Fusion von Paramount+ und Showtime, „Three Women“, „Let the Right One In“ und „American Gigolo“ abgesagt

Fusion von Paramount+ und Showtime, „Three Women“, „Let the Right One In“ und „American Gigolo“ abgesagt

Der lineare Kanal und Streaming-Dienst von Paramount, Paramount+, fusioniert mit Showtime und seiner Streaming-Plattform. Infolgedessen hat Showtime zwei seiner Programme abgesagt, Lassen Sie den Richtigen rein und Amerikanischer Gigolound wird nicht ausgestrahlt Drei Frauen, die gerade in Entwicklung war. Führungskräfte haben auch davor gewarnt, dass es in den kommenden Wochen zu Entlassungen für Mitarbeiter kommen wird.

Bob Bakish, CEO von Paramount, gab die Entscheidung am 30. Januar in einem Mitarbeitermemo bekannt und bestätigte damit endlich langjährige Gerüchte über die Fusion. Sowohl der lineare Showtime-Kanal als auch die Premium-Stufe von Paramount+ werden mit Showtime in Paramount+ umbenannt, wobei Chris McCarthy das Studio und den Kanal von Showtime leitet und Tom Ryan die Streaming-Seite beaufsichtigt.

McCarthy verschickte auch ein Memo, in dem er das zusätzliche Publikum verkaufte, das die Fusion bringen werde, und erklärte, dass sich das Unternehmen auf Shows konzentrieren werde, die eng mit den „Markenstärken und Inhaltsfiltern“ des Netzwerks verbunden seien, und ausdrücklich Shows wie diese herausstellte Gelbe Jacken, Milliarden, Dexterund Das Chi.

„Um dies zu erreichen, werden wir Investitionen von Bereichen weglenken, die unterdurchschnittlich abschneiden und die weniger als 10 % unserer Ansichten ausmachen“, schrieb McCarthy. „Wir haben bereits Gespräche mit unseren Produktionspartnern darüber aufgenommen, welche Inhalte für die Zukunft sinnvoll sind und welche Shows Franchise-Potenzial haben.“

Die ersten drei Shows, die die Axt bekamen, waren geskriptete Dramen Lassen Sie den Richtigen rein und Amerikanischer Gigoloneben der von Shailene Woodley geleiteten Adaption von Drei Frauen.

„Wir sind sehr stolz auf diese Serie und auf die herausragende Arbeit von Demián Bichir, Madison Taylor Baez, Anika Noni Rose, unserem Showrunner Andrew Hinderaker und seinen ausführenden Produzentenkollegen sowie der gesamten Besetzung und Crew. Wir möchten ihnen allen und unseren Partnern bei Tomorrow Studios danken und wünschen allen alles Gute für die Zukunft“, sagte Showtime in einer Erklärung über Lassen Sie den Richtigen reinzusätzlich berührend Amerikanischer Gigolo mit: „Wir sind unseren Partnern bei Paramount Television Studios, dem Produktionsteam, der Besetzung und der Crew für ihre enormen Bemühungen, diese Serie zum Leben zu erwecken, dankbar.“

Beide Amerikanischer Gigolo und Lassen Sie den Richtigen rein waren vor ihrem Debüt im Jahr 2022 jahrelang in Arbeit.

Quelle : https://www.tvinsider.com/1079372/paramount-plus-showtime-merger-three-women-let-the-right-one-in-american-gigo-canceled/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.