagte: “Ich habe damals fast geweint.”

Hancock antwortete: „Ich auch. Wir alle machen Fehler. Ich habe einen ziemlich großen gemacht.“

Der Austausch veranlasste sowohl White als auch Cleaver, ihn zu umarmen.

Hancock erzählte später vor Kameras, dass seine Mitbewohner Fragen gestellt hätten, die die Öffentlichkeit bekommen habe, und „es ist nur respektvoll, nur völlig klare und wahrheitsgemäße Antworten zu geben“.

Er fügte hinzu: „Ich habe nicht wirklich damit gerechnet, aber es wurde sehr emotional.“

Der Abgeordnete schloss sich der Besetzung von „Ich bin ein Star … Holt mich hier raus“ an! am Mittwoch, nachdem er wegen seiner Entscheidung von der Öffentlichkeit und anderen Politikern viel kritisiert worden war.

In der Folge vom Freitag stellte er sich seiner ersten Essensherausforderung, als er im La Cucaracha Cafe, was auf Englisch The Cockroach Cafe bedeutet, einen Kamelpenis, eine Schafsvagina und einen Kuhanus aß, wobei Boy George von Culture Club 11 Sterne für das Camp zurückbrachte.

Die Öffentlichkeit stimmte dafür, dass das Paar am Bushtucker-Prozess teilnimmt, was Hancocks dritte Herausforderung in Folge seit seiner Ankunft im Camp am Mittwoch mit dem Komiker Seann Walsh darstellt.

Hancock saß sich in einem Dschungelcafé im mexikanischen Stil gegenüber, während eine Mariachi-Band spielte, und sah sich zuerst einem Fischaugen-Taco gegenüber, der seiner Meinung nach „sehr fischig“ schmeckte, während Boy George klebrige Bohnen aß.

Hancock musste ein ganzes Glas gemischte Mehlwürmer trinken, begleitet von einer Witchetty-Gruben-Beilage – die er als „absolut ekelhaft“ bezeichnete und die Textur als „schrecklich“ brandmarkte.

Junge Georg. Anerkennung: ITV

In der Zwischenzeit verglich Boy George, der während der Aufgaben vegetarische Optionen essen darf, das Essen eines fermentierten Enteneis mit dem Furz seiner Mitbewohnerin aus der Coronation Street, Sue Cleaver – der „wie Holzkohle“ war.

Der Tory-Abgeordnete sagte, das Essen der Penisspitze eines Kamels sei „weich und knusprig“, und beschrieb den Gedanken, die Vagina eines Schafs zu essen, als „ekelhaft“.

Nachdem ihm ein Kuhanus serviert wurde, fügte er hinzu: „Die Textur ist schrecklich und man denkt die ganze Zeit darüber nach, was man isst. Ich empfehle es nicht als Hauptgericht.“

Co-Moderator Ant McPartlin scherzte: „Wir werden es von der Speisekarte nehmen, danke dafür.“

Auch Musiker Boy George würgte laut, als er einen Teller mit fermentierten Pflaumen anpackte, und fügte hinzu: „Es schmeckt wie Parfüm.“

Für den letzten Stern musste Hancock Kakerlaken und gemischten Kakerlaken-Dip essen, während Boy George sich mit gemischtem und fermentiertem Seetang konfrontiert sah – was dem Paar ein volles Haus der Sterne einbrachte.

Ich bin ein Star … Holt mich hier raus! geht am Samstag um 21 Uhr auf ITV weiter.

Quelle : https://www.itv.com/news/2022-11-11/im-a-celebrity-emotional-matt-hancock-looking-for-a-bit-of-forgiveness

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.