Fans von Belletristik: Film- und Fernsehkritiken, Promi-News

Fans von Belletristik: Film- und Fernsehkritiken, Promi-News

Haben Sie schon einmal von Fanfiction gehört? Was ist Ihre erste Reaktion? Geben Sie es zu, denken Sie sofort an mittelmäßige Pornoinhalte mit einer untergeordneten Handlung und einer beklagenswerten Syntax? Oder denken Sie an Emo-Werke, die von Tweens geschrieben wurden und auf unbeholfene Weise schamlos in die Popgeschichte eingehen? Es stimmt, dass es Fanfiction gibt, die diesen Beschreibungen entspricht, und sie sind nicht schwer zu finden, aber das Konzept ist viel umfassender. Es gibt einige brillante Fanfics in Romanlänge, die mit elegantem Prosastil und dramatischen Handlungssträngen geschrieben sind. Es gibt auch kurze, unbeschwerte Fanfics, die den Charakteren schöne Momente ermöglichen, ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Manchmal überarbeiten die Geschichten das Originalwerk oder füllen die Lücken, die offen geblieben sind. Es gibt eine vielfältige Welt brillanter Arbeit, und dieser Artikel wird Sie hoffentlich davon überzeugen, die vielen fantastischen Schöpfer zu erkennen, die es verdienen.

Was ist Fanfiction?

Die technische Definition von Fanfiction beschreibt sie als „von einem Fan geschriebene Fiktion mit Charakteren aus einer Fernsehserie, einem Film usw.“ Das ist völlig richtig, auch wenn es grundlegend und vage erscheinen mag. Fanfiction kann viele Dinge bewirken: Sie kann das Genre einer Fiktion verändern, Charaktere hinzufügen oder entfernen, sich auf Nebencharaktere konzentrieren, neue Romanzen schaffen (oder alte auflösen) und alles dazwischen. Beides. Es handelt sich nicht um ein neues Phänomen, auch wenn das revolutionäre Aufkommen des Internets den Zugang dazu deutlich erleichtert hat. Werke wie Dracula und Sherlock Holmes sowie viele Werke von Jane Austen wurden seit ihrer Erstveröffentlichung als Grundlage für Fanfiction verwendet. Das größte Werk, das eine große Fangemeinde inspirierte, war „Star Trek“ in den 1960er Jahren. Mit Websites wie Fanfiction.net und Archive of Our Own können heute Menschen aus der ganzen Welt und jeden Alters ihre eigenen Werke schreiben und relativ teilen leicht. Die Möglichkeit, Tags, Haftungsausschlüsse und andere ähnliche Funktionen zu verwenden, ermöglicht es Fans aller Universen, genau das zu finden, was sie suchen, und bietet gleichzeitig Warnungen für sensible Inhalte. Menschen können vermeiden, was ihnen nicht gefällt, und sich auf das konzentrieren, was ihnen gefällt. So können sie unglaublich spezifische Communities finden, die ihren Wünschen entsprechen. Und wenn sie nicht finden, wonach sie suchen, ist es ganz einfach, sich anzumelden und diese Lücke zu füllen.

Ein kreativer Tauchgang

Viele Kritiker argumentieren, dass Fanfiction keine Rolle spielt. Viele behaupten, als sie den Begriff hörten, dass er nicht veröffentlicht werden könne und daher keinen Wert habe. Dieses Urteil ist eigentlich völlig falsch. Es gibt andere Möglichkeiten, den Wert zu bestimmen, als ihn einfach in Geld zu messen.

Einer der größten Vorzüge von Fanfiction ist die Community, die sie umgibt. Fans eines bestimmten Werks können sich gegenseitig finden und unterstützen, indem sie Inhalte mit Gleichgesinnten teilen. Es ermöglicht Menschen auf der ganzen Welt, Gemeinsamkeiten zu finden und gegenseitig Ermutigung und Inspiration zu finden. Manchmal entdecken Leute Fanfiction zuerst, bevor sie das Originalwerk selbst entdecken, und es ist eine großartige Möglichkeit, ein Werk Leuten vorzustellen, die es sonst vielleicht nicht gefunden hätten. Es ist eine großartige Möglichkeit, Empfehlungen zu erhalten und neue Dinge auszuprobieren.

Da kein Druck besteht, diese kreativen Projekte zu veröffentlichen oder zu finanzieren, gibt es keinen Grund, sich an Konventionen zu halten. Dadurch können Fanfiction-Autoren ohne Konsequenzen mit neuen Stilen, Charakteren, Klischees oder allem anderen experimentieren. Bei so vielen verschiedenen Schöpfern können Leser die Fanfiction finden, die perfekt ihrem Geschmack entspricht. Es gibt keine Grenzen für das, was Menschen schaffen können, was bedeutet, dass ihre Werke seltsam und wunderbar sein können und die bereinigte Welt von Hollywood und den Mainstream-Medien erschüttern. Für diejenigen, die professionelle Autoren werden möchten, ist Fanfiction auch eine großartige Möglichkeit, verschiedene Fähigkeiten anhand bekannter Charaktere zu üben und zu verbessern. Auf vielen Seiten besteht die Möglichkeit, Kommentare und Likes zu hinterlassen und so Feedback von Lesern und anderen Erstellern einzuholen.

Fanfiction ermöglicht es Ihnen auch, mit dem Inhalt des Originalwerks zu spielen und mit neuen Dingen zu experimentieren und so die Lücken zu schließen, die die ursprünglichen Schöpfer nicht schließen konnten. Diese von Fans erstellten Geschichten können Licht auf neue oder selten gesehene Aspekte von Charakteren werfen, die Aufmerksamkeit auf Charaktere lenken, über die ursprünglich nicht viel gesprochen wurde oder die nicht viel Aufmerksamkeit erregten, und so das Publikum des Werks auf Menschen erweitern, die es sonst vielleicht nicht tun würden waren interessiert. Fanfiction kann auch Themen ansprechen, die das Originalwerk nicht behandelt, wodurch es möglicherweise für ein breiteres Publikum zugänglicher und nachvollziehbarer wird. Es kann den Lesern auch Trost spenden, da bekannte Charaktere in einer sich ständig verändernden Welt in Zeiten des Chaos ein Zufluchtsort sein können. Für viele bleibt Fanfiction ein tröstlicher Rückzugsort.

Das heißt nicht, dass Fanfiction immer perfekt ist. Die Qualität kann enorm schwanken und in manchen Universen mangelt es schmerzlich an Inhalten. Nicht jeder veröffentlicht seine Arbeit öffentlich, was den Lesern einige wirklich großartige Geschichten vorenthalten kann. Fanfiction-Seiten können unglaublich seltsame Orte sein, aber die Seltsamkeit ist Teil des Erlebnisses und Teil des Spaßes.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass einige äußerst beliebte Bücher als Fanfiction begannen. Das bekannteste Beispiel ist die Fifty Shades of Grey-Reihe – das erste Buch war eigentlich eine Twilight-Fanfiction. Die Namen wurden geändert, um Klagen wegen Urheberrechtsverletzungen zu vermeiden, und die Fanfiction ist jetzt eine Buch- und Filmreihe. Es ist vielleicht nicht die beste Darstellung von Fanfiction, aber es zeigt, wie mächtig Fanfiction ist und was sie bewirken kann.

Quelle: deadtalknews.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.