Die Macher von „Stranger Things“ stellen die Supernatural-Serie „The Boroughs“ bei Netflix ein

Die Macher von „Stranger Things“ stellen die Supernatural-Serie „The Boroughs“ bei Netflix ein

Fremde Dinge Die Macher Matt und Ross Duffer steigern ihre nächsten Acts bei Netflix.

Zehn Tage nach der Ankündigung einer Zeichentrickserie, die innerhalb der Fremde Dinge Universum, für das die Duffer-Brüder einen Serienauftrag ergattert haben Die Gemeinden, ein Science-Fiction-Drama aus Der Dunkle Kristall: Zeitalter des Widerstands Duo Jeffrey Addiss und Will Matthews.

Das Projekt, das erstmals im vergangenen Juli im Rahmen ihres neunstelligen Gesamtvertrags mit dem Streamer angekündigt wurde, basiert auf einer ursprünglichen Idee von Addiss und Matthews. Die Bezirke spielt in einer scheinbar malerischen Alterssiedlung in der Wüste von New Mexico und so weiter Fremde Dinge, dreht sich um eine Gruppe unwahrscheinlicher Helden, die sich zusammenschließen müssen, um eine außerweltliche Bedrohung daran zu hindern, das zu stehlen, was sie nicht haben: Zeit.

„Wir sind seit langem Fans von Jeff und Wills Schreiben und als sie uns ihre Idee für Die Bezirke, wir wussten sofort, dass sie etwas ganz Besonderes in ihren Händen hatten“, sagten die Duffers in einer Pressemitteilung, in der sie die Neuigkeiten am Donnerstag ankündigten. „Während die Helden drin sind Die Bezirke haben ein paar Jahre mehr drauf als die Kinder von Fremde Dingesie sind ein ähnlich liebenswerter Haufen von Außenseitern, und wir können es kaum erwarten, dass Sie sich ihnen auf einem Abenteuer anschließen, das abwechselnd beängstigend, lustig und zutiefst berührend ist.“

Addiss und Matthews werden als Showrunner in der Serie mit acht Folgen fungieren und zusammen mit den Duffers produzieren. Die Upside Down Pictures-Bannerpartnerin der Duffers, Hilary Leavitt, wird auch als ausführende Produzentin fungieren.

„Wir sind begeistert, wieder bei Netflix zu sein“, sagten Addiss und Matthews und bemerkten ihre Rückkehr zum Streamer, der abgesagt wurde Dunkler Kristall nur zwei Tage, nachdem die Serie einen Emmy für herausragendes Kinderprogramm gewonnen hatte. „Mit den Duffer-Brüdern (die ziemlich gut Shows machen können) und ihrem Team zusammenzuarbeiten, ist ein wahr gewordener Traum. Sie bringen die perfekte Balance zwischen Herz und Horror in unsere Geschichte. Wir können es kaum erwarten, dass Zuschauer auf der ganzen Welt das dunkle Geheimnis lüften, das unter der sonnigen Fassade von vergraben ist Die Bezirke.“

Die Bezirke tritt der kommenden fünften und letzten Staffel von bei Fremde Dinge bei Netflix für die Duffers. Andere Projekte, die sich aus ihrem Gesamtgeschäft mit dem Unternehmen ergeben, umfassen die Fremde Dinge Zeichentrickserien; eine Londoner Bühnenshow, Stranger Things: Der erste Schatten; und ein unbenannter Live-Action-Spinoff der Flaggschiff-Serie in Arbeit. Außerhalb des Franchise nehmen es die Duffers auch mit Stephen King und Peter Straub auf Der Talisman und eine Live-Action-Aufnahme der Anime-Show Todesmeldung.

Für ihren Teil schufen Addiss und Matthews Dunkler Kristall: Zeitalter des Widerstands für Netflix und The Jim Henson Co. Ihr animiertes Feature, Der Herr der Ringe: Der Krieg der Rohirrim, wird voraussichtlich im April 2024 ins Kino kommen. Ihr erster Spielfilm, Leben in einem Jahr, wird jetzt auf Amazon gestreamt. Das Duo, das sich an der Tisch School of the Arts der NYU kennengelernt hat, entwickelt auch Projekte für Fox, ABC und FX, mit Features in Arbeit bei Sony, Paramount und Broad Green. Sie werden von Verve und Jackoway Austen wiederholt.

Quelle : https://www.hollywoodreporter.com/tv/tv-news/stranger-things-creators-supernatural-series-the-boroughs-netflix-1235392554/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.