Die Drehorte von „One Day“ auf Netflix: eine Erkundung traumhafter Schauplätze

Die Drehorte von „One Day“ auf Netflix: eine Erkundung traumhafter Schauplätze

Finden Sie die Drehorte der erfolgreichen Serie One Day

One Day hat es geschafft, die Aufmerksamkeit der Zuschauer als Top-TV-Serie auf Netflix zu gewinnen, und das zu Recht. In der limitierten Serienadaption des gleichnamigen Romans des Autors David Nicholls sind Ambika Mod und Leo Woodall von The White Lotus als Emma Morley und Dexter Mayhew zu sehen, zwei Freunde und Seelenverwandte. Die 14-teilige Serie folgt ihrer Beziehung über 20 Jahre, genau wie zuvor der Film von 2011 mit Anne Hathaway und Jim Sturgess. Während die Zuschauer von dieser Neuinterpretation besessen sind, ist es unmöglich, die verträumten Drehorte, an denen die Geschichte von Em und Dex spielt, nicht zu übersehen. Vom historischen Schottland bis zu einer griechischen Insel – ihre Reise führt sie um die ganze Welt. Wenn Sie mehr über die Orte erfahren möchten, die im Mittelpunkt der Beziehung zwischen Emma und Dexter stehen, haben wir unten alles zusammengetragen, was Sie wissen müssen. Ja, dazu gehören alle Orte, die Sie tatsächlich besuchen können!

**Wo wurde die Netflix-Serie One Day gedreht?**

**Edinburgh, Schottland**: Emma und Dexter treffen sich zum ersten Mal auf der Abschlussfeier ihrer Universität, die im Old College-Gebäude der University of Edinburgh gefilmt wurde. In dieser Nacht kehren sie in Emmas Zimmer zurück, das sich im Stadtteil Viewforth in Edinburgh befindet. Am nächsten Morgen beschließen sie, sich auf ein Abenteuer einzulassen und Arthur's Seat zu besteigen. Die Dreharbeiten fanden auf diesem alten Vulkan statt, dem höchsten Punkt im Holyrood Park. Ein weiterer wichtiger Moment findet auf den Vennel Steps statt, von denen aus man einen atemberaubenden Blick auf das Edinburgh Castle hat.

**Rom, Italien**: In Folge zwei arbeitet Emma als Tourschauspielerin in Kinderstücken, während Dexter in Rom Englisch unterrichtet. Während seines Aufenthalts in der italienischen Stadt trifft sich Dexter mit seiner Mutter in einer Bar auf dem Dach. In Wirklichkeit handelt es sich bei dem Restaurant um das Mater Terrae Restaurant im Bio Hotel Raphaël. Dann geht er mit seiner Mutter zu Fuß zum Hotel, wo sie bei ihrem Vater wohnt. Das Boutique Hotel Campo de' Fiori liegt im Herzen von Rom und verfügt über eine begrünte Fassade mit spektakulären Innenräumen, was es zu einer großartigen Option für einen Kurzurlaub in Europa macht.

**London, England**: Viele der wichtigen Drehorte der Serie befinden sich in London. Der Drehort des schrecklichen mexikanischen Restaurants, in dem Emma arbeitet, auf dem Bildschirm ist ein Pub im Londoner Stadtteil Hammersmith namens Old Suffolk Punch, der jetzt endgültig geschlossen ist. Auf Primrose Hill – einem Park, den Londoner und Touristen unbedingt besuchen müssen – beginnen Emma und Dexter ein lebhaftes Gespräch. Weitere bemerkenswerte Orte sind Fire, ein Londoner Nachtclub, in dem Dexter Partys feiert; Die Adelphi Bar bei Smith & Wollensky, wo Emma und Ian ein Date haben; Quaglino's, ein Restaurant, in dem Emma und Dexter speisen; Das Savoy Hotel, in dem Sylvie übernachtet, Maoz, der den Sandwichladen vertritt, in dem Dexter arbeitet; Charlton Lido, der Pool, in dem Emma schwimmt; Bella Roma, das Restaurant, in dem Emma, ​​​​Dexter und Jasmine essen; und Maison Bleue Canteen, das als Dexters Pariser Café dient.

**Paros, Griechenland**: Emma und Dexter reisen in Folge vier nach Griechenland und Szenen ihrer Reise wurden in Paros gedreht. Die griechische Insel ist dank langer Strände und kristallklarem Wasser für ihre natürliche Schönheit bekannt. Die berühmten Steinbrüche aus weißem Marmor wurden berühmt für die griechische Architektur und Bildhauerei genutzt. In der Serie ist insbesondere der alte Hafen in Nousa zu erkennen. Weitere Hintergründe liefert die Stadt Parikia.

**Bennington, England**: Das Landhaus von Sylvies Familie taucht in Folge neun auf und weckt in uns ernsthaft den Wunsch nach einem Landsitz und Garten. Bennington Lordship, eine Autostunde von London entfernt, repräsentiert diesen süßen Zufluchtsort. Während das Gebäude nach wie vor ein privates Einfamilienhaus ist, sind die ätherischen Gärten das ganze Jahr über an ausgewählten Terminen für die Öffentlichkeit zugänglich.

**Hertfordshire, England**: Für Tillys Hochzeitsort nutzte One Day einen der beliebtesten Drehorte in der Fernseh- und Filmgeschichte: Hatfield House. Das in Hertfordshire, England, gelegene Herrenhaus war in über 70 Produktionen zu sehen, darunter „The Crown“, „Bridgerton“, „Enola Holmes“, „Rebecca“, „Queen Charlotte: A Bridgerton Story“ und sogar im Musikvideo zu Jonas‘ Hitsong „Brothers“ „Sucker“. Das 75.000 Quadratmeter große Gebäude ist zu bestimmten Zeiten im Jahr für die Öffentlichkeit zugänglich und liegt nur 45 Autominuten von London entfernt.

**Paris, Frankreich**: In Folge 12 sind Emma und Dexter in Paris. Die französische Stadt ist für die Produktion keine Ausnahme, wenn es um Dreharbeiten an realen Drehorten geht. Während das Paar durch die Stadt der Liebe geht, können die Zuschauer die Straße Rue Pierre Semard und die Brücke Passerelle Emmanuelle Riva erkennen. Das Äußere von Emmas Wohnung wurde in der Rue des Gobelins im 13. Arrondissement gefilmt.

Dir gefallen die Drehorte. Wir auch. Lassen Sie uns gemeinsam besessen sein.

Folgen Sie House Beautiful auf Instagram und TikTok.

Quelle: www.housebeautiful.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.