Die Streaming-Tipps dieses Wochenendes: Nicola Walker entdeckt die Leichen in der schottischen Krimi-Actionserie Annika von BBC First

Die Streaming-Tipps dieses Wochenendes: Nicola Walker entdeckt die Leichen in der schottischen Krimi-Actionserie Annika von BBC First

Tauchen Sie ein in die Welt zweier spannender Serien

Nicola Walker, unbestrittene Meisterin jeder Rolle

In jeder Produktion, in der sie mitwirkt, hat Nicola Walker die Gabe, sie zu dominieren. Unabhängig von der Figur scheint Nicola Walker die ultimative Nicola Walker-Rolle zu spielen: unbestreitbare Beherrschung des Marktes. Als sie selbst ist Walker eine gute Sache, da sie mühelos eine Show abliefert. Sie kann dies auch tun, indem sie die vierte Wand durchbricht und direkt zum Publikum spricht und eine innige Verbindung aufbaut, ob wir uns dabei wohl fühlen oder nicht, wie bei Annika.

Annikas Protagonistin ist Detective Inspector Annika Strandhed, die ein Team der kürzlich in Glasgow gegründeten Marine Homicide Unit der schottischen Polizei leitet. Sie ist sozial unbeholfen und hat einen Sinn für Humor, der so trocken ist, dass er den Fluss Clyde austrocknen könnte; Sie ist außerdem eine alleinerziehende Mutter, die sich besonders verletzlich fühlt, wenn es um ihre rebellische Tochter im Teenageralter geht.

Das Publikum wird zu einem besseren Vertrauten für ihre Unsicherheiten als die meisten ihrer Einheiten, die sie trotz ihrer Professionalität nicht verstehen.

My Home Hero: eine ebenso spannende wie beunruhigende Serie

Die Lektüre von Agatha Christie bringt viele Vorteile mit sich. Die „Queen of Crime“-Romane können, wie Christie-Fan und aufstrebende Schriftstellerin Tetsuo Tosu darin herausfindet, über ihren einfachen unterhaltsamen Charakter hinaus ein praktischer Leitfaden für jeden sein, der sein eigenes kriminelles Unternehmen plant Mein Heimatheld.

Tetsuo, ein bescheidener Büroangestellter in Tokio, widmet sich seiner Frau und seiner studentischen Tochter. Das ruhige Leben der Familie wird plötzlich durch den missbräuchlichen Freund ihrer Tochter auf den Kopf gestellt. Der archetypische Charakter des „kleinen Mannes“, der gedemütigt wird und unerwarteten Mut findet, wird zum Mörder. Der Abschied von diesem Freund ist nur der Anfang der Probleme der Familie und verleiht dieser zehnteiligen Serie ihren lässig-komischen Charakter.

Wie könnte nach all dem die Familiennormalität wiederhergestellt werden? Werden sie für immer als Flüchtlinge leben? Wird sich das Familienleben radikal verändern? Tetsuo muss auch einen anderen jungen Gangster austricksen, der weiß, dass er seinen Mitkriminellen getötet hat, es aber nicht beweisen kann, selbst nachdem er ihn entführt und gefoltert hat.

Diese spannende Serie verspricht ihrem Helden unerwartete Wendungen und unmögliche Entscheidungen.

Quelle: www.scmp.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.