HDHomeRun erweitert seine OTA ATSC 3.0 NextGen-TV-Box um Freecast für ein besseres Free-TV-Erlebnis.

HDHomeRun erweitert seine OTA ATSC 3.0 NextGen-TV-Box um Freecast für ein besseres Free-TV-Erlebnis.

Die im Jahr 2020 veröffentlichten ATSC 3.0 NextGen-Tuner von Silicondust werden endlich das neue DRM TV OTA unterstützen. Das bedeutet, dass Sie dank des neuen TV-Standards ATSC 3.0 NextGen alle TV-Programme OTA kostenlos ansehen können, auch wenn sie mit DRM verschlüsselt sind.

DRM-Integration in ATSC 3.0 NextGen TV-Tuner

In einer Pressemitteilung gab FreeCast bekannt, dass es ATSC 3.0-Streaming-Kanäle in seinen FreeCast Guide integrieren wird, der bereits über 700 kostenlose Streaming-Kanäle und über 500.000 On-Demand-Filme und Serienepisoden umfasst. Wenn die FreeCast-App auf einem HD HomeRun-Gerät installiert ist, das mit einem WLAN-Router verbunden ist, sind alle diese Inhalte auf allen Geräten im Netzwerk zugänglich. Die Software von FreeCast unterstützt das gesamte Digital Rights Management (DRM), das für verschlüsselte digitale Inhalte und Live-Übertragungen erforderlich ist, und bietet ein zuverlässiges, sicheres und vollkommen legales Fernseherlebnis, das Streaming und lokales Fernsehen über Antenne kombiniert.

Eine Partnerschaft zwischen SinliconDust und FreeCast

Diese DRM-Integration wird durch eine Partnerschaft zwischen SinliconDust, der Muttergesellschaft der HDHomeRun-Boxen, und FreeCast ermöglicht. Von nun an werden alle neuen HDHomeRun-Boxen mit der FreeCast-Anwendung mit integrierter DRM-Unterstützung vorinstalliert sein.

Mit dieser Neuheit ist der HDHomeRun die erste ATSC 3.0 NextGen-TV-Box mit DRM-Unterstützung.

„Wir kombinieren die beste TV-Software, unseren SmartGuide, mit der neuesten TV-Hardware, HomeRun HD-Boxen mit ATSC 3.0-Tuner und DVR-Funktionalität der neuesten Generation. Dies sind großartige Geräte zur Unterstützung unseres FreeCast-Dienstes, und wir freuen uns, sie auch aktuellen Gerätebesitzern anbieten zu können.“ sagte William Mobley, CEO von FreeCast.

Vorteile von NextGen ATSC 3.0 TV

Mit NextGen ATSC 3.0 TV können Sie 4K-TV, verbesserten Ton, bessere Wetterwarnungen und viele andere Funktionen dieses kostenlosen OTA-TV-Standards genießen. Allerdings gab es bis vor Kurzem keine guten Tuner, die das alles nutzen konnten. Glücklicherweise kommen immer mehr Tuner auf den Markt.

Das Update für Besitzer des HDHomeRun FLEX 4K

Aktuelle Besitzer des HDHomeRun FLEX 4K können laut FreeCast und Silicondust ein Upgrade durchführen, um alle Korrekturen und Verbesserungen zu nutzen, die durch diesen Testprozess erzielt wurden. Laden Sie einfach ein kostenloses Update herunter, um die FreeCast-Software zu Ihrer Box hinzuzufügen.

Zu den mit FreeCast-Apps kompatiblen HDHomeRun-Modellen gehören Duo (Gen. 2 und höher), Flex, Flex 4K und Scribe 4K.

Funktionen des HDHomeRun Flex 4K NextGen TV-Tuners

Hier sind die Funktionen des HDHomeRun Flex 4K NextGen TV-Tuners:

  • Alle Funktionen des HDHomeRun CONNECT QUATRO & 4K
  • Vollständige 1080p- und 4K-HDR-Aufnahme (sofern verfügbar)
  • Plattformübergreifende Unterstützung: Windows 10/UWP, Android, Apple (Mac, iPhone, iPad), Roku (mit einigen Einschränkungen) und Plex-Plugins für Apps von Drittanbietern.

Zusammenfassend ist es dank der Integration von DRM in die ATSC 3.0 NextGen TV-Tuner von Silicondust nun möglich, mit DRM verschlüsselte OTA-TV-Kanäle anzusehen. Möglich wurde dieser Durchbruch durch die Partnerschaft zwischen SinliconDust und FreeCast. Aktuelle Besitzer des HDHomeRun FLEX 4K können diese Funktion durch ein kostenloses Upgrade nutzen.

Quelle: cordcuttersnews.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.