Die neue Herbst-TV-Staffel ohne „Grey’s Anatomy“ oder „Law & Order“: Finden Sie heraus, was Sie erwartet – Hartford Current.

Die neue Herbst-TV-Staffel ohne „Grey’s Anatomy“ oder „Law & Order“: Finden Sie heraus, was Sie erwartet – Hartford Current.

Möchten Sie wissen, welche neuen Shows für die kommende Saison geplant sind? Leider werden in einigen Ihrer Lieblingssendungen, wie „Abbott Elementary“ und „Grey’s Anatomy“, in absehbarer Zeit keine neuen Folgen ausgestrahlt. Tatsächlich wurden durch den Autoren- und Schauspielerstreik viele Produktionen eingestellt, darunter beliebte Serien wie „Law & Order“ und „1923“. Aber keine Sorge, es kommen viele neue Charaktere und bekannte Gesichter auf unsere Bildschirme, da die Serien bereits fertig und zur Ausstrahlung bereit sind.

Neue Shows basierend auf Büchern

Die Bücher bleiben eine beliebte Inspirationsquelle für Hollywood. „The Other Black Girl“ zum Beispiel ist eine Serie, die auf dem Roman von Zakiya Dalila Harris basiert. Die Geschichte dreht sich um Nella, eine schwarze Redaktionsassistentin im Verlagswesen, die sich über die Ankunft einer weiteren schwarzen Frau, Hazel, freut. Nella hofft, einen Verbündeten und Vertrauten zu haben, stellt jedoch schnell fest, dass sie im Wettbewerb stehen. „The Other Black Girl“ ist eine Mischung aus Gesellschaftssatire, Kommentaren und Spannung und wird derzeit auf Hulu gestreamt.

Rückkehr eines legendären Schauspielers

Jesse L. Martin kehrt in „The Irrational“ zu NBC zurück, wo er einen Experten für Verhaltenswissenschaften spielt, der ein tiefes Verständnis dafür hat, was Menschen antreibt. Seine Fähigkeiten machen ihn zu einem gefragten Problemlöser für Behörden und Großkonzerne. Die Serie basiert auf Dan Arielys Buch „Predictably Irrational“ und wird am 25. September auf NBC Premiere haben und auf Peacock gestreamt.

Drama und Spannung

In „Wilderness“ spielen Jenna Coleman und Oliver Jackson-Cohen die Rollen von Liv und Will, einem jungen Paar, dessen Ehe in Schwierigkeiten steckt. Sie beschließen, in den Urlaub zu fahren, um ihre Beziehung zu reparieren, doch Will ahnt nicht, dass Liv einen Plan für ihn hat, der überhaupt nicht seinen Erwartungen entspricht. Diese Thrillerserie basiert auf dem gleichnamigen Buch von BE Jones und ist jetzt auf Prime Video erhältlich.

Kampf gegen Sexismus

Brie Larson erweckt Bonnie Garmus‘ Roman „Lessons in Chemistry“ für Apple TV+ zum Leben. Die Geschichte spielt in den 1960er Jahren und handelt von Elizabeth, einer Wissenschaftlerin, die in einem Chemielabor arbeitet. Trotz ihrer Intelligenz darf sie aufgrund des vorherrschenden Sexismus nur geringfügige Aufgaben übernehmen. Seine Begegnung mit einem Chemikerkollegen namens Calvin wird ihn dazu bringen, einen faszinierenden und emanzipatorischen Weg einzuschlagen, um seine Träume zu verwirklichen. Die Serie startet am 13. Oktober.

Eine historische Serie vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs

Der bewegende, aber hoffnungsvolle Roman „All the Light We Cannot See“ von Anthony Doerr wurde in einer vierteiligen Serie unter der Regie von Shawn Levy für Netflix adaptiert. Die Geschichte spielt im von den Nazis besetzten Frankreich und handelt von Marie, einem jungen blinden Mädchen im Versteck, und Werner, einem Nazi-Soldaten. Die Serie untersucht, wie sich ihre Leben überschneiden. Mit Mark Ruffalo und Hugh Laurie in der Besetzung wird es ab dem 2. November ausgestrahlt.

Rückkehr beliebter Charaktere und Begleitshows

Daryl Dixon aus „The Walking Dead“ kehrt in seiner eigenen Spin-off-Serie mit dem Titel „The Walking Dead: Daryl Dixon“ zurück, die nach den Ereignissen der Originalserie in Frankreich spielt. Die „John Wick“-Filmreihe wird eine eigene dreiteilige Prequel-Reihe mit dem Titel „The Continental: From the World of John Wick“ haben. Abschließend können sich Superhelden-Fans auf die neue, von „The Boys“ abgeleitete Serie „Gen V“ freuen, die Superhelden beim Training begleitet. Diese und viele weitere Serien sind für die kommende Saison geplant.

Füllemissionen und internationale Importe

Zur Vervollständigung ihres Programmplans haben die amerikanischen Sender einige Füllsendungen geplant. Beispielsweise wird „Yellowstone“ von Kevin Costner, der auf Paramount Network ausgestrahlt wird, auch auf CBS ausgestrahlt. Bekannte Reality-Wettbewerbsshows wie „Survivor“ und „The Amazing Race“ kehren mit abendfüllenden 90-minütigen Episoden zu CBS zurück. Mehrere internationale Shows, wie „Ghosts UK“, werden ebenfalls importiert und in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt.

Optionen für ABC und Fox

ABC setzt auf Sendungen ohne Drehbuch, um Lücken in seinem Programm zu schließen, insbesondere mit der Rückkehr von „Dancing with the Stars“ und den Sendungen „The Golden Bachelor“ und „Bachelor in Paradise“. Fox bietet seinerseits zahlreiche Wettbewerbsshows an, darunter „The Masked Singer“ und ein neues von David Spade moderiertes Spiel namens „Snake Oil“.

Was gibt es Neues im CW

Das CW, einst bekannt für seine Superhelden, Science-Fiction und schönen, talentierten jungen Leute, bietet jetzt internationale Optionen. Beispielsweise werden im Oktober die kanadischen Serien „Spencer Sisters“ und „Sullivan’s Crossing“ debütieren. Der CW wird am Montagabend außerdem drei kanadische Komödien ausstrahlen. Schließlich wird auch die deutsche Serie „The Swarm“, ein Ökothriller über eine räuberische Lebenskraft in unseren Ozeanen, auf CW ausgestrahlt.

Dies sind nur einige Beispiele der für die kommende Saison geplanten Shows! Ob Sie ein Fan von Drama, Spannung, Superhelden oder Wettbewerben sind, es ist für jeden etwas dabei.

Quelle: www.courant.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.