Drew Barrymore wurde als Moderatorin der National Book Awards gestürzt, ihre Talkshow kehrt trotz Streiks zurück

Drew Barrymore wurde als Moderatorin der National Book Awards gestürzt, ihre Talkshow kehrt trotz Streiks zurück

Die National Book Foundation hat ihre Einladung an Drew Barrymore zur Verleihung ihrer jährlichen Buchpreise abgesagt, nachdem sie beschlossen hatte, ihre tägliche Talkshow trotz des anhaltenden Autorenstreiks wiederzubeleben. Das gab die Stiftung am Dienstag bekannt. Barrymore sollte im November die 74. National Book Awards verleihen. „Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass der Schwerpunkt der Auszeichnungen weiterhin auf der Würdigung von Schriftstellern und Büchern liegt, und wir danken Frau Barrymore und ihrem Team für ihr Verständnis in dieser Situation“, sagte sie in einem Beitrag in sozialen Netzwerken. Barrymore gab am Sonntag die Entscheidung bekannt, „The Drew Barrymore Show“ wiederzubeleben. In einem Instagram-Post sagte sie: „Ich bin für diese Entscheidung verantwortlich“ und sagte, dass ihre Show „im Einklang damit steht, in irgendeiner Weise betroffene Filme und Fernsehen nicht zu diskutieren oder zu bewerben.“ Befürworter des Streiks werfen Barrymore vor, mit der Wiederaufnahme seiner Show Streikposten überschritten zu haben. Einige Instagram-Kommentatoren bezeichnen die Entscheidung als „enttäuschend“, „respektlos“ und „unsensibel“. Gewerkschaftsmitglieder protestierten auch außerhalb der Sendung, seit die Aufzeichnungen am Montag im CBS Broadcast Center in New York wieder aufgenommen wurden. Aus diesem Grund sorgt die Rückkehr der „Drew Barrymore Show“ für so viele Kontroversen.

Warum sind die Leute verärgert über die Rückkehr von „The Drew Barrymore Show“?

Die Autoren der Show sind der Writers Guild of America (WGA) unterstellt, die derzeit streikt. Die WGA, eine Gewerkschaft, die 11.000 Drehbuchautoren in Fernsehen, Film und anderen kreativen Medien vertritt, streikt seit Mai und fordert eine gerechtere Bezahlung sowie klarere Bestimmungen in ihren Verträgen zum Thema künstliche Intelligenz. Seit Juli streikt auch SAG-AFTRA, eine Gewerkschaft, die mehr als 160.000 Schauspieler und andere Fachleute der Unterhaltungsindustrie vertritt. Als Folge der beiden gleichzeitigen Streiks wurden die meisten Fernsehsendungen, darunter Talkshows wie „The Tonight Show Starring Jimmy Fallon“ und „The Late Show with Stephen Colbert“, die auf Autorenteams angewiesen sind, monatelang eingestellt. Durch die Wiederaufnahme der Aufnahmen würde Barrymore gegen die WGA-Streikregeln verstoßen, heißt es in einem Beitrag der WGA Eastern Division auf X, der Plattform, die früher als Twitter bekannt war. „Die Drew Barrymore Show ist eine von der streikenden WGA abgedeckte Show, die ohne ihre Autoren zurückkehren will“, schrieb die WGA East über streikende Personen, die während des Streiks produzieren. Jegliche Arbeit an „The Drew Barrymore Show“ verstößt gegen die Streikregeln der WGA.“

Entspricht Barrymores Show den Streikregeln?

Barrymore verstößt nicht gegen die SAG-AFTRA-Regeln, indem er seine Show fortsetzt, da seine Talkshow durch einen anderen SAG-AFTRA-Vertrag abgedeckt ist, der nicht Teil des Streiks ist. Solange Barrymore in ihrer Sendung keines ihrer Film- oder Fernsehprojekte bespricht oder bewirbt, verstößt sie nicht gegen die Streikrichtlinien der SAG-AFTRA. Allerdings fällt auch seine Sendung unter den WGA-Vertrag. Wenn also während der Produktion der Show Schreibarbeiten stattfinden, würde dies gegen die WGA-Streikregeln verstoßen. Talkshows wie „The Drew Barrymore Show“ mögen spontan und ohne Drehbuch erscheinen, aber sie verlassen sich auf Autorenteams, die Monologe, Witze, Interviewfragen und andere Inhalte erstellen. Laut David Slack, Autor, Produzent und ehemaliges WGA-Vorstandsmitglied West, ist es fast sicher, dass im Rahmen der Produktion der Show irgendeine Form des Schreibens erfolgen wird, wenn die Aufzeichnungen der Show wieder aufgenommen werden. „Es ist äußerst schwer vorstellbar, dass irgendjemand in dieser Show nicht zumindest einen Teil der Arbeit leistet, die Autoren normalerweise leisten“, sagte Slack und bemerkte, dass er als ehemaliges WGA-Vorstandsmitglied in persönlicher Eigenschaft und nicht im Namen sprach der WGA.

Würden prominente Gäste durch ihren Auftritt in der Show den Streik brechen?

Nach den Streikregeln der SAG-AFTRA ist es Schauspielern untersagt, ihre Projekte durch Interviews oder öffentliche Auftritte zu bewerben. Obwohl Slack sagt, dass er mit dem Innenleben von „The Drew Barrymore Show“ nicht vertraut ist, geht er davon aus, dass es ein Problem geben könnte, wenn Gäste in der Show Aktivitäten durchführen, die in die Kategorie Schreiben fallen. „Schreiben“ könnte laut Slack bedeuten, dass man mit einem Gast einen „vorab vereinbarten Witz“ plant oder dass ein Gast während eines Interviews eine lustige Anekdote einreicht, um sie zu erzählen.

Hat Drew Barrymore in der Vergangenheit den Schriftstellerstreik unterstützt?

Ja. Im Mai, Tage nach Beginn des WGA-Streiks, gab Barrymore bekannt, dass sie von der Moderation der MTV Movie and TV Awards zurücktreten werde, die sie am 7. Mai moderieren sollte. „Ich habe den Autoren zugehört und um sie wirklich zu respektieren, werde ich aus Solidarität mit dem Streik von der Live-Moderation der MTV Movie & TV Awards zurücktreten“, sagte sie damals. „Alles, was wir in Filmen und im Fernsehen feiern und würdigen, ist auf ihre Entstehung zurückzuführen. In ihrer jüngsten Instagram-Erklärung, in der sie ihre Entscheidung bekannt gab, ihre Talkshow wiederzubeleben, verwies Barrymore auf ihre Entscheidung, von der Moderation zurückzutreten, und erklärte, dass sie dies getan habe, „weil ich die Moderatorin war und es einen direkten Konflikt mit dem gab, worum es bei dem Streik ging, nämlich …“ Studios, Streaming-Plattformen, Film und Fernsehen.“ „Es war auch die erste Woche des Streiks und deshalb habe ich getan, was ich damals für angemessen hielt, um mit den Schriftstellern solidarisch zu sein“, fügte sie hinzu.

Was sagt Barrymore sonst noch zur Rückkehr seiner Show?

In ihrem Sonntagsbeitrag bemerkte Barrymore, dass die vorherige Staffel ihrer Show im April endete, bevor der WGA-Streik begann, sodass ihr Team die Show „nie schließen musste“. Barrymore sagte, sie habe die Entscheidung getroffen, zurückzukommen, sagte aber, sie sei „größer als ich“. Sie fügte hinzu: „Ich möchte dort sein, um das zu vermitteln, was Drehbuchautoren so gut können, um uns zusammenzubringen oder uns dabei zu helfen, die menschliche Erfahrung zu verstehen.“ Ich hoffe auf eine schnellstmögliche Einigung für alle.“ Ab Dienstag waren Tickets für bevorstehende Aufzeichnungen über 1iota erhältlich, eine Drittanbieter-Website, die Zuschauerreservierungen für Fernsehsendungen verwaltet. Auf der Instagram-Seite der Show wurden keine Änderungen bezüglich der geplanten Rückkehr der Show am 18. September angezeigt.

Quelle: www.nbcnews.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.