Ein wichtiges Detail von Nami, die sich diskret auf die dritte Staffel von One Piece auf Netflix vorbereitet

Ein wichtiges Detail von Nami, die sich diskret auf die dritte Staffel von One Piece auf Netflix vorbereitet

One Piece von Netflix weist auf eine spannende zukünftige Handlung in Staffel 3 hin und signalisiert deren Potenzial für zukünftige Staffeln. Die auf dem beliebten Manga und Anime basierende Serie folgt Monkey D. Ruffy und seiner Piratencrew auf der Suche nach dem legendären Schatz, dem One Piece. Obwohl die Serie bereits in der ersten Staffel ist, lässt sie einen subtilen Hinweis auf einen großen Handlungsbogen fallen, der in Staffel 3 stattfinden wird.

Namis Geschichte über Noland führt Skypea in Staffel 3 von One Piece ein

In einer herzerwärmenden Szene liest Nami einem verletzten Zoro in Staffel 1 von One Piece eine Geschichte vor. Die Zuschauer wissen nicht, dass diese scheinbar unschuldige Geschichte über den Abenteurer Noland tatsächlich den bevorstehenden Skypiea-Bogen in Staffel 3 vorwegnimmt. Noland entdeckte eine Stadt aus Gold und informierte den König, der sich dann auf den Weg machte, das Gold für sich zu beanspruchen. Da der König jedoch kein Gold fand und den größten Teil seiner Besatzung verlor, brandmarkte er Noland als Lügner.

Die Geschichte von Noland bereitet die Bühne für den Skypiea-Bogen, den dreizehnten Handlungsbogen des Animes und Mangas. In diesem Handlungsbogen reisen Ruffy und seine Crew in die Stadt Skypiea und entdecken deren Verbindung zu Noland und seiner Goldstadt. Auf der Suche nach dem Schatz geraten sie in einen Krieg zwischen den Skypieanern, den Shandianern und dem Gott Enel.

One Piece Teasing Skypiea ist vielversprechend für die Zukunft der Netflix-Show

Die Tatsache, dass One Piece Staffel 1 bereits auf den Skypiea-Bogen hinweist, ist ein positives Zeichen für die Zukunft der Serie. Netflix hat in der Vergangenheit Serien vorzeitig abgesetzt, aber die Einbeziehung zukünftiger Handlungsstränge in die Serie zeigt, dass sie große Hoffnungen in die Live-Action-Adaption setzen. Dieses Investitionsniveau deutet darauf hin, dass „One Piece“ wahrscheinlich mindestens drei Staffeln lang laufen wird, was unter Netflix-Serien eine Seltenheit ist.

Die Skypea-Referenz zeigt auch das Engagement von Netflix, dem Ausgangsmaterial treu zu bleiben. Ein häufiges Problem bei Adaptionen besteht darin, dass sie zu weit vom Original abweichen, was häufig zur Unzufriedenheit des Zuschauers führt. Mit dem Hinweis auf zukünftige Handlungsstränge können die Zuschauer jedoch davon ausgehen, dass die Live-Action-Serie dem Anime treu folgt und so seine Popularität in künftigen Staffeln sicherstellt.

Warum Skypiea in Staffel 2 von One Piece wahrscheinlich nicht passieren wird

Wenn Netflix‘ One Piece der Zeitleiste des Original-Anime treu bleibt, wird der Skypiea-Bogen höchstwahrscheinlich in Staffel 3 und nicht in Staffel 2 stattfinden. Staffel 1 von One Piece behandelt die East Blue Saga und den Beginn des Loguetown-Bogens. Um die chronologische Reihenfolge beizubehalten, müsste Staffel 2 den Loguetown-Bogen abschließen, bevor in die Arabasta-Saga übergegangen wird. Diese Handlung konzentriert sich auf die Reise der Strohhüte in die Wüste von Arabasta, um einen drohenden Krieg zu verhindern. Folglich wird es nicht genug Zeit geben, den Skypiea-Bogen vor Staffel 3 vorzustellen.

Quelle: screenrant.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.