Die Familie des Opfers von 2007 verurteilt Nick Hogan wegen erneuter Festnahme wegen Trunkenheit am Steuer

Die Familie des Opfers von 2007 verurteilt Nick Hogan wegen erneuter Festnahme wegen Trunkenheit am Steuer

Ein weiterer DUI für Nick Hogan

Nick Hogan steht erneut im Rampenlicht, nachdem er wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verhaftet wurde, was alte Wunden in der Familie des Mannes wieder aufleben lässt, der bei Nicks Unfall im Jahr 2007 schwer verletzt wurde. Johns Mutter Graziano, Debra, prangert Nicks Verhalten an und glaubt, dass er es immer noch nicht getan hat aus seinen Fehlern gelernt. Trotz der Jahre, die seit dem Unfall vergangen sind, zeigt diese erneute Verhaftung einen völligen Mangel an Respekt vor den Konsequenzen seines Handelns und gibt Anlass zu ernsthafter Sorge für die Zukunft.

Reaktion von Debra Graziano

Debra Graziano, Johns Mutter, ist der Meinung, dass der Vorfall von 2007 in diesem neuen Fall mit Nick Hogan berücksichtigt werden sollte. Für sie zeigt diese Verhaftung einen „völligen Mangel an Respekt vor dem, was er dem Leben eines anderen Menschen angetan hat“. Sie drückt ihre Hoffnung aus, dass Nick seine Taten erkennt und sein Verhalten ändert, bevor es zu spät ist, um weiteres Drama zu vermeiden.

Debra bringt es klar auf den Punkt: „Ich kann nur beten, dass er irgendwann in seinem Leben, solange er die Chance dazu hat, die Dinge in Ordnung bringt. In der Zwischenzeit hoffe ich, dass niemand mehr verletzt wird.“ Sie betont außerdem, dass der Unfall von 2007 und die Folgenfolge, die darauf folgten, weiterhin schwer auf ihrer Familie lasten.

Sie fügt hinzu: „Ich trauere täglich um den virtuellen Verlust meines Sohnes. Ich danke Gott jeden Tag dafür, dass ich wenigstens John hier bei uns zu Hause habe.“ Während Johns Fähigkeit, normal zu funktionieren, sehr eingeschränkt ist, ist Debra dankbar, dass er lebt und von Menschen umgeben ist, die sich um ihn kümmern.

Die fehlende Reaktion von Nick Hogan

Nick Hogan hat noch nicht öffentlich auf seine Festnahme reagiert. Er machte auch seine Social-Media-Seiten privat. Es ist anzumerken, dass bei diesem jüngsten Vorfall niemand verletzt wurde, was jedoch den Ernst der Lage nicht mindert.

Quelle: www.tmz.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.