Die öffentliche Unterstützung der Besetzung von „That ’70s Show“ für Danny Masterson wird weiterhin auf Dauer gestreamt

Die öffentliche Unterstützung der Besetzung von „That ’70s Show“ für Danny Masterson wird weiterhin auf Dauer gestreamt

Die Verurteilung von Danny Masterson in dieser Woche wird die Wiederholungen der Fox-Sitcom That ’70s Show, in der der Schauspieler Steven Hyde spielte, offenbar nicht verhindern.

Trotz der Verbrechen, für die er verurteilt wurde – die er immer noch bestreitet – nämlich der Vergewaltigung zweier Frauen im Jahr 2003, sind Wiederholungen von That ’70s Show immer noch auf dem Streaming-Dienst Peacock und dem digitalen Netzwerk Laff verfügbar, und Episoden können bei Amazon gekauft werden , berichtet The Hollywood Reporter.

Briefe zur Unterstützung von Danny Masterson

Unterdessen erfährt die Öffentlichkeit von Briefen, die einige der Co-Stars von That ’70s Show vor seiner Verurteilung an den Richter geschrieben haben, um Masterson zu unterstützen.

„Als Vorbild war Danny immer hervorragend“, schrieb Ashton Kutcher in einem Brief an das Gericht, der von „People“ zitiert wurde. „Dass ich nicht in das typische Hollywood-Leben mit Drogen verfallen bin, habe ich direkt Danny zu verdanken. »

Valerie Macon/Getty Images
Kunis schrieb: „Während unserer gemeinsamen Zeit hat sich Danny für mich als unglaublicher Freund, Vertrauter und vor allem als außergewöhnliche ältere Bruderfigur erwiesen.“ Ihre fürsorgliche Art und ihre Fähigkeit, Ratschläge zu geben, waren für meine persönliche und berufliche Weiterentwicklung von entscheidender Bedeutung. »

Kurtwood Smith schrieb auch einen Unterstützungsbrief an Masterson, in dem er sagte: „Ich halte Danny für einen guten Freund. Unsere Freundschaft drehte sich um die Arbeit … Danny war der Anführer unter seinen Zeitgenossen. Er war etwas älter und viel erfahrener und nahm diese Position ernst. »

Debra Jo Rupp schrieb ähnliche Zeilen: „Eines der ersten Dinge, die Danny mit ihnen tat, war, sie alle zusammenzubringen (er hatte ein kleines Treffen) und sie alle zu bitten, einen Pakt zu schließen, überhaupt keine Drogen zu nehmen. Aufgrund der Natur unserer Sache.“ zeigen. Sie würden im Rampenlicht stehen und er wollte, dass jeder Erfolg hatte. Ich erinnere mich, dass ich dachte, es sei eine so kluge Sache und etwas, woran ich nie gedacht hätte. »

Auswirkungen von Aussagen bei der Urteilsverkündung

Während der Urteilsverkündung zeichneten Mastersons Ankläger ein anderes Bild vom Verhalten des 47-jährigen Schauspielers.

„Ihr abscheulicher Angriff auf mich hat sich auf heimtückische Weise in meinen Körper und meine Erfahrungen eingeschlichen und das Leben gestohlen, das ich mir fleißig aufgebaut habe“, sagte eine Frau, die als Jane Doe #2 identifiziert wurde, dem Schauspieler laut NBCNews. „Interessanterweise haben Sie meine Integrität nie angegriffen, da ich weiß, dass es Ihnen Spaß macht, Frauen zu verletzen. »

Jane Doe Nr. 3 sagte dem Gericht, dass sie ihren Körper die meiste Zeit ihres Lebens als Tatort betrachtet habe. „Wenn man vergewaltigt wird, ist es nicht die Oberfläche, die am meisten entweiht wird“, sagte sie. Es schädigt Sie auf zellulärer Ebene. »

Quelle: www.tvinsider.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.