FILME: Blue Jean – Rückblick

FILME: Blue Jean – Rückblick

Klug, brennend vor Wut auf ein korruptes System, Blaue Jeans ist ein faszinierender, herzzerreißender Film, der mehr ist als nur sein stylischer Nadeltropfen von New Order, sondern sein eigenes Ding, ein seltenes Wunderwerk – eine kraftvolle, charaktergetriebene Leistung der kaputten Jeans; gespielt von Rosy Mcewan, gefangen zwischen zwei Welten – einer lesbischen Lehrerin, die unter der Bedrohung durch Abschnitt 28 lebt, und ihrem Leben der Befreiung, der Freiheit innerhalb der LGBTQ+-Community, wie ein Reh im Scheinwerferlicht.

Es ist eine persönliche Geschichte, da Jean zu einer Entscheidung gezwungen wird, bei der sie eine Wahl treffen muss, und es ist keine, von der jeder denkt, dass sie sie an ihrer Stelle treffen würden; Der Kontext der Zeit umgibt sie und es wird umso herzzerreißender, als sie diese Wahl trifft: allein, isoliert – eine schlimme Situation zehnmal schlimmer machen ohne eigenes Verschulden – niemand hätte in diese Position gebracht werden dürfen – doch Jean ist es , also überlebt sie – wie sie muss. Der Film macht so einen tollen Double-Feature mit All die Schönheit und das Blutvergießen weil es gedeiht; verschiedene Wege aufzeigen, wie es gegen das System stößt und es bekämpft – das System schlägt gleichzeitig zurück – nie den einfachen Ausweg zu wählen und sich mit möglichst kompromisslosen Ergebnissen das Leben immer schwerer zu machen.

Soziales vs. wirtschaftliches Überleben ist in den besten Zeiten eine schwierige Entscheidung, und der Film nimmt Jeans diese Entscheidung auf kraftvolle Weise aus den Händen; turbulente Beziehung, die ihren Lebensstil auf den Kopf stellt. Es ist ein Film, der es letztendlich verdient, mit den großen britischen sozialrealistischen Filmen seiner Zeit gleichzuziehen – wir haben eine Reihe von ihnen mitten in Lockdowns, Make-up, perfekt 10 Und Lynn + Lucia; aber wenige seitdem – Blaue Jeans ist eine willkommene Rückkehr zur Form mit den emotional verheerendsten Charakterbögen seither Nach Sonne – Wut auf die hässliche Seite der Geschichte, die leise darunter brennt und darauf wartet, gehört zu werden.

Lass Thatcher für das, was sie getan hat, wirklich in der Hölle schmoren.

Quelle : https://www.spoilertv.com/2023/02/movies-blue-jean-review.html

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.