Harry Styles zuckt vor Schmerz zusammen, nachdem er bei einem Konzert ins Gesicht geschlagen wurde – ein beunruhigender neuer Trend

Harry Styles zuckt vor Schmerz zusammen, nachdem er bei einem Konzert ins Gesicht geschlagen wurde – ein beunruhigender neuer Trend

Harry Styles schmettert derzeit seine Hits auf Tour durch die Welt, aber nicht alle Fans haben sich benommen.

Als er am Samstagabend in Wien auf der Bühne sang, wurde er von einem Gegenstand aus der Menge getroffen.

Man sah, wie der 29-Jährige vor Schmerz zusammenzuckte, während er einige Minuten lang sein Gesicht in seinen Händen vergrub.

Harry hatte gerade Sign Of The Times gesungen, als der Gegenstand ihn ins Auge traf.

Ein Fan namens Myriam, der bei der Show dabei war, sagte gegenüber Press Association: „Er hat sich immer noch oft ins Gesicht gefasst.“

„Es sah so aus, als hätte es sehr wehgetan. Es schien, als müsste er sich sammeln, dann drehte er sich wieder zu uns um und spielte weiter.“

Sie sagte weiter, sie hoffe, dass es ihm nicht noch einmal passieren würde, da „es jetzt schon zu oft passiert ist“.

Es ist nicht das erste Mal, dass der ehemalige One-Direction-Star auf der Bühne erwischt wird.

Als er letzten Monat in Cardiff auftrat, nutzte ein Bewunderer die Gelegenheit, um ihn mit Blumen zu bewerfen.

Das Werfen von Gegenständen ist offenbar Teil eines beunruhigenden neuen Trends geworden, der kürzlich von Sängerin Adele angekündigt wurde.

Während einer Show im Caesars Palace, wo sie ihre Residenz in Las Vegas aufführt, wurde sie dabei gefilmt, wie sie mit einer T-Shirt-Waffe in der Hand zum Publikum sprach.

Sie schimpfte: „Ist Ihnen aufgefallen, wie die Leute im Moment die verdammte Show-Etikette vergessen?

„Leute, die einfach Scheiße auf die Bühne werfen, hast du sie gesehen?

Adele schoss dann mit der T-Shirt-Waffe und fügte hinzu: „Hören Sie auf, Dinge auf den Künstler zu werfen, wenn Sie Dinge auf Menschen schießen können … Ich habe diese Leute gesehen. Diese Leute haben die Fassung verloren, können Sie sich das vorstellen?“

Die Schimpftirade der Sängerin kam, nachdem Bebe Rexha letzten Monat bei einem Konzert in New York City von einem Telefon ins Gesicht getroffen worden war, das von einem Zuschauer geworfen wurde.

Der Vorfall hinterließ bei ihr ein blaues Auge und ein 27-jähriger Mann wurde später festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt.

Während eines Auftritts in London fühlte sich Sängerin Pink ebenfalls unwohl, als ein Fan die Asche ihrer Mutter auf die Bühne warf.

„Ich weiß nicht, was ich davon halten soll“, sagte der Hitmacher der Person.

Anschließend trug sie die durchsichtige Tüte zum Bühnenrand und stellte sie neben einen Lautsprecher.

Quelle : https://www.express.co.uk/celebrity-news/1789330/harry-styles-concert-tour-hit-news

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.