Die Talkshow von Drew Barrymore wurde verschoben, bis der WGA-Streik aufgrund einer Gegenreaktion endete

Die Talkshow von Drew Barrymore wurde verschoben, bis der WGA-Streik aufgrund einer Gegenreaktion endete

Exklusiv: Drew Barrymore verzögert die Rückkehr seiner Talkshow aufgrund eines Streiks der Writers Guild of America

Drew Barrymore macht einen Rückzieher

Die von Drew Barrymore moderierte Fernsehsendung „The Drew Barrymore Show“ wird diesen Monat nicht wie ursprünglich geplant zurückkehren. Die Schauspielerin gab auf Instagram bekannt, dass ihre Talkshow bis zum Ende des Streiks der Writers Guild of America unterbrochen wird.

Eine tiefe Entschuldigung

In ihrer Erklärung entschuldigte sich Barrymore aufrichtig bei allen, die sie möglicherweise beleidigt hatte, sowie bei ihrem unglaublichen Team, das an der Show arbeitet. Sie fügte außerdem hinzu, dass sie aufrichtig auf eine schnelle Lösung für die gesamte Branche hoffe.

Eine umstrittene Rückkehr angekündigt

Die Ankündigung folgt auf eine Kontroverse, die entstand, nachdem Barrymore sagte, dass ihre Show diesen Monat in die vierte Staffel zurückkehren würde, während der Streik der Writers Guild of America bereits seit mehreren Monaten andauert.

Verstoß gegen Streikregeln

Die Writers Guild of America sagte, dass die Texte für die neue Staffel von Barrymores Show gegen die Streikregeln verstoßen. Diese Aussage löste eine heftige Reaktion aus, wobei mehrere Prominente ihre Meinungsverschiedenheit mit Barrymore zum Ausdruck brachten.

Ein emotionaler Austausch

Angesichts der Gegenreaktion veröffentlichte Barrymore ein Video, in dem sie ihre Position bewegend darlegte. Sie gab zu, dass sie nichts zur Wiedergutmachung sagen könne, sondern die volle Verantwortung für ihre Entscheidung übernehmen wolle. Das Video wurde kurz nach der Veröffentlichung gelöscht.

Keine Antwort von CBS

CBS Media Ventures, der die Show produziert, hat noch nicht auf die Verschiebungsentscheidung reagiert. Zuschauer sind eingeladen, ihre Meinung in den Kommentaren abzugeben.

Quelle: www.tvfanatic.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.