Große Risiken für große Fernsehsendergruppen mit dem Rückgang des Bezahlfernsehens in den USA

Große Risiken für große Fernsehsendergruppen mit dem Rückgang des Bezahlfernsehens in den USA

Der Niedergang des Kabelfernsehens in den Vereinigten Staaten

Trotz des Anscheins musste das Kabelfernsehen im dritten Quartal einen Rückgang hinnehmen, wie aus den neuesten Statistiken der Leichtman Research Group hervorgeht. Pay-TV-Unternehmen verloren nur 465.471 Abonnenten, aber starke Zuwächse bei virtuellen Diensten wie YouTube TV, Hulu+Live TV, Sling TV und Fubo konnten diese Verluste teilweise ausgleichen.

Laut LRG-Zahlen ist dies das erste Mal, dass virtuelle Betreiber mehr als 20 % des Marktes ausmachen. Allerdings beunruhigt dieser Trend die Betreiber von Sendern, da für virtuelle Träger nicht die gleichen FCC-Regeln für die Weiterverbreitung gelten wie für lineare Unternehmen. Diese Situation bedeutet für die Rundfunkveranstalter einen Verlust ihrer Verhandlungsmacht hinsichtlich der Erlöse aus der Weiterverbreitung.

Auswirkungen auf die eigenen Unternehmen

Der Niedergang des traditionellen Fernsehens hat sich auch negativ auf die Finanzen einiger Unternehmen ausgewirkt. Laut Steven Cahall, Medienanalyst bei Wells Fargo, verzeichneten die am stärksten exponierten Unternehmen einen erheblichen Rückgang der Umsätze aus der Weiterverbreitung im Verhältnis zu ihrem Gesamtumsatz.

Hier sind tatsächlich einige alarmierende Zahlen: Nexstar Media – 54 %, Sinclair Broadcast Group – 53 %, Fox Television Stations – 49 %, Tegna – 47 % und Gray Television – 41 %.

Daher ist die Situation für die Hauptakteure der Fernsehbranche in den Vereinigten Staaten besorgniserregend, da sich der Rückgang der Abonnentenzahlen stark auf ihre Einnahmen aus der Weiterverbreitung auswirkt.

Quelle: www.nexttv.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.